2000 Gran Turismo (54)

Die mit dem erfolgreichen 2000 Sport gewonnenen Erfahrungen flossen in ein Kleinserien-GT-Fahrzeug mit erhöhter Leistungen für einen kleinen Kundenkreis. Seine 150 PS gaben dem Gran Turismo 2000 von 1954 die wahre GT-Leistung, die seinem Vorgänger etwas fehlte. Mit 1.985 Kubikzentimeter Hubraum und drei Vergasern entwickelte der Motor 150 PS bei 6.000 U/min  (1956 mit Doppelzündung auf 160 PS erhöht) und beschleunigte dank langer Übersetzung und leichter Karosserie von Zagato auf beeindruckende 210 km/h. Das erste Modell wurde 1954 auf dem Pariser Automobilsalon vorgestellt. Das Jahr ist deshalb so bedeutend, weil das Fahrzeug oft auch als A6G/54 bezeichnet wird. Es wurde in der Verkaufsbroschüre in vier verschiedenen Karosserievarianten angeboten, darunter Coupé- und Spyder-Designs von Frua und ein formelleres Coupé-Design von Allemano. Insgesamt wurden in etwas mehr als drei Jahren 60 Autos gebaut, davon 20 mit der vierten Option – Zagatos wettbewerbsorientiertem Coupé-Stil. Die technische Raffinesse von Maserati und Zagatos Streben nach aerodynamischer Klarheit führten zu der ultimativen Renn-Berlinetta der 1950er-Jahre.

Datenblatt A6G54 2000 Gran Turismo
Modellbezeichnung Tipo A6G54
Karosserietyp 2 Türen, 2+2-sitziges Coupé oder Spyder
Design Frua, Allemano, Zagato
Productionszeitraum 1954 - 1957
Maserati Ära Familie Orsi
Gebaute Exemplare 60
Chassis Rohrrahmen mit Längs- und Querverstrebungen mit Karosserien aus Stahl oder Aluminium (abhängig vom Aufbau)
Leergewicht 840 / 1.140 kg
Motor 6 Zylinder in Reihe mit 2 obenliegenden Nockenwellen
Hubraum 1.985 ccm
Leistung 150 PS @ 6.000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 195 - 210 km/h

Ghibli Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-10,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 249-242 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261-251 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,4-8,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 213-186 g/km* // Effizienzklasse: E // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-12,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 285-279 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,5-12,6 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 304-284 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,8-12,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 288-272 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 10,7-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 243-220 g/km* // Effizienzklasse: F // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 14,6-14,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 330-317 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte GT Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,1-11,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 254-243 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-11,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 263-253 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,5-12,2 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 282-276 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

---

* Die angegebenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerte wurden nach WLTP Prüfverfahrens ermittelt. Die Angaben dienen Vergleichszwecken und beziehen sich nicht auf ein individuelles Fahrzeug, sie sind nicht Gegenstand eines Angebots. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2 Emissionen hängen auch vom persönlichen Fahrstil, der Witterung, der Straßenbeschaffenheit sowie von individuellen Fahrzeugparamatern wie Bereifung, Beladung, Sonderausstattung, Klimaanlage uä ab. Hersteller und Verkäufer können für die angegebenen Werte keine Gewähr leisten. Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) berechnet sich nach den Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerten auf Grundlage der individuellen Konfiguration des Fahrzeugs und kann daher nur für die Basisversion vorab berechnet werden. Ab Oktober 2020 werden die CO2 Emissionswerte auch in die  Berechnung der motorbezogenen Versicherungssteuer miteinbezogen.