Detailaufnahme von Maseratis Dreizack Logo auf einem silbernen Maserati Detailaufnahme von Maseratis Dreizack Logo auf einem silbernen Maserati

Eine italienische Geschichte.

Eine globale Ikone

Das ist die Geschichte von Maserati.

Als die Maserati Brüder 1914 Officine Alfieri Maserati im Herzen von Bologna gründeten, konnten sie sich kaum vorstellen, welche Auswirkungen sie auf die Welt haben würden. Alfieri, Ettore, Ernesto und Bindo: Vier Brüder vereint durch ihre unermüdliche Leidenschaft für Autos und Motoren. Ihre Vision, ihr Enthusiasmus und ihr Know-how erwiesen sich als Eckpfeiler dessen, was eines Tages zu einer globalen Marke werden würde, die bis heute als Symbol für herausragende Automobile anerkannt ist.

Rote Maserati Karosserie mit Maserati Logo und Nummer 42
Nummerschild von einem Maserati 3500 GT, Nahaufnahme
Nahaufnahme eines Maserati Oldtimers von der Perspektive des Fahrers
Maseratis Dreizack Logo am Kühlergrill, Nahaufnahme
Seitenansicht eines Maserati Oldtimers, Detailaufnahme
Motor eines Maserati Oldtimers
load more
no results

Furchtlos

Die herausforderndste Strasse ist diejenige, die vor einem liegt. Sehen Sie die Geschichte der ersten Frau, die einen Maserati Formel-1-Rennwagen fuhr.

Das Unternehmen Officine Alfieri Maserati am Anfang seiner Geschichte

Maserati ist stolz auf sein langes und ruhmreiches Erbe

Officine Alfieri Maserati wurde am 1. Dezember 1914 in Bologna, Italien, gegründet. Seitdem spielt Maserati immer eine wichtige Rolle in der Geschichte der Sportwagenkultur und ihrer Entwicklung. Über ein Jahrhundert der Unternehmensaktivität brachte glorreiche Leistungen hervor, sowohl auf der Strasse als auch auf der Rennstrecke – selbst zu herausfordernden Zeiten, die den Charakter und die Persönlichkeit des Unternehmens geprägt haben.

Der Dreizack

Der Dreizack ist das Symbol eines Mythos. Das Logo, das bei allen Rennfahrzeugen in der Geschichte von Maserati verwendet wurde, ist während der gesamten Entwicklung der Marke und ihres Stils konstant geblieben. Es begleitete und begleitet alle Siege und Erfolge der Maserati Fahrzeuge.
Kühlergrill mit Maserati Dreizack-Logo, Nahaufnahme
Gelber Maserati Oldtimer

Evolution des Stils

Durch die Entwicklung seiner Designs ist Maserati wegweisend in der Automobilgestaltung mit einzigartigen Fahrzeugen – elegant und dennoch sportlich, immer mit sehr persönlichen, unverwechselbaren Linien. Aus den runden und kurvigen Details der frühen Jahre entwickelten sich die Autos allmählich zu grösseren, längeren und stromlinienförmigen Modellen. 

Exzellenz erschaffen

Nach dem Quattroporte entwarf Pininfarina ein neues Coupé, das die Geschichte von Maserati nachhaltig prägen wird. Denn der GranTurismo ist atemberaubend schön.
Roter und blauer Maserati GranTurismo und GranCabrio fahren durch eine schöne Landschaft

Händlersuche

Hier PLZ oder Ort eingeben, um Ihren nächsten Händler zu finden.

Ghibli: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 8,3 – 12,6; Benzinäquivalent ( l/100 km): 9,5; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 213 – 285; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 41 – 65

Levante: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 10,1 – 16,0; Benzinäquivalent ( l/100 km): 11,5; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 264 – 363; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 49 – 82

Quattroporte: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 12,5 – 12,6; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 282 – 285; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 64 – 65

MC20: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 11,6; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 262; Effizienzklasse: G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 60

--
Provisorische Werte, Homologation noch nicht abgeschlossen.
* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 174 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 115 g/km.