Der MC20 gewinnt „Product Design of the Year“ beim European Product Design Award 2021

Der MC20 gewinnt „Product Design of the Year“ beim European Product Design Award 2021

Beim European Product Design Award 2021 wurde der MC20 mit dem Award für „Product Design of the Year“ ausgezeichnet. Ebenfalls erhielt der neue Supersportwagen von Maserati die Preise „Top Design Winner“ in der Kategorie „Transportation/Auto/Truck/Mobile Home“ und gewann die Kategorie „Transportation/Other Transportation Design“.

Der Design-Wettbewerb „European Product Design Award“ wurde ins Leben gerufen, um die Arbeit und Kreativität talentierter internationaler Produktdesigner zu würdigen. Eine Expertenjury aus ausgewählten Fachleuten nimmt dafür tausende Design-Projekte aus aller Welt unter die Lupe, bewertet sie und wählt am Ende die ästhetisch beeindruckendsten, zweckmässigsten und innovativsten Produkte aus.

Dazu Klaus Busse, Maserati Head of Design: „Unsere Mission war es, ein Auto zu entwerfen, welches als das Modell in die Geschichte eingeht, das bei Maserati die neue Ära eingeläutet hat. Und ich denke, dass wir dieses Ziel mit dem MC20 erreicht haben. Es ist uns eine grosse Ehre, diese begehrte Auszeichnung zu erhalten. Sie würdigt die Arbeit eines ganzen Teams, das hart an diesem einzigartigen Projekt gearbeitet hat.“

Der im Centro Stile Maserati in Turin entworfene Supersportwagen MC20 ist eine perfekte Mischung aus Eleganz und Sportlichkeit – und ein wahres Meisterwerk in Sachen Stil. Als Erster seiner Art steht dieser Flagship-Sportwagen für den Beginn einer neuen Ära der Marke.

Der Maserati MC20 ist von Natur aus innovativ und jedes einzelne Design-Detail hat auch eine Funktion: Die Flügeltüren beispielsweise sind nicht einfach nur atemberaubend schön, sie verbessern zudem die Ergonomie des Wagens und erleichtern das Ein- und Aussteigen.

Der neue Supersportwagen steht für ausgeprägte Geschwindigkeit und die bekannte Maserati-Tradition: Ingenieurskunst, die den Weg in die Zukunft der Markenästhetik weist. So führt der Fokus auf Performance zur Konzeption dieses Autos, das mit der ausgefeilten Aerodynamik und den unverwechselbaren Linien seinesgleichen sucht.

Im faszinierenden Äusseren dieses Autos verbirgt sich eine kompromisslos sportliche Seele: Der neue Nettuno V6-Motor mit 630 PS (463 kW) bringt den MC20 in 2,88 Sekunden von 0 auf 100 km/h und auf eine Höchstgeschwindigkeit von über 326 km/h. Der patentierte Motor wurde komplett von Maserati konzipiert, entwickelt und gebaut. Es wurde eine Vorkammertechnologie verwendet, die von Formel-1-Motoren abgeleitet wurde.

Der Supersportwagen MC20 von Maserati ist zu 100 Prozent „made in Italy“ – entwickelt vom Maserati Innovation Lab und gebaut im traditionsreichen Werk in Modena.

 

Probefahrt

Probefahrt vereinbaren.
Finden Sie einen Maserati Vertragspartner in Ihrer Nähe und erleben Sie die Faszination Maserati.
Bleiben Sie in Kontakt

Ghibli Modena Verbrauch: kombiniert 10,5-11,3 l/100 km*; innerorts 18,0-18,4 l/100 km*; außerorts 8,8-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 238-256 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch: kombiniert 10,9-11,9 l/100 km*; innerorts 18,0-18,6 l/100 km*; außerorts 9,5-10,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 247-269 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch: kombiniert 8,2-9,4 l/100 km*; innerorts 13,1-13,6 l/100 km*; außerorts 7,4-8,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 185-213 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL // Effizienzklasse: C - B

Ghibli Trofeo Verbrauch: kombiniert 12,3-12,6 l/100km*; innerorts 20,1-20,4 l/100km*; außerorts 10,3-10,7 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 279-285 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch: kombiniert 12,5-13,4 l/100 km*; innerorts 19,0-20,5 l/100 km*; außerorts 11,5-12,3 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 283-303 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch: kombiniert 12,0-12,9 l/100 km*; innerorts 19,2-19,6 l/100 km*; außerorts 10,8-11,8 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 271-292 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch: kombiniert 9,8-10,7 l/100 km*// innerorts 13,4-14,7 l/100km*// außerorts 9,7-10,7 l/100km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 223-243 g/km*// Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch: kombiniert 13,8-14,7 l/100 km*; innerorts 21,6-22,3 l/km*; außerorts 12,3-13,3 l/km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 311-332 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch: kombiniert 10,9-11,9 l/100 km*; innerorts 18,0-18,6 l/100 km*; außerorts 9,5-10,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 247-269 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch: kombiniert 12,2-12,5 l/100km*; innerorts 20,1-20,5 l/100km*; außerorts 10,1-10,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 276-282 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch: kombiniert 11,6 l/100 km*; innerorts 20,5 l/100 km*; außerorts 9,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL*

 

* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 169 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 118 g/km (WLTP).

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren WLTP ermittelt. Das weltweit harmonisierte Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP) ist ein realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.

In der Praxis können diese je nach Fahrstil, Witterungs- und Verkehrsbedingungen, Zuladung, Topographie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen.

Die Angaben für ein spezifisches Fahrzeug können von den zulassungsrelevanten Daten nach CH-Typengenehmigung abweichen.

Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen.

Abweichungen von den hier beschriebenen Modellvarianten und Ausstattungen möglich. Änderungen von Konstruktionen und Ausstattungen sowie Irrtümer vorbehalten. Bitte informieren Sie sich darüber bei Ihrem Maserati Partner.