Diese Website verwendet Drittanbieter-Profil-Cookies, um Dienstleistungen gemäß Ihren beim Besuch der Website deutlich gewordenen Präferenzen bereitzustellen. Indem Sie auf der Website verbleiben, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Wenn Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen wollen, lesen Sie dazu bitte die Anleitung in unserer Cookie-Richtlinie.
Cookies zulassen

Maserati auf der New York International Auto Show

Levante 2019
Premiere des neuen Individualisierungsprogramms in Nordamerika

Der Name Maserati steht für hochindividuelle Automobile und in der Vergangenheit auch für massgefertigte Einzelstücke. Diese Kompetenz wird künftig mit dem neuen Personalisierungsprogramm auf ein neues Niveau gehoben. Anfang März war bereits auf dem Genfer Automobilsalon ein Levante (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,2-7,9 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 282-207 g/km) zu sehen, der nach den persönlichen Wünschen der italienischen Weingutbesitzerin Allegra Antinori  gestaltet war. Auf der New York International Auto Show (19. bis 29. April 2019) rückt Maserati nun erneut das neue Individualisierungsprogramm ONE OF ONE in den Fokus und präsentiert ein weiteres Unikat: ein Levante GTS, der nach den Wünschen einer bekannten US-amerikanischen Persönlichkeit aufgebaut wurde. Am 17. April, dem ersten Pressetag der Messe, werden ihr dazu die Fahrzeugschlüssel übergeben.

Mit ONE OF ONE bietet Maserati seinen Kunden die Möglichkeit, durch italienische Handwerkskunst, technisches Können und neuartige Materialien einzigartige Automobile zu erschaffen. Die Kunden wählen dabei aus Tausenden von Innen- und Aussenoptionen, um ihren persönlichen Bedürfnissen und ihrem Geschmack gerecht zu werden. Unterstützt werden sie dabei durch Spezialisten des Maserati Centro Stile in Turin.

Eine zweite Nordamerikapremiere widmet sich ebenfalls dem Thema Individualisierung. So wird ein Fahrzeug mit der neuen Innenausstattung PELLETESSUTA™ zu sehen sein. Das geschmeidig geflochtene Nappaleder wurde durch die wegweisende Forschung von Ermenegildo Zegna entwickelt. Es ist einzigartig im Automobilbau und ausschliesslich bei Maserati erhältlich. Das Material ist nicht nur langlebig, sondern betont zusätzlich den Komfort, die stilistische Schönheit und die Handwerkskompetenz von Maserati.

Levante 2019 - Interieur
Levante 2019 - Interieur

Probefahrt

Probefahrt vereinbaren.
Finden Sie einen Maserati Vertragspartner in Ihrer Nähe und erleben Sie die Faszination Maserati.

Ghibli: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 7,6 – 11,8; Benzinäquivalent ( l/100 km): 8,7; CO2-Emissionen (g/km) kombiniert**: 199 – 268; Effizienzklassen: G – G; CO2-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 34 – 62

Levante: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 8,2 – 11,9; Benzinäquivalent ( l/100 km): 9,3; CO2-Emissionen (g/km) kombiniert**: 216 – 270; Effizienzklassen: G – G; CO2-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 36 – 63

Quattroporte: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 7,6 – 11,8; Benzinäquivalent ( l/100 km): 8,7; CO2-Emissionen (g/km) kombiniert**: 199 – 268; Effizienzklassen: G – G; CO2-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 34 – 62

Granturismo: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 13,8; CO2-Emissionen (g/km) kombiniert**: 313; Effizienzklasse: G ; CO2-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 73

Grancabrio: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 14,5; CO2-Emissionen (g/km) kombiniert**: 328; Effizienzklasse: G ; CO2-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 76

-- 

** Die mittlere CO2-Emission aller in der Schweiz (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 137 g/km**