Mehr Erfahren
VIEW ALL
BEV
MILD HYBRID
Grecale
Ghibli
Levante
Quattroporte
GranTurismo
GranCabrio
Maserati MC20
Maserati MC20 Cielo
Folgore
Fuoriserie
Special Series
Geschichte
Werte
Stories of Audacity
Maserati Tridente
Fuoriserie
Corse
Legacy
Erfahrungen
Store
Partners
Maserati Connect
Maserati Heritage
Finanzdienstleistungen
Certified pre-owned
Service und Assistenz
Customization
Maserati Club
Race Beyond
Formula E
GT2
MCXtrema
Maserati Driving Experience
Factory Tour
Shell
Sonus faber
Überlick Service und Assistenz
Wartung
Video Health Check
Garantieverlängerung
Extra10 Garantieprogramm
Bremsenpaket
Batterie Zertifikat
Pick-up & Delivery and Courtesy Car
Roadside Assistance
Kundenbetreuung
Guides und Dokumentation
Vereinbare einen Termin
Originalzubehör
Komplettradsätze
Original Teile
/
STRECKENREKORD

STRECKENREKORD

/
Kämpfen um den Sieg. Unsere Geschichte ist geprägt von epischen Siegen, gebrochenen Rekorden und unbeugsamen Fahrern. Wie Mario Umberto Borzacchini, der 1929 am Steuer des 16-Zylinders mit V4-Motor von Maserati mit einer Geschwindigkeit von 246 km/h den Weltrekord in der Klasse C aufstellte. Oder die zahlreichen Newcomer, die in der Welt des Motorsports ihre Spuren hinterlassen haben, wie Maria Teresa de Filippis.
/
DER 250F

DER 250F

/
Mit seiner langen Nase und dem gedrungenen Heck gilt der 250F als einer der schönsten Einsitzer, die je gebaut wurden. Schon kurz nach seiner Präsentation wurde er berühmt und debütierte beim grossen Preis von Argentinien 1954, wo Juan Manuel Fangio einen glorreichen Sieg errang. Im Jahr 1958 war es die Pionierin Maria Teresa de Filippis, die am Steuer einen neuen Rekord aufstellte.
/
ERWARTUNGEN ÜBERTREFFEN

ERWARTUNGEN ÜBERTREFFEN

/
Es kommt ein Zeitpunkt, an dem das Unmögliche möglich wird. Im Alter von nur 22 Jahren hatte Maria Teresa de Filippis ihren grossen Auftritt in der Welt des Rennsports und liess ihre männlichen Kollegen hinter sich. Sieg um Sieg setzte sie sich gegen sämtliche Konventionen durch, bis sie 1958 als erste Frau in der Formel 1 antrat. Der Rennwagen ihrer Wahl: der Maserati 250F. Bei Maserati hatte de Filippis das Gefühl, dass sie alles erreichen konnte – und das tat sie dann auch.
form_img
Probefahrt
Finden Sie einen Maserati Vertragspartner in Ihrer Nähe und erleben Sie die Faszination Maserati.

* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 129 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 118 g/km (WLTP).

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren WLTP ermittelt. Das weltweit harmonisierte Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP) ist ein realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.

In der Praxis können diese je nach Fahrstil, Witterungs- und Verkehrsbedingungen, Zuladung, Topographie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen. Die Angaben für ein spezifisches Fahrzeug können von den zulassungsrelevanten Daten nach CH-Typengenehmigung abweichen.

Abweichungen von den hier beschriebenen Modellvarianten und Ausstattungen möglich. Änderungen von Konstruktionen und Ausstattungen sowie Irrtümer vorbehalten. Bitte informieren Sie sich darüber bei Ihrem Maserati Partner.