Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.
Wenn Sie mehr über die verwendeten Cookies erfahren wollen und wie Sie diese deaktivieren können, besuchen Sie unsere Seite Cookie-Richtlinien.

Barchetta

Der Maserati Barchetta ist ein Außenseiter in der Reihe der Maserati Straßenautos, da er nie wirklich für den Straßenverkehr gedacht war. Vielmehr wurde er für einen Markenpokal entwickelt, der 1993 auf verschiedenen Rennstrecken in Europa ausgetragen wurde. Das Fahrzeug hatte ein Backbone-Chassis aus Aluminium – eine neue Technologie, die für den Prototypen Chubasco entwickelt worden war. Der zentral montierte Motor war der 2,0-Liter-V6 in 24-Ventil-Konfiguration mit einer Leistung von bis zu 315 PS. Die Radaufhängung war im Stil der Formel 1 war und die Karosserie aus Verbundstoff und Carbon gefertigt. Bei einem Gesamtgewicht von nur 775 kg waren die Fahrleistungen hervorragend. Eine Straßenversion wurde in Betracht gezogen, aber aufgrund von Zulassungsschwierigkeiten nie vermarktet.

DatenblattBarchetta
ModellbezeichnungTipo THB CMM
KarosserietypVerbundstoff und Carbon, 2-Sitzer im Barchetta-Stil
DesignCarlo Gaino (Synthesis Design)
Productionszeitraum1992 - 1993
Maserati ÄraDe Tomaso
Gebaute Exemplare17
ChassisAluminium und Honeycomb-Verbundstoff-Bauweise
Leergewicht775 kg
Motor90° V6, 24 Ventile, 2 obenliegenden Nockenwellen, Twin-Turbo
Hubraum1.999 ccm
Leistung315 PS @ 7.250 U/min
HöchstgeschwindigkeitÜber 300 km/h
BLEIBE IN KONTAKT
Registrieren Sie sich hier für die neuesten Informationen von Maserati
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.
IHRE PERSÖNLICHEN ANGABEN
*
*
*
*
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein
Datenschutzhinweis
*
*
Lokale Webseite finden