1500 Gran Turismo

Die Gran-Turismo-Tradition von Maserati begann 1947 auf dem Genfer Automobilsalon mit der Vorstellung des A6 Gran Turismo mit einer Karosserie von Pinin Farina. Es war der erste  Maserati für die Straße, und insgesamt wurden 61 Fahrzeuge produziert. Die technischen Eigenschaften und der innovative Stil des Modells wurden von der Fachpresse begeistert aufgenommen. Der Motor mit obenliegender Nockenwelle hatte ein ausgeklügeltes Ventilsteuerungssystem: Er verwendete Kipphebel, um die Ventile zu betätigen, und ermöglichte einfache Ventileinstellungen. Das Rohrchassis war für seine Zeit mit Rundstahlröhren äußerst innovativ. Der Innenraum war elegant gestaltet: Lederpolsterung, umfangreiche Instrumente sowie liebevolle Designelemente wie die Uhr, die in den Handschuhfachdeckel integriert war, gehörten dazu. Die Kupplungs- und Bremspedale waren mit dem berühmten Maserati Dreizack-Logo ausgestattet. Während eine relativ kleine Anzahl hergestellt wurde, war dies der Beginn von Maserati als Hersteller von maßgeschneiderten, hochwertigen und äußerst sportlichen Straßenautos. Die wundervolle Karosserie von Pinin Farina lieferte die Inspiration für weitere Generationen von Straßenautos – mit einem eleganten und zeitlosen Design, dessen Echo immer noch in den neuesten Maserati Modellen zu sehen ist.

Datenblatt 1500 Gran Turismo
Modellbezeichnung Tipo A6
Karosserietyp 2 Türen, 2-sitziges Coupé, 2+2-Coupé oder Spyder
Design Pinin Farina
Productionszeitraum 1947 - 1950
Maserati Ära Familie Orsi
Gebaute Exemplare 61
Chassis Aluminium-Karosserie auf Rohr-Chassis
Leergewicht 950 kg (Berlinetta), 800 kg (Spyder)
Motor single overhead camshaft
Hubraum 1.488cc
Leistung 65hp @ 4700rpm
Beschleunigung 0-100 km/h 17.5s
Höchstgeschwindigkeit 141 km/h

Ghibli Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-10,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 249-242 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261-251 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,4-8,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 213-186 g/km* // Effizienzklasse: E // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-12,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 285-279 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,5-12,6 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 304-284 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,8-12,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 288-272 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 10,7-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 243-220 g/km* // Effizienzklasse: F // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 14,6-14,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 330-317 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte GT Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,1-11,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 254-243 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-11,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 263-253 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,5-12,2 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 282-276 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

---

* Die angegebenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerte wurden nach WLTP Prüfverfahrens ermittelt. Die Angaben dienen Vergleichszwecken und beziehen sich nicht auf ein individuelles Fahrzeug, sie sind nicht Gegenstand eines Angebots. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2 Emissionen hängen auch vom persönlichen Fahrstil, der Witterung, der Straßenbeschaffenheit sowie von individuellen Fahrzeugparamatern wie Bereifung, Beladung, Sonderausstattung, Klimaanlage uä ab. Hersteller und Verkäufer können für die angegebenen Werte keine Gewähr leisten. Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) berechnet sich nach den Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerten auf Grundlage der individuellen Konfiguration des Fahrzeugs und kann daher nur für die Basisversion vorab berechnet werden. Ab Oktober 2020 werden die CO2 Emissionswerte auch in die  Berechnung der motorbezogenen Versicherungssteuer miteinbezogen.