Diese Website verwendet Drittanbieter-Profil-Cookies, um Dienstleistungen gemäß Ihren beim Besuch der Website deutlich gewordenen Präferenzen bereitzustellen. Indem Sie auf der Website verbleiben, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Wenn Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen wollen, lesen Sie dazu bitte die Anleitung in unserer Cookie-Richtlinie.
Cookies zulassen

Bora

Der Bora war ein Meilenstein in der Geschichte von Maserati: Es war das erste Maserati Strassenfahrzeug mit Mittelmotor. Ingenieur Guilio Alfieri nutzt dabei Erfahrungen, die er mit den Birdcage Tipo 63/65 gemacht hatte. Ausserdem war es das erste Fahrzeug, das unter der Regie des neuen Eigentümers – Citroën – entwickelt wurde. Der Motor war der bekannte V8, zuerst als  4,7-Liter-Version, später auch mit 4,9 Litern. Seine Karosserie war ein weiteres Meisterwerk von Giorgetto Giugiaro. Der Bora war mit Citroëns komplexem Hydrauliksystem ausgestattet, das für die Bremsen, das Öffnen der Scheinwerfer, die Verstellung des Fahrersitzes sowie der Pedale zum Einsatz kam. Der Verkauf des Bora litt Mitte der 1970er-Jahre unter der weltweiten Ölkrise. Pläne für Renneinsätze wurden aufgrund von Zulassungsschwierigkeiten vereitelt.

Datenblatt Bora 4.7 Bora 4.9
Modellbezeichnung Tipo AM117 Tipo AM117/49
Karosserietyp 2 Türen, 2-sitziges Mittelmotorcoupé 2 Türen, 2-sitziges Mittelmotorcoupé
Design Giugiaro Giugiaro
Productionszeitraum 1971 - 1978 1971 - 1978
Maserati Ära Citroën Citroën
Gebaute Exemplare 314 250
Chassis Monocoque Monocoque
Leergewicht 1.610 kg 1.830 kg
Motor 90° V8 mit 2 obenliegenden Nockenwellen 90° V8 mit 2 obenliegenden Nockenwellen
Hubraum 4.719 ccm 4.930 ccm
Leistung 310 PS @ 5.200 U/min 330 PS @ 5.500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 270 km/h 285 km/h
Stay in Touch
Registrieren Sie sich hier für die neuesten Informationen von Maserati
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.
DEINE PERSÖNLICHEN DETAILS
*
*
*
*
ZUSTIMMUNG DATENSCHUTZINFORMATIONEN

In Kenntnis der Datenschutzerklärung von Maserati, die ich gelesen und verstanden habe, erkläre ich

*
*
*
*
*
*
*

*
* Pflichtfeld
Stay up to date
Ghibli: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 8,5 – 12,3; Benzinäquivalent ( l/100 km): 9,7; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 222 – 288; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 41 – 62

Levante: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 11,2 – 16,1; Benzinäquivalent ( l/100 km): 12,8; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 261 – 363; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 54 – 82

Quattroporte: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 8,5 – 12,6; Benzinäquivalent ( l/100 km): 9,7; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 222 – 288; Effizienzklassen: F – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 41 – 64

GranTurismo: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 14,3; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 324; Effizienzklasse: G ; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 73

GranCabrio: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 15,2; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 345; Effizienzklasse: G ; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 77

--

* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 174 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 115 g/km.