Die neue Maserati Royale Sonderedition: Zeitgenössische Interpretation eines großen Namens

Im Laufe der Geschichte kreierte Maserati immer wieder einzigartige Modelle und exklusive Sonderserien. Eine von diesen war der 1986 vorgestellte Royale auf Basis der dritten Generation des Quattroporte. Er besaß ein dezentes Restyling, eine erweiterte Serienausstattung mit geschmeidigen Ledersitzen sowie üppigen Edelholzverkleidungen für Armaturentafel und Türen. Die Fahrzeuge wurden von einem 221 kW (300 PS) starken 4,9-Liter-V8-Motor angetrieben. Insgesamt entstanden nur 51 Exemplare. 

Diese Raritäten würdigt Maserati heute mit der Einführung der gleichnamigen Sonderserie auf Basis der V6-Modelle von Ghibli (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,8-7,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 268-183 g/km), Levante (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,4-7,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 258-208 g/km) und Quattroporte (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,8-7,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 268-183 g/km). Die Edition ist auf 100 Fahrzeuge weltweit limitiert, deren Auslieferung im März 2020 beginnt. Die Preise für den Ghibli Royale starten in Deutschland bei 100.962 Euro, für den Levante Royale bei 107.714 Euro und für den Quattroporte Royale bei 132.743 Euro – jeweils inklusive Mehrwertsteuer.

Die Fahrzeuge der neuen Royale Sonderserie sind analog zu ihrem Vorbild ausschließlich in einem Blau- und einem Grünton erhältlich: Blu Royale und Verde Royale. Um das elegante Äußere abzurunden, verfügt der Levante Royale über anthrazitfarbene 21-Zoll-Räder im Helios-Design. Der Ghibli Royale sowie der Quattroporte Royale besitzen anthrazitfarbene 21-Zoll-Felgen im Titano-Design. Alle Raddesigns sind exklusiv für die Royale Sonderedition maßgeschneidert. Das elegante Erscheinungsbild der Fahrzeuge wird durch silberne Bremssättel abgerundet.

Die Innenausstattung der Royale Modelle basiert auf der GranLusso Linie. Sie ist mit Zegna Pelletessuta® in Braun oder mit zweifarbigem Leder von Pieno Fiore (Schwarz/Braun) erhältlich. Zegna Pelletessuta® ist geflochtenes Leder, das exklusiv für die Innenausstattung von Maserati Fahrzeugen produziert wird. Kreiert aus alten italienischen Traditionen und neuesten Technologien, entsteht es aus dünnen Nappa-Streifen. Das hochluxuriöse Geflecht ist leicht, weich und langlebig. 

Hochglänzende Interieur-Applikationen (Levante: Metal Net; Ghibli: Ebony; Quattroporte: Black Piano) und das markante Emblem „One of 100“ vervollständigen die Innenausstattung, zu der auch das Bowers & Wilkins Soundsystem und ein elektrisches Glasschiebedach gehören. Der Serienumfang der Royale Modelle umfasst überdies modellabhängige Ausstattungspakete. Auch die Smartphone-Spiegelfunktionen Apple CarPlay® und Android Auto® sind enthalten, womit die Funktionalität des Maserati Touch Control Plus (MTC+) abgerundet wird.

Ghibli Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,8-10,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 266-242 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 284-251 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,4-8,2 l/100 km*  // CO₂-Emissionen: kombiniert 213-185 g/km* // Effizienzklasse: E // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-12,3 l/100km* // Effizienzklasse: G // CO₂-Emissionen: kombiniert 285-279 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,9-12,6 l/100 km* //  CO₂-Emissionen: kombiniert 314-284 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,7-12,1 l/100 km* //  CO₂-Emissionen: kombiniert 310-272 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 10,7-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 243-220 g/km* // Effizienzklasse: F // Abgasnorm Euro 6d-FINAL**

Levante Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 16,0-14,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 362-317 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte GT Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,1-11,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 272-243 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,7-11,2 l/100 km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 286-253 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,5-12,2 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 282-276 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL*

 

---

* Die angegebenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerte wurden nach WLTP Prüfverfahrens ermittelt. Die Angaben dienen Vergleichszwecken und beziehen sich nicht auf ein individuelles Fahrzeug, sie sind nicht Gegenstand eines Angebots. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2 Emissionen hängen auch vom persönlichen Fahrstil, der Witterung, der Straßenbeschaffenheit sowie von individuellen Fahrzeugparamatern wie Bereifung, Beladung, Sonderausstattung, Klimaanlage uä ab. Hersteller und Verkäufer können für die angegebenen Werte keine Gewähr leisten. Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) berechnet sich nach den Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerten auf Grundlage der individuellen Konfiguration des Fahrzeugs und kann daher nur für die Basisversion vorab berechnet werden. Ab Oktober 2020 werden die CO2 Emissionswerte auch in die  Berechnung der motorbezogenen Versicherungssteuer miteinbezogen.