Diese Website verwendet Drittanbieter-Profil-Cookies, um Dienstleistungen gemäß Ihren beim Besuch der Website deutlich gewordenen Präferenzen bereitzustellen. Indem Sie auf der Website verbleiben, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Wenn Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen wollen, lesen Sie dazu bitte die Anleitung in unserer Cookie-Richtlinie.
Cookies zulassen

3200GT

Mit der Einführung des völlig neuen 3200 GT in Paris 1998, kehrte Maserati zu seinen Wurzeln zurück, indem wieder ein echter Gran Turismo der grossen Tradition der Marke folgte und damit die Biturbo Ära abschloss. Er hatte noch einen Twin-Turbo-Motor, aber alles andere an diesem Fahrzeug war komplett neu. Der V8-Motor aus dem Shamal und Quattroporte IV hat eine Reihe von wesentlichen Änderungen erhalten und leistete jetzt 370 PS. Wählbat war zwischen einem 6-Gang-Schaltgetriebe (ZF) oder einem 4-Gang-Automatikgetriebe (BTR). Das Design von Giugiaro war, genau wie seine Kreationen für Maserati in der Vergangenheit, ein wahres Meisterstück. So war das Modell massgeblichh verantwortlich das Verkaufsrevival von Maserati, das 1998 begann. Seine Bumerang-förmigen Rücklichter waren die ersten bei einem Serienfahrzeug, die LED nutzten. Im Jahr 2001 wurde eine sportlichere Version mit dem Namen "Assetto Corsa" vorgestellt.

Datenblatt 3200 GT 3200 GT automatic
Modellbezeichnung Tipo AA 338B32 Tipo AA 338B32A
Karosserietyp 2 Türen, 4-sitziges Coupé 2 Türen, 4-sitziges Coupé
Design Italdesign Italdesign
Productionszeitraum 1998 - 2002 2000 - 2002
Maserati Ära Ferrari Ferrari
Gebaute Exemplare 2689 2106
Chassis Stahl-Monocoque mit Hilfsrahmen vorne und hinten Stahl-Monocoque mit Hilfsrahmen vorne und hinten
Leergewicht 1.500 kg 1.520 kg
Motor 90° V8, 32 Ventile, 2 obenliegenden Nockenwellen, Twin-Turbo 90° V8, 32 Ventile, 2 obenliegenden Nockenwellen, Twin-Turbo
Hubraum 3.217 ccm 3.217 ccm
Leistung 370 PS @ 6.250 U/min 370 PS @ 6.250 U/min
Höchstgeschwindigkeit 280 km/h 270 km/h
BLEIBEN SIE IN KONTAKT
Registrieren Sie sich hier für die neuesten Informationen von Maserati
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.
DEINE PERSÖNLICHEN DETAILS
*
*
*
*
ZUSTIMMUNG DATENSCHUTZINFORMATIONEN

In Kenntnis der Datenschutzerklärung von Maserati, die ich gelesen und verstanden habe, erkläre ich

*
*
*
*
*
*
*

*
* Pflichtfeld
Ghibli: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 8,5 – 12,3; Benzinäquivalent ( l/100 km): 9,7; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 222 – 288; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 41 – 62

Levante: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 11,2 – 16,1; Benzinäquivalent ( l/100 km): 12,8; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 261 – 363; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 54 – 82

Quattroporte: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 8,5 – 12,6; Benzinäquivalent ( l/100 km): 9,7; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 222 – 288; Effizienzklassen: F – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 41 – 64

GranTurismo: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 14,3; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 324; Effizienzklasse: G ; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 73

GranCabrio: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 15,2; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 345; Effizienzklasse: G ; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 77

--

* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 174 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 115 g/km.