3200GT

Mit der Einführung des völlig neuen 3200 GT in Paris 1998, kehrte Maserati zu seinen Wurzeln zurück, indem wieder ein echter Gran Turismo der großen Tradition der Marke folgte und damit die Biturbo Ära abschloss. Er hatte noch einen Twin-Turbo-Motor, aber alles andere an diesem Fahrzeug war komplett neu. Der V8-Motor aus dem Shamal und Quattroporte IV hat eine Reihe von wesentlichen Änderungen erhalten und leistete jetzt 370 PS. Wählbat war zwischen einem 6-Gang-Schaltgetriebe (ZF) oder einem 4-Gang-Automatikgetriebe (BTR). Das Design von Giugiaro war, genau wie seine Kreationen für Maserati in der Vergangenheit, ein wahres Meisterstück. So war das Modell maßgeblichh verantwortlich das Verkaufsrevival von Maserati, das 1998 begann. Seine Bumerang-förmigen Rücklichter waren die ersten bei einem Serienfahrzeug, die LED nutzten. Im Jahr 2001 wurde eine sportlichere Version mit dem Namen "Assetto Corsa" vorgestellt.

Datenblatt 3200 GT 3200 GT automatic
Modellbezeichnung Tipo AA 338B32 Tipo AA 338B32A
Karosserietyp 2 Türen, 4-sitziges Coupé 2 Türen, 4-sitziges Coupé
Design Italdesign Italdesign
Productionszeitraum 1998 - 2002 2000 - 2002
Maserati Ära Ferrari Ferrari
Gebaute Exemplare 2689 2106
Chassis Stahl-Monocoque mit Hilfsrahmen vorne und hinten Stahl-Monocoque mit Hilfsrahmen vorne und hinten
Leergewicht 1.500 kg 1.520 kg
Motor 90° V8, 32 Ventile, 2 obenliegenden Nockenwellen, Twin-Turbo 90° V8, 32 Ventile, 2 obenliegenden Nockenwellen, Twin-Turbo
Hubraum 3.217 ccm 3.217 ccm
Leistung 370 PS @ 6.250 U/min 370 PS @ 6.250 U/min
Höchstgeschwindigkeit 280 km/h 270 km/h

Ghibli Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-10,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 249-242 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261-251 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,4-8,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 213-186 g/km* // Effizienzklasse: E // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-12,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 285-279 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,5-12,6 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 304-284 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,8-12,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 288-272 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 10,7-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 243-220 g/km* // Effizienzklasse: F // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 14,6-14,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 330-317 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte GT Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,1-11,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 254-243 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-11,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 263-253 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,5-12,2 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 282-276 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

---

* Die angegebenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerte wurden nach WLTP Prüfverfahrens ermittelt. Die Angaben dienen Vergleichszwecken und beziehen sich nicht auf ein individuelles Fahrzeug, sie sind nicht Gegenstand eines Angebots. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2 Emissionen hängen auch vom persönlichen Fahrstil, der Witterung, der Straßenbeschaffenheit sowie von individuellen Fahrzeugparamatern wie Bereifung, Beladung, Sonderausstattung, Klimaanlage uä ab. Hersteller und Verkäufer können für die angegebenen Werte keine Gewähr leisten. Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) berechnet sich nach den Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerten auf Grundlage der individuellen Konfiguration des Fahrzeugs und kann daher nur für die Basisversion vorab berechnet werden. Ab Oktober 2020 werden die CO2 Emissionswerte auch in die  Berechnung der motorbezogenen Versicherungssteuer miteinbezogen.