Ghibli

1966 wurde ein Projekt für einen neuen sportlichen Gran Turismo in der besten Tradition der Marke gestartet. Benannt nach einem ägyptischen Wüstensturmwind, hätte der Ghibli auch leicht allein nach seinem Aussehen  verkauft werden können. Das dramatische Styling stammt von einem jungen Giorgetto Giugiaro, der zu dieser Zeit für das Studio Ghia in Turin arbeitete. Die Karosserie des Ghibli war in jedem Detail perfekt und gilt bis heute als eines der schönsten Designs von Giugiaro. Ein echter Vollblut-GT, zunächst als Zweisitzer konzipiert, obwohl er 4,69 Meter lang ist und einen Radstand von 2,55 Metern aufweist. Später folgte eine 2+2-sitzige Konfiguration. Der V8-Motor aus Quattroporte und Mexiko verfügte über eine Trockensumpfschmierung, um unter die lange und niedrige Ghibli-Motorhaube zu passen. Ab 1969 wurde der Ghibli unter dem Nahmen Ghiblio SS auch mit einem 4,9-Liter-Motor angeboten. Außerdem folgte ein offenere Spyder, von dem nur 125 Einheiten produziert wurden. Das Projekt wurde wesentlich von Ingenieur Alfieri geleitet und Ende 1966 auf dem Turiner Automobilsalon auf dem Ghia-Stand vorgestellt. Die Auslieferung erfolgte ab März des folgenden Jahres begann. Die Stahlkarosserie mit Aluminiumhaube wurden von Vignale hergestellt.

Datenblatt Ghibli Ghibli SS
Modellbezeichnung Tipo AM115 Tipo AM115/49
Karosserietyp 2 Türen, 2+2-sitziges Coupé 2 Türen, 2+2-sitziges Coupé
Design Giugiaro (Ghia) Giugiaro (Ghia)
Productionszeitraum 1967 - 1972 1969 - 1972
Maserati Ära Familie Orsi Familie Orsi
Gebaute Exemplare 779 425
Chassis Gitterrohrrahmen Gitterrohrrahmen
Leergewicht 1.550 kg 1.550 kg
Motor 90° V8 mit 2 obenliegenden Nockenwellen 90° V8 mit 2 obenliegenden Nockenwellen
Hubraum 4.719 ccm 4.930 ccm
Leistung 330 PS @ 6.000 U/min 335 PS @ 5.500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 265 km/h 285 km/h

Ghibli Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-10,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 249-242 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261-251 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,4-8,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 213-186 g/km* // Effizienzklasse: E // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-12,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 285-279 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,5-12,6 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 304-284 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,8-12,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 288-272 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 10,7-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 243-220 g/km* // Effizienzklasse: F // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 14,6-14,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 330-317 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte GT Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,1-11,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 254-243 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-11,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 263-253 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,5-12,2 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 282-276 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

---

* Die angegebenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerte wurden nach WLTP Prüfverfahrens ermittelt. Die Angaben dienen Vergleichszwecken und beziehen sich nicht auf ein individuelles Fahrzeug, sie sind nicht Gegenstand eines Angebots. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2 Emissionen hängen auch vom persönlichen Fahrstil, der Witterung, der Straßenbeschaffenheit sowie von individuellen Fahrzeugparamatern wie Bereifung, Beladung, Sonderausstattung, Klimaanlage uä ab. Hersteller und Verkäufer können für die angegebenen Werte keine Gewähr leisten. Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) berechnet sich nach den Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerten auf Grundlage der individuellen Konfiguration des Fahrzeugs und kann daher nur für die Basisversion vorab berechnet werden. Ab Oktober 2020 werden die CO2 Emissionswerte auch in die  Berechnung der motorbezogenen Versicherungssteuer miteinbezogen.