Master Track High Performance

Master Track High Performance: Pures Rennfeeling erleben

Im Master Track High Performance-Training werden die GT-Fahrtechniken, welche auf dem Master GT-Fahrkurs aufbauen, auf höchstem Niveau weiterentwickelt.

Das Fahrtraining gewährleistet einen anspruchsvollen technischen und professionellen Standard und bietet einen faszinierenden Einblick in die Maserati GT-Welt. Der GT weist einen hohen Individualisierungs- und Spezialisierungsgrad auf, der Technik, Tempo und Fahrspass in Einklang bringt. Auf der Rennstrecke in Varano de’ Melegari können sich die Teilnehmer eingehend mit den hohen Fahrleistungen der Maserati Modelle vertraut machen. Das ideale Training für den motorsportambitionierten Gentleman-Driver.

Das Programm beinhaltet fortgeschrittene Konzepte des schnellen Fahrens und komplexere, anspruchsvollere Übungen zur Fahrzeugbeherrschung. Es setzt die Kenntnisse der grundlegenden Fahrtechniken voraus, welche in einem der vorherigen GT-Fahrtrainings (Master GT1 Day oder Master G2 Days) vermittelt wurden.

Information

Teilnehmerzahl: maximal 24 Teilnehmer pro Kurs

Kursdauer: 2 Tage auf der Rennstrecke (inkl. GT4 race car session)

Standort: Varano de' Melegari

Termine:
4.-5. Oktober 2017

Preise (Kurse):

Fahrer: € 3.600,- (exkl. MwSt.)

Begleitperson: € 290,- (exkl. MwSt.)

 

Kurs mit Übernachtung

Fahrer: € 3.900,- (exkl. MwSt.)

Begleitperson: € 590,- (exkl. MwSt.)

Ein individualisiertes Programm

Technisch komplexe Übungen für spannende Trainingsrunden

Das Master Track High Performance-Training ist für das schnelle Fahren auf der Rundstrecke gedacht und richtet sich an eine Klientel, die stets ein Höchstmass an Fahrspass wünscht. Mit Hilfe einer ausgewogenen Mischung verschiedener Elemente – Sicherheit, fortgeschrittene Konzepte des schnellen Fahrens, technisch komplexe Kontrollübungen, individuell abgestimmtes Programm und ständiger Austausch mit den Instrukteuren – verfeinern Sie Ihre Fahrtechnik.

Modernste Lehrmittel

Der Fahrstil des Teilnehmers wird mit Hilfe modernster Technik ausgewertet.

Neben dem schnellen Fahren auf der Rundstrecke, mit und ohne Pace-Car, können die Teilnehmer den Driftslalom auf glattem Fahruntergrund und die beste Technik für das Driften üben. Das Training umfasst auch die intensive, professionelle Nutzung der Telemetrie, die gepaart mit der Auswertung der Aufzeichnungen des On-Board Audio-/Videosystems eine sorgfältige Analyse der Fahrweise ermöglicht.

Rundstrecke für Maserati Kunden

Zum Abschluss für Maserati Besitzer: die „schnelle Runde“

Wenngleich das Training auch potenziellen Maserati Kunden offensteht, ist zum Abschluss des Trainings eine Einheit auf der Rundstrecke vorgesehen, die ausschliesslich den Eigentümern eines Maserati Fahrzeugs vorbehalten ist. Diese erhalten damit die Möglichkeit das Potenzial ihres Fahrzeugs mit maximaler Sicherheit optimal auszuschöpfen. Um eine intensive Betreuung jedes Einzelnen zu gewährleisten, ist die Teilnehmeranzahl auf 24 Personen limitiert. Das Training findet in kleinen Gruppen mit 6-8 Personen statt.

Alle Kurse

Händlersuche

Hier PLZ oder Ort eingeben, um Ihren nächsten Händler zu finden.

Ghibli Modena Verbrauch: kombiniert 10,5-11,3 l/100 km*; innerorts 18,0-18,4 l/100 km*; außerorts 8,8-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 238-256 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch: kombiniert 10,9-11,9 l/100 km*; innerorts 18,0-18,6 l/100 km*; außerorts 9,5-10,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 247-269 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch: kombiniert 8,2-9,4 l/100 km*; innerorts 13,1-13,6 l/100 km*; außerorts 7,4-8,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 185-213 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL // Effizienzklasse: C - B

Ghibli Trofeo Verbrauch: kombiniert 12,3-12,6 l/100km*; innerorts 20,1-20,4 l/100km*; außerorts 10,3-10,7 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 279-285 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch: kombiniert 12,5-13,4 l/100 km*; innerorts 19,0-20,5 l/100 km*; außerorts 11,5-12,3 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 283-303 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch: kombiniert 12,0-12,9 l/100 km*; innerorts 19,2-19,6 l/100 km*; außerorts 10,8-11,8 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 271-292 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch: kombiniert 9,8-10,7 l/100 km*// innerorts 13,4-14,7 l/100km*// außerorts 9,7-10,7 l/100km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 223-243 g/km*// Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch: kombiniert 13,8-14,7 l/100 km*; innerorts 21,6-22,3 l/km*; außerorts 12,3-13,3 l/km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 311-332 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch: kombiniert 10,9-11,9 l/100 km*; innerorts 18,0-18,6 l/100 km*; außerorts 9,5-10,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 247-269 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch: kombiniert 12,2-12,5 l/100km*; innerorts 20,1-20,5 l/100km*; außerorts 10,1-10,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 276-282 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch: kombiniert 11,6 l/100 km*; innerorts 20,5 l/100 km*; außerorts 9,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL*

 

* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 169 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 118 g/km (WLTP).

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren WLTP ermittelt. Das weltweit harmonisierte Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP) ist ein realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.

In der Praxis können diese je nach Fahrstil, Witterungs- und Verkehrsbedingungen, Zuladung, Topographie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen.

Die Angaben für ein spezifisches Fahrzeug können von den zulassungsrelevanten Daten nach CH-Typengenehmigung abweichen.

Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen.

Abweichungen von den hier beschriebenen Modellvarianten und Ausstattungen möglich. Änderungen von Konstruktionen und Ausstattungen sowie Irrtümer vorbehalten. Bitte informieren Sie sich darüber bei Ihrem Maserati Partner.