Eine Nacht im Maserati Werk in Modena : Exklusive Veranstaltung anlässlich des Aufbruchs in eine neue Ära

Die Produktion des Maserati GranTurismo und des GranCabrio geht zu Ende. Aus diesem Anlass öffnete das Unternehmen die Pforten seines historischen Werks in der Viale Ciro Menotti in Modena für eine exklusive Abendveranstaltung. Zahlreiche Gäste waren anwesend als neben den Produktionslinien Anekdoten aus der über 100-jährigen Geschichte von Maserati und der 80-jährigen Historie des Stammwerks erzählt wurden.

Ermanno Cozza, der seit über 60 Jahren bei Maserati ist, erzählte die Geschichte der Marke und erinnerte an faszinierende Episoden aus seinem Leben im Unternehmen mit dessen großartigen Champions und legendären Automobilen. Rossella Guasco, Leiterin Farben und Materialien im Maserati Centro Stile, sprach über Formen, Farben und Stildetails der Automobile. Und Federico Landini, verantwortlich für die Entwicklung des künftigen Supersportwagens, entführte mit seinen Ausführungen über Innovationen in die Welt der neuen Technologien.

Im Anschluss übernachteten die Gäste in speziellen Schlafstätten, die zwischen den Montagelinien von GranTurismo und GranCabrio eingerichtet worden waren. Flankiert wurden sie dabei von dem einzigartigen Maserati GranTurismo Zéda.

Das Fabrikgelände in Modena, das seit 80 Jahren die Heimat von Maserati ist, verbindet die Tradition der Marke und das legendäre „Made in Italy“ mit einer starken Zukunftsvision. Hier wird der für 2020 geplante neue Supersportwagen entstehen. Die Produktionslinie wird dazu bereits grundlegend modernisiert. Ebenso entsteht eine neue Lackiererei.

load more
no results

Ghibli Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-10,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 249-242 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261-251 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,4-8,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 213-186 g/km* // Effizienzklasse: E // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-12,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 285-279 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,5-12,6 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 304-284 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,8-12,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 288-272 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 10,7-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 243-220 g/km* // Effizienzklasse: F // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 14,6-14,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 330-317 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte GT Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,1-11,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 254-243 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-11,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 263-253 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,5-12,2 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 282-276 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

---

* Die angegebenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerte wurden nach WLTP Prüfverfahrens ermittelt. Die Angaben dienen Vergleichszwecken und beziehen sich nicht auf ein individuelles Fahrzeug, sie sind nicht Gegenstand eines Angebots. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2 Emissionen hängen auch vom persönlichen Fahrstil, der Witterung, der Straßenbeschaffenheit sowie von individuellen Fahrzeugparamatern wie Bereifung, Beladung, Sonderausstattung, Klimaanlage uä ab. Hersteller und Verkäufer können für die angegebenen Werte keine Gewähr leisten. Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) berechnet sich nach den Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerten auf Grundlage der individuellen Konfiguration des Fahrzeugs und kann daher nur für die Basisversion vorab berechnet werden. Ab Oktober 2020 werden die CO2 Emissionswerte auch in die  Berechnung der motorbezogenen Versicherungssteuer miteinbezogen.