_AFP6378-1 _AFP6378-1

Übersicht des Maserati
Fahrtrainings Driving Experiences

MEISTER IM FAHREN

Es gibt sicher keinen Fahrer eines Maserati auf der ganzen Welt, der sich nicht schon einmal gefragt hat, wie es sich wohl anfühlt, den Drehzahlmesser bis in den roten Bereich zu schieben, die Ideallinie durch eine Kurve zu fahren und die Bremsen seines Fahrzeugs bis an ihre Grenzen zu testen. Die Maserati Driving Experience beantwortet all diese Fragen und viele weitere durch eine Reihe von Kursen unter der Anleitung von Profis – für alle, die das Leistungspotenzial der Modellreihe von Maserati in seiner natürlichen Umgebung entdecken möchten: der Rennstrecke.

GÄSTEPROGRAMME GÄSTEPROGRAMME

GÄSTEPROGRAMME

Die Maserati Driving Experiences sind so konzipiert, dass sie nicht nur diejenigen inspirieren und begeistern, die Maseratis an der Rennstrecke auf Herz und Nieren prüfen, sondern auch ihre Begleitpersonen. 

Teilen Sie das Adrenalin und melden Sie einen oder mehrere Gäste an, die Sie bei Ihrem Rennstreckenerlebnis begleiten!

AN EXCLUSIVE LINE-UP

Die Maserati Driving Experience bietet die Möglichkeit, die leistungsstärksten Modelle von Maserati zu fahren: Der Ghibli und der Levante Trofeo verfügen über 580 PS starke V8-Turbomotoren, während der MC20 den beeindruckenden 630 PS starken 3-Liter-Nettuno-Twin-Turbo-V6 unter der Haube hat. Alle drei Fahrzeuge sorgen dafür, dass die Teilnehmer einen unvergleichlichen Adrenalinkick und viel Spaß erleben. 
AN EXCLUSIVE LINE-UP AN EXCLUSIVE LINE-UP
VARANO DE’ MELEGARI
Die Rennstrecke Varano de' Melegari in der Nähe von Parma in Italien ist seit Jahren die Heimat der Master Maserati Driving Experience. Die Anlage verfügt über ein sehr technisches, anspruchsvolles Layout mit einer Länge von 2.350 m und 14 Kurven, die fast alle Arten des Kurvenfahrens abdecken..
Die Abfolge von langsamen und mittelschnellen Kurven, Geraden, Schikanen und der anspruchsvollen Parabolica-Haarnadel eignet sich perfekt zum Erlernen der Grundlagen der Renntechnik.
AUTODROMO DI MODENA
Die Rennstrecke Autodromo di Modena liegt nur wenige Kilometer außerhalb des Stadtzentrums von Modena und bietet eine bequeme Alternative, um das Rennstreckenerlebnis mit einem Besuch des Werks von Maserati, der Heimat des MC20, zu verbinden..
Die 2011 eingeweihte Strecke verfügt über 11 Kurven und eine Gesamtlänge von 2.007 m, wobei zwei Layouts möglich sind.Die Standardkonfiguration ist die perfekte Strecke, um das Fahrverhalten und die Kurvenleistung eines jeden Sportwagens zu testen.
DIE INSTRUKTEURE DIE INSTRUKTEURE

DIE INSTRUKTEURE

Alle Beteiligten an einem Master Maserati-Kurs müssen unsere Leidenschaft für Maserati teilen – und das gilt nicht nur für unsere Kunden, sondern auch für unsere Instrukteure. Sie engagieren sich voll und ganz für die Marke und verfolgen stets das Ziel, nur ihr Bestes zu geben.

Die Kurse werden von Fahrern geleitet, die über internationale Erfahrung aus Elite-Motorsportserien verfügen, darunter Einsitzer-Wettbewerbe, GT- und internationale Rallye-Meisterschaften.

Das eingespielte, professionelle und hoch motivierte Team wird von der Rennsportlegende Andrea de Adamich geleitet:

„Unsere Instrukteure kommen alle aus dem Rundstrecken- oder Rallyesport. Denn nur wer Rennen gefahren ist, kann vermitteln, wie das Leistungspotenzial dieser schnellen, leistungsstarken Autos sicher und korrekt ausgeschöpft wird.“

 

 

Master Maserati Driving Courses

Email: info@mastermaserati.it

Phone: +39 0525 551 138
Mon-Fri 8:30-13:00 14:00-17:30 (Central European Time)


Master Maserati-Rennstrecken:

 Autodromo Riccardo Paletti, Strada per Fosio, 1, 43040 Varano de' Melegari PR
 Autodromo di Modena, Strada Pomposiana n. 255/A, 41123 Marzaglia MO

Händlersuche

Hier PLZ oder Ort eingeben, um Ihren nächsten Händler zu finden.

Ghibli Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-10,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 249-242 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261-251 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,4-8,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 213-186 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-12,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 285-279 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,5-12,6 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 304-284 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,8-12,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 288-272 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 10,7-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 243-220 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 14,6-14,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 330-317 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-11,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 263-253 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,5-12,2 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 282-276 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

---

* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 149 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 118 g/km (WLTP).

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren WLTP ermittelt. Das weltweit harmonisierte Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP) ist ein realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.

In der Praxis können diese je nach Fahrstil, Witterungs- und Verkehrsbedingungen, Zuladung, Topographie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen. Die Angaben für ein spezifisches Fahrzeug können von den zulassungsrelevanten Daten nach CH-Typengenehmigung abweichen.

Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen.

Abweichungen von den hier beschriebenen Modellvarianten und Ausstattungen möglich. Änderungen von Konstruktionen und Ausstattungen sowie Irrtümer vorbehalten. Bitte informieren Sie sich darüber bei Ihrem Maserati Partner.