Diese Website verwendet Drittanbieter-Profil-Cookies, um Dienstleistungen gemäß Ihren beim Besuch der Website deutlich gewordenen Präferenzen bereitzustellen. Indem Sie auf der Website verbleiben, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Wenn Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen wollen, lesen Sie dazu bitte die Anleitung in unserer Cookie-Richtlinie.
Cookies zulassen

Spyder

Mit der Einführung des Maserati Spyder auf der IAA in Frankfurt 2001 begann für Maserati eine neue Zeitrechnung – diesmal in enger Zusammenarbeit mit Ferrari. Während das Äußere des neuen Spyder immer noch eine starke Ähnlichkeit mit dem 3200 GT hatte, war das Fahrzeug technisch völlig neu. Unter der Motorhaube war das Twin-Turbo-Aggregat zugunsten eines völlig neuen 4,2-Liter-V8-Saugmotors mit Trockensumpfschmierung getauscht worden. Auch die Kraftübertragung war völlig neu: Das Getriebe wurde nach hinten verlegt, wo es mit dem Differenzial (Transaxle) eine Einheit bildet. Der Spyder hat gegenüber dem Coupé einen verkürzten Radstand und war ein reiner Zweisitzer. Das Verdeckbetätigung war vollautomatisch. Das Modell leitete die Rückkehr von Maserati in die USA ein.

DatenblattSpyder GT Spyder Cambiocorsa
ModellbezeichnungM138M138
Karosserietyp2 Türen, 2-sitziger Spyder mit elektrischem Verdeck2 Türen, 2-sitziger Spyder mit elektrischem Verdeck
DesignItaldesignItaldesign
Productionszeitraum2001 - 20072001 - 2007
Maserati ÄraFerrariFerrari
Gebaute Exemplare3.889 (zusammen)3.889 (zusammen)
Chassis Hochleistungsstahl mit Hilfrahmen vorne und hintenHochleistungsstahl mit Hilfrahmen vorne und hinten
Leergewicht1.620 kg1.630 kg
Motor90° V8, 32 Ventile, 2 obenliegenden Nockenwellen, Trockensumpf90° V8, 32 Ventile, 2 obenliegenden Nockenwellen, Trockensumpf
Hubraum4.244 ccm4.244 ccm
Leistung390 PS @ 7.000 U/min390 PS @ 7.000 U/min
Höchstgeschwindigkeit285 km/h285 km/h

Probefahrt

Probefahrt vereinbaren.
Finden Sie einen Maserati Vertragspartner in Ihrer Nähe und erleben Sie die Faszination Maserati.

Granturismo Sport Verbrauch: kombiniert 14,3 l/100 km*; innerorts 21,9 l/100 km*; außerorts 9,8 l/100 km* // CO2-Emissionen: kombiniert 313 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-TEMP

Granturismo MC Verbrauch: kombiniert 14,3 l/100 km*; innerorts: 21,9 l/100 km*; außerorts 9,8 l/100 km* // CO2-Emissionen: kombiniert 313 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-TEMP

Grancabrio Sport Verbrauch: kombiniert 14,5 l/100 km*; innerorts 22,5 l/100 km*; außerorts 9,8 l/100 km* // CO2-Emissionen: kombiniert 328 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-TEMP

Grancabrio MC Verbrauch: kombiniert 14,5 l/100 km*; innerorts 22,5 l/100 km*; außerorts 9,8 l/100 km* // CO2-Emissionen: kombiniert 328 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-TEMP


--

*Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren gemäß der PKW-EnVKV in der aktuellen Fassung ermittelt. Sie sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie beziehen sich auf die Basisversion des Fahrzeuges und können sich je nach Art der gewählten Ausstattung und/oder Reifengröße ändern.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 Emissionen können dem „Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2 Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.