Mit der Technologie des Fahrzeugs wird bei jedem Drosseln der Geschwindigkeit oder Bremsvorgang Energie gesammelt, und wenn der Trimaran an Fahrt gewinnt (die Wellen gleichen den Kurven der Berge von Palma), „müssen Sie im Tiefflug knapp über die Wasseroberfläche gleiten - schreit der Seemann - sonst bedeutet jede Senke, auf die das Boot trifft, eine Verschwendung von Energie“.
Sobald der Wind stärker weht, nimmt das Meer unter den Netzen, die zwischen den seitlichen Rümpfen und dem mittleren Rumpf gespannt sind, sehr viel Geschwindigkeit auf (Sie können es unter Ihren Füßen sehen), und wenn es auf 30 Knoten zugeht, müssen Sie beginnen, sich festzuhalten. Der Wind pfeift dabei mit einem tiefen Ton zwischen den Segeln hindurch. Die Besatzungsmitglieder rufen sich gegenseitig Anweisungen zu, um das Boot zu stabilisieren und anzutreiben, dann klammern sie sich daran fest, um zu sehen, ob ihre Manöver Geschwindigkeit und Energie erzeugt haben.  Hier bedeutet Lärm sowohl Leben als auch Reisen.

Im Ghibli ist hingegen kein Geräusch zu vernehmen. Auf dem Fahrzeuggehäuse erzeugt der Wind überhaupt kein Geräusch.  Die Aerodynamik des Autos ist nahezu perfekt. Das Fehlen von Reibung ist zwar bei beiden Fahrzeugen eine Garantie für Energieersparnis, aber während Lärm auf dem Meer Leben bedeutet, wird hier Stille zum Luxus.  Nur der Lauf des Motors und das sanfte Rollen der Räder auf dem Beton sind zu hören; aber ob auf See oder an Land, es ist an der Zeit, die Kraft zu entfesseln.

Ghibli Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-10,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 249-242 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261-251 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,4-8,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 213-186 g/km* // Effizienzklasse: E // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-12,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 285-279 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,5-12,6 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 304-284 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,8-12,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 288-272 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 10,7-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 243-220 g/km* // Effizienzklasse: F // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 14,6-14,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 330-317 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-11,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 263-253 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,5-12,2 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 282-276 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

---

* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 169 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 118 g/km (WLTP).

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren WLTP ermittelt. Das weltweit harmonisierte Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP) ist ein realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.

In der Praxis können diese je nach Fahrstil, Witterungs- und Verkehrsbedingungen, Zuladung, Topographie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen. Die Angaben für ein spezifisches Fahrzeug können von den zulassungsrelevanten Daten nach CH-Typengenehmigung abweichen.

Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen.

Abweichungen von den hier beschriebenen Modellvarianten und Ausstattungen möglich. Änderungen von Konstruktionen und Ausstattungen sowie Irrtümer vorbehalten. Bitte informieren Sie sich darüber bei Ihrem Maserati Partner.