Karif

Der Maserati Karif wurde auf dem Genfer Autosalon 1988 vorgestellt und warfür puren Fahrspass konzipiert. Es hatte den gleichen leistungsstarken 2,8-Liter-Twin-Turbo-Motor wie der 228, aber er basierte auf dem verkürzten Chassis des Biturbo Spyder. Der 114 mm kürzere Radstand und die erhöhte Torsionssteifigkeit durch die verstärkten Schweller aus dem Boden des Spyder machten sich positiv auf das Handling des Karif bemerkbar. Die hinteren Sitze wurden entfielen im Karif. Stattdessen war zusätzlicher Gepäckraum hinter den Vordersitzen verfügbar. Dies machte den Karif ideal für lange Reisen für zwei Personen. Spätere Versionen des Karif wurden mit einem Katalysator ausgestattet, der die Motorleistung reduzierte. Der Karif gewann den Ruf, ein anspruchsvolles Auto zu sein, von dem nur 221 Exemplare in die Hände echter Enthusiasten gelangten.

Datenblatt Karif Karif cat.
Modellbezeichnung Tipo AM339 Tipo AM339
Karosserietyp 2 Türen, 2-sitziges Coupé im 3-Box-Design 2 Türen, 2-sitziges Coupé im 3-Box-Design
Design Pierangelo Andreani Pierangelo Andreani
Productionszeitraum 1988 - 1991 1988 - 1991
Maserati Ära De Tomaso De Tomaso
Gebaute Exemplare 221 (Karif & Karif cat.) 221 (Karif & Karif cat.)
Chassis Monocoque-Stahl-Konstruktion Monocoque-Stahl-Konstruktion
Leergewicht 1.281 kg 1.281 kg
Motor 90° V6, 3 Ventile pro Zylinder (2 Einlass, 1 Auslass), 1 obenliegendene Nockenwelle, Doppelturbo 90° V6, 3 Ventile pro Zylinder (2 Einlass, 1 Auslass), 1 obenliegendene Nockenwelle, Doppelturbo
Hubraum 2.790 ccm 2.790 ccm
Leistung 285 PS @ 6.000 U/min 225 PS @ 5.500 U/min
Höchstgeschwindigkeit Über 255 km/h 230 km/h
BLEIBEN SIE IN KONTAKT
Registrieren Sie sich hier für die neuesten Informationen von Maserati
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.
DEINE PERSÖNLICHEN DETAILS
*
*
*
*
ZUSTIMMUNG DATENSCHUTZINFORMATIONEN

In Kenntnis der Datenschutzerklärung von Maserati, die ich gelesen und verstanden habe, erkläre ich

*
*
*
*
*
*
*

*
* Pflichtfeld

Ghibli: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 8,3 – 12,6; Benzinäquivalent ( l/100 km): 9,5; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 213 – 285; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 41 – 65

Levante: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 10,1 – 16,0; Benzinäquivalent ( l/100 km): 11,5; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 264 – 363; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 49 – 82

Quattroporte: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 12,5 – 12,6; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 282 – 285; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 64 – 65

MC20: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 11,6; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 262; Effizienzklasse: G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 60

--
Provisorische Werte, Homologation noch nicht abgeschlossen.
* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 174 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 115 g/km.