422 - 4.18v - 4.24v

Der 422 wurde 1988 als Ersatz für den 420 eingeführt. Tatsächlich ersetzte er alle früheren Versionen der 420-Familie auf einen Schlag, einschliesslich des 420 Si, der ihm seine mechanischen Eigenschaften verlieh. Das Auto wurde leicht neugestaltet, hauptsächlich mit einer runderen Kühlergrillumrandung, neuen Rückspiegeln und 5-Loch-Leichtmetallrädern. Im Jahr 1990 spiegelte der 4.24v. den 2.24v. als eine Limousinen-Alternative mit der neuesten 4-Ventil-Technik, 4 obenliegenden Nockenwelle. Verchromte Zierleisten, spezielle Stossfänger und Schwellerverkleidungen sowie ein sehr dezenter Spoiler am Kofferraum verleihen dieser Hochleistungslimousine einen sehr sportlichen und gleichzeitig raffinierten Charme. Die Einzelradaufhängung sah eine aktive elektronische Steuerung an allen vier Rädern vor, während der Interieur-Mix aus Leder und Holz Exklusivität ausstrahlte. Im Dezember 1990 eingeführt, war der 4.18v ein Modell sehr ähnlich dem 422 für den italienischen Markt mit den traditionellen 3-Ventil-Zylinderkopf. Hauptmerkmal war das serienmässige ABS, ein Novum für die Biturbo Familie. In nur 77 Einheiten produziert, ist dieses Modell zweifellos eines der seltensten unter den Biturbo Modellen.

Datenblatt 422 4.18v 4.24v
Modellbezeichnung Tipo AM332 Tipo AM332 Tipo AM332
Karosserietyp 4 Türen, 5-sitzige Limousine 4 Türen, 5-sitzige Limousine 4 Türen, 5-sitzige Limousine
Design Pierangelo Andreani Pierangelo Andreani Pierangelo AndreaniPierangelo Andreani
Productionszeitraum 1988 - 1992 1990 - 1993 1990 - 1993
Maserati Ära De Tomaso De Tomaso De Tomaso
Gebaute Exemplare 978 77 384
Chassis Monocoque-Stahl-Konstruktion Monocoque-Stahl-Konstruktion Monocoque-Stahl-Konstruktion
Leergewicht 1.257 kg 1.275 kg 1.370kg
Motor 90° V6, 3 Ventile pro Zylinder (2 Einlass, 1 Auslass), 1 obenliegendene Nockenwelle, Doppelturbo 90° V6, 3 Ventile pro Zylinder (2 Einlass, 1 Auslass), 1 obenliegendene Nockenwelle, Doppelturbo 90° V6, 24 Ventile, obenliegendene Nockenwelle, Doppelturbo
Hubraum 1.996 ccm 1.996 ccm 1.996 ccm
Leistung 220 PS @ 6.250 U/min 220 PS @ 6.350 U/min 245 PS @ 6.200 U/min
Höchstgeschwindigkeit 225 km/h 218 km/h 230 km/h
BLEIBEN SIE IN KONTAKT
Registrieren Sie sich hier für die neuesten Informationen von Maserati
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.
DEINE PERSÖNLICHEN DETAILS
*
*
*
*
ZUSTIMMUNG DATENSCHUTZINFORMATIONEN

In Kenntnis der Datenschutzerklärung von Maserati, die ich gelesen und verstanden habe, erkläre ich

*
*
*
*
*
*
*

*
* Pflichtfeld

Ghibli: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 8,3 – 12,6; Benzinäquivalent ( l/100 km): 9,5; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 213 – 285; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 41 – 65

Levante: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 10,1 – 16,0; Benzinäquivalent ( l/100 km): 11,5; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 264 – 363; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 49 – 82

Quattroporte: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 12,5 – 12,6; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 282 – 285; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 64 – 65

MC20: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 11,6; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 262; Effizienzklasse: G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 60

--
Provisorische Werte, Homologation noch nicht abgeschlossen.
* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 174 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 115 g/km.