Maserati CITY öffnet am Utoquai seine Tore

Seit Anfang des Jahres betreibt der neueste Maserati Handelsbetrieb der zur AMAG Gruppe gehörenden Auto 1 AG ihr operatives Geschäft.

Diese Woche wurde der Maserati City Showroom offiziell den Medien und der Öffentlichkeit präsentiert. Eigens für die Eröffnungsfeierlichkeiten angereist ist Giulio Pastore, General Manager Maserati Europe.

Zürich, 6. März 2017 - Maserati City liegt mit seiner aussergewöhnlichen und malerischen Lage am Utoquai im Herzen von Zürich an der Durchfahrtsstrasse zur Goldküste. Der Showroom versprüht Eleganz und „Italianità“ am Ufer des Zürichsees und mit seinen grosszügigen 360 Quadratmeter vermittelt er Luxus, Sportlichkeit und italienisches Design.

„Wir sind sehr stolz, dass wir mit einem so starken Partner wie AMAG bereits den zweiten Showroom eröffnen können – nach der Eröffnung von Zug im vergangenen Jahr“ kommentierte Giulio Pastore, General Manager Maserati Europe anlässlich der Eröffnungsfeier. „Zürich ist die Wirtschaftshauptstadt der Schweiz und unsere Präsenz an so zentraler Lage ist für unsere weitere Wachstumsstrategie von grosser Bedeutung.“

Showroom mit Aussicht und grösster Merchandising Store der Schweiz

Geschäftsstellenleiter Anto Kaurinovic kümmert sich mit dem Maserati-Team vor Ort um das Wohl und die Bedürfnisse der Kundschaft. Nebst der Ausstellung der aktuellen Maserati-Modelle ist im Showroom auch ein Maserati-Store mit Zubehör und Merchandising der Maserati-Collection integriert. Diese beinhaltet beispielsweise Schuhe, Uhren, Accessoires und Damen- und Herrenbekleidung.

Roberto Battistini, Geschäftsführer der Maserati-Standorte Zug und Zürich meint: „Die Lage ist aussergewöhnlich – der Showroom hat einer der schönsten Aussichten in ganz Zürich. Wir sind dort, wo das Leben pulsiert und bringen ein Stück Italien nach Zürich. Das ganze Team von Maserati City freut sich darauf, die Kunden mit „Passione“ und tollen Produkten zu begeistern.“

Maserati auf Wachstumskurs

Die Eröffnung des Maserati City Showrooms gehört zur konsequenten Weiterentwicklung und Wachstumsstrategie von Maserati – sowohl was die Produkte betrifft als auch die Vertriebsstrukturen – und soll die Position der Marke mit dem Dreizack im Schweizer Markt auch 2017 weiter festigen und ausbauen.

Der italienische Luxus-Sportwagen- und Premium-Limousinen-Hersteller ist im Jahr 2016 im Schweizer Markt mit 783 Auslieferungen und 931 Verkaufsverträgen um 40 Prozent gegenüber Vorjahr gewachsen. Maserati schloss somit den Dezember mit 93 Zulassungen, davon 68 Levante SUVs, mit einem Rekordergebnis von +257% gegenüber Dezember 2015 und einem Plus von über 11% aufs ganze Jahr ab. Dieser Trend hält auch Anfang 2017 weiter an. So konnte Maserati im noch frischen 2017 bereits 166 Immatrikulationen aufweisen, was ein Zuwachs von über 65% gegenüber Vorjahr ist.

„Es freut uns sehr, dass wir Monat für Monat ein erfolgreiches Kapitel in der Geschichte Maseratis in der Schweiz schreiben können. Mit unseren beiden stärksten Modellen, dem Maserati Ghibli und dem Levante SUV, erreichen wir nun eine erweiterte Zielgruppe – und das widerspiegelt sich deutlich auch im starken Wachstum und dem Ausbau unserer Vertriebsstruktur, wie hier am Utoquai“, so Piergiorgio Cecco, Managing Director Maserati Schweiz.

Probefahrt

Probefahrt vereinbaren.
Finden Sie einen Maserati Vertragspartner in Ihrer Nähe und erleben Sie die Faszination Maserati.
Bleiben Sie in Kontakt

Ghibli Modena Verbrauch: kombiniert 10,5-11,3 l/100 km*; innerorts 18,0-18,4 l/100 km*; außerorts 8,8-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 238-256 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch: kombiniert 10,9-11,9 l/100 km*; innerorts 18,0-18,6 l/100 km*; außerorts 9,5-10,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 247-269 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch: kombiniert 8,2-9,4 l/100 km*; innerorts 13,1-13,6 l/100 km*; außerorts 7,4-8,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 185-213 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL // Effizienzklasse: C - B

Ghibli Trofeo Verbrauch: kombiniert 12,3-12,6 l/100km*; innerorts 20,1-20,4 l/100km*; außerorts 10,3-10,7 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 279-285 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch: kombiniert 12,5-13,4 l/100 km*; innerorts 19,0-20,5 l/100 km*; außerorts 11,5-12,3 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 283-303 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch: kombiniert 12,0-12,9 l/100 km*; innerorts 19,2-19,6 l/100 km*; außerorts 10,8-11,8 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 271-292 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch: kombiniert 9,8-10,7 l/100 km*// innerorts 13,4-14,7 l/100km*// außerorts 9,7-10,7 l/100km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 223-243 g/km*// Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch: kombiniert 13,8-14,7 l/100 km*; innerorts 21,6-22,3 l/km*; außerorts 12,3-13,3 l/km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 311-332 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch: kombiniert 10,9-11,9 l/100 km*; innerorts 18,0-18,6 l/100 km*; außerorts 9,5-10,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 247-269 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch: kombiniert 12,2-12,5 l/100km*; innerorts 20,1-20,5 l/100km*; außerorts 10,1-10,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 276-282 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch: kombiniert 11,6 l/100 km*; innerorts 20,5 l/100 km*; außerorts 9,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL*

 

* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 169 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 118 g/km (WLTP).

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren WLTP ermittelt. Das weltweit harmonisierte Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP) ist ein realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.

In der Praxis können diese je nach Fahrstil, Witterungs- und Verkehrsbedingungen, Zuladung, Topographie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen.

Die Angaben für ein spezifisches Fahrzeug können von den zulassungsrelevanten Daten nach CH-Typengenehmigung abweichen.

Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen.

Abweichungen von den hier beschriebenen Modellvarianten und Ausstattungen möglich. Änderungen von Konstruktionen und Ausstattungen sowie Irrtümer vorbehalten. Bitte informieren Sie sich darüber bei Ihrem Maserati Partner.