Ghibli Spyder

Die klaren Linien, die die Ghibli auszeichneten, waren ein visuelles Vergnügen und begründeten Giugiaros Ruf als Meister des Automobildesigns. Die klassischen Proportionen des Coupés, die lange Motorhaube und die steil stehende Frontscheibe konnten perfekt für eine offene Spyder-Version angepasst werden. Der Ghibli Spyder war ein reiner Zweisitzer. Sein Stoffdach wurde hinter den Sitzen zusammengefaltet und konnte in leicht angehoben oder abgesenkt werden. Ein atemberaubend schönes Hardtop mit großen Fenstern machte das Auto zu einem praktischen Begleiter für alle Jahreszeiten, obwohl nur zwischen 20 und 25 Ghibli Spyder jemals damit verkauft wurden. Entsprechend gefragt  ist das Bauteil heute bei Sammlern. Zusammen mit dem Concept-Car Maserati Simun war der Ghibli Spyder eines der letzten Projekte, an denen Giugiaro 1967 für Ghia arbeitete, bevor er sein eigenes Beratungsunternehmen (Italdesign) gründete. Wie das Coupé war der Ghibli Spyder sowohl mit 4,7-Liter-Motor als auch mit dem stärkeren 4,9-Liter-Motor des Ghibli SS erhältlich. Mit einer Höchstgeschwindigkeit und seiner Leistung war die Ghibli SS zu dieser Zeit einer der begehrtesten und teuersten Serienautos der Welt. Von den nur 125 Ghibli Spydern, die in den fünf Jahren verkauft wurden, hatten rund ein Fünftel die SS-Spezifikationen. Das macht das Modell heute zu einem sehr begehrten Klassiker. Ein Automatikgetriebe war auf Wunsch erhältlich, und eine beträchtliche Anzahl wurde  damit verkauft, da die USA der Hauptabsatzmarkt waren. Auf der Automobilausstellung in Turin Ende 1970 wurden kleinere Änderungen an der Ghibli Modellpalette vorgenommen, die hauptsächlich Scheinwerfer, Armaturenbrett und Kopfstützen betrafen.

Datenblatt Ghibli Spyder Ghibli Spyder SS
Modellbezeichnung Tipo AM115/S Tipo AM115/S49
Karosserietyp 2-sitziger Spyder 2-sitziger Spyder
Design Giugiaro (Ghia) Giugiaro (Ghia)
Productionszeitraum 1969 - 1973 1969 - 1973
Maserati Ära Familie Orsi Familie Orsi
Gebaute Exemplare 83 45
Chassis Gitterrohrrahmen Gitterrohrrahmen
Leergewicht 1.660 kg 1.660 kg
Motor 90° V8 mit 2 obenliegenden Nockenwellen 90° V8 mit 2 obenliegenden Nockenwellen
Hubraum 4.719 ccm 4.930 ccm
Leistung 330 PS @ 6.000 U/min 335 PS @ 5.500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 265 km/h 285 km/h

Grecale GT Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,2-8,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 208-198 g/km*

Grecale Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,3-8,8 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 210-199 g/km*

Grecale Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 254 g/km*

Ghibli GT Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,4-8,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 213-183 g/km*

Ghibli Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261-252 g/km*

Ghibli Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-12,3 l/100km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 285-279 g/km*

Levante GT Verbrauch (WLTP): kombiniert 10,7-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 243-220 g/km*

Levante Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,7-12,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 310-273 g/km*

Levante Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 16,0-14,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 362-317 g/km*

Quattroporte Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 263-253 g/km*

Quattroporte Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,5-12,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 282-277 g/km*

MC20 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km*

MC20 Cielo Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,7 l/100 km** // CO₂-Emissionen: kombiniert 265,2 g/km**

---

* Die angegebenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerte wurden nach WLTP Prüfverfahren entsprechend der VO (EG) 715/2007 idgF ermittelt. Die Angaben dienen Vergleichszwecken und beziehen sich nicht auf ein individuelles Fahrzeug, sie sind nicht Gegenstand eines Angebots und stellen keine Zusage einer bestimmten Eigenschaft für den Realbetrieb dar. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2 Emissionen hängen auch vom persönlichen Fahrstil, der Witterung, der Straßenbeschaffenheit sowie von individuellen Fahrzeugparametern wie Bereifung, Beladung, Sonderausstattung, Klimaanlage uä ab. Hersteller und Verkäufer können für die angegebenen Werte keine Gewähr leisten. Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) berechnet sich nach den Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerten auf Grundlage der individuellen Konfiguration des Fahrzeugs und kann daher nur für die Basisversion vorab berechnet werden. Ab Oktober 2020 werden die CO2 Emissionswerte auch in die Berechnung der motorbezogenen Versicherungssteuer miteinbezogen. Sonderausstattungen können Auswirkungen auf den CO2 Ausstoß und die Höhe der NoVA haben. Davon abhängig kann es bei der Berechnung des finalen Preises für das Fahrzeug samt Sonderausstattung ggf. zu Abweichungen kommen.

** Es handelt sich um vorläufige Werte, die finalen Verbrauchswerte nach WLTP sind noch nicht verfügbar.