Diese Website verwendet Drittanbieter-Profil-Cookies, um Dienstleistungen gemäß Ihren beim Besuch der Website deutlich gewordenen Präferenzen bereitzustellen. Indem Sie auf der Website verbleiben, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Wenn Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen wollen, lesen Sie dazu bitte die Anleitung in unserer Cookie-Richtlinie.
Cookies zulassen

Barchetta

Der Maserati Barchetta ist ein Aussenseiter in der Reihe der Maserati Strassenautos, da er nie wirklich für den Strassenverkehr gedacht war. Vielmehr wurde er für einen Markenpokal entwickelt, der 1993 auf verschiedenen Rennstrecken in Europa ausgetragen wurde. Das Fahrzeug hatte ein Backbone-Chassis aus Aluminium – eine neue Technologie, die für den Prototypen Chubasco entwickelt worden war. Der zentral montierte Motor war der 2,0-Liter-V6 in 24-Ventil-Konfiguration mit einer Leistung von bis zu 315 PS. Die Radaufhängung war im Stil der Formel 1 war und die Karosserie aus Verbundstoff und Carbon gefertigt. Bei einem Gesamtgewicht von nur 775 kg waren die Fahrleistungen hervorragend. Eine Strassenversion wurde in Betracht gezogen, aber aufgrund von Zulassungsschwierigkeiten nie vermarktet.

Datenblatt Barchetta
Modellbezeichnung Tipo THB CMM
Karosserietyp Verbundstoff und Carbon, 2-Sitzer im Barchetta-Stil
Design Carlo Gaino (Synthesis Design)
Productionszeitraum 1992 - 1993
Maserati Ära De Tomaso
Gebaute Exemplare 17
Chassis Aluminium und Honeycomb-Verbundstoff-Bauweise
Leergewicht 775 kg
Motor 90° V6, 24 Ventile, 2 obenliegenden Nockenwellen, Twin-Turbo
Hubraum 1.999 ccm
Leistung 315 PS @ 7.250 U/min
Höchstgeschwindigkeit Über 300 km/h
BLEIBEN SIE IN KONTAKT
Registrieren Sie sich hier für die neuesten Informationen von Maserati
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.
DEINE PERSÖNLICHEN DETAILS
*
*
*
*
ZUSTIMMUNG DATENSCHUTZINFORMATIONEN

In Kenntnis der Datenschutzerklärung von Maserati, die ich gelesen und verstanden habe, erkläre ich

*
*
*
*
*
*
*

*
* Pflichtfeld
Ghibli: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 8,5 – 12,3; Benzinäquivalent ( l/100 km): 9,7; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 222 – 288; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 41 – 62

Levante: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 11,2 – 16,1; Benzinäquivalent ( l/100 km): 12,8; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 261 – 363; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 54 – 82

Quattroporte: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 8,5 – 12,6; Benzinäquivalent ( l/100 km): 9,7; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 222 – 288; Effizienzklassen: F – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 41 – 64

GranTurismo: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 14,3; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 324; Effizienzklasse: G ; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 73

GranCabrio: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 15,2; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 345; Effizienzklasse: G ; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 77

--

* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 174 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 115 g/km.