Diese Website verwendet Drittanbieter-Profil-Cookies, um Dienstleistungen gemäß Ihren beim Besuch der Website deutlich gewordenen Präferenzen bereitzustellen. Indem Sie auf der Website verbleiben, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Wenn Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen wollen, lesen Sie dazu bitte die Anleitung in unserer Cookie-Richtlinie.
Cookies zulassen

Eine Naturgewalt

Maserati benennt seine Fahrzeuge oft nach berühmten Winden. Diese Tradition wurde 1963 mit dem legendären Mistral begründet. Es folgten der Ghibli, der Bora und der Khamsin. Jetzt wird diese Reihe mit dem Levante fortgeführt.

Der Wind, der ihm seinen Namen gibt, ist in der Mittelmeerregion heimisch und kann innerhalb kürzester Zeit von einer angenehm lauen Brise in einen stürmischen Wind umschlagen. Das SUV von Maserati ist ihm darin sehr ähnlich, allerdings mit dem Unterschied, dass sich die geballte Kraft des Fahrzeugs immer perfekt kontrollieren lässt. In bester Tradition der Maserati Grand Tourer gibt es auch beim Levante nichts, was Ihren Fahrkomfort beeinträchtigen könnte – ganz gleich, mit welcher Geschwindigkeit Sie fahren oder wie weit Sie Ihre Reise führt.

Design und Handwerkskunst

Wenn es um Design geht, steht der Levante in bester Maserati Tradition. Und wo auch immer Sie hinschauen, die Botschaften sind klar und überzeugend. Die Sportcoupé-Linienführung sagt alles: Sie wirkt nicht nur anziehend, sondern trägt auch zur aerodynamischen Effizienz bei. Das von WardsAuto als eine der zehn feinsten Automobilinnenräume im Jahr 2017 ausgewählte Interieur strahlt authentischen Maserati Charakter aus. Das bedeutet eleganten italienischen Stil, sorgfältig gefertigte Finishes und eine einzigartige, rennerfüllte Energie, die zum langen, luxuriösen Reisen anregt.

load more
no results

GranLusso und GranSport Ausstattungen

Beim GranLusso liegt der Fokus auf Luxus. Die GranSport Variante setzt hohe Dynamik.

GranSport
Höchste dynamische Eleganz
Schieben um zu vergleichen
GranLusso
Seine Lieblingssportart ist Luxus
GranSport
Höchste dynamische Eleganz
Schieben um zu vergleichen
GranLusso
Seine Lieblingssportart ist Luxus
GranSport
Höchste dynamische Eleganz
Schieben um zu vergleichen
GranLusso
Seine Lieblingssportart ist Luxus

Versionen

Ein Kernstück aller Maserati Fahrzeuge ist die Fähigkeit, lange Strecken dynamische und mit hoher Geschwindigkeit zurückzulegen. Die V6 Motoren bieten alles, was Sie von einem Maserati erwarten - von schnellen Reaktionszeiten bis hin zu mühelosem Komfort auf langen Strecken.

SELECT VERSION
Levante
Levante S
Levante Diesel

Levante

UPE ab
CHF 90'700
Leistung
350 PS
Höchstgeschwindigkeit
251 km/h
Beschleunigung
6.0 sek
Zylinderzahl, Anordnung
V6
Traktion
AWD
Max. Drehmoment
500 Nm

Levante S

UPE ab
CHF 106'200
Leistung
430 PS
Höchstgeschwindigkeit
264 km/h
Beschleunigung
5.2 sek
Zylinderzahl, Anordnung
V6
Traktion
AWD
Max. Drehmoment
580 Nm

Leistung
Höchstgeschwindigkeit
Beschleunigung
Zylinderzahl, Anordnung
Traktion
Max. Drehmoment

Leistung
Höchstgeschwindigkeit
Beschleunigung
Zylinderzahl, Anordnung
Traktion
Max. Drehmoment

Levante Diesel

UPE ab
CHF 85'000
Leistung
275 PS
Höchstgeschwindigkeit
230 km/h
Beschleunigung
6.9 sek
Zylinderzahl, Anordnung
V6
Traktion
AWD
Max. Drehmoment
600 Nm

Leistung
Höchstgeschwindigkeit
Beschleunigung
Zylinderzahl, Anordnung
Traktion
Max. Drehmoment
Levante
ABENTEUERLICHER CHARAKTER
Spitzenleistung auf jedem Gelände. Sowohl auf der Straße als auch abseits der Straße meistert dieses Vorzeigeobjekt der italienischen Designerkunst jede Situation mit größter Leichtigkeit.
Masse und Gewichte
Reifen
Motor
Leistung
Masse und Gewichte
Länge
5003 mm
Breite (ohne Aussenspiegel)
1948 mm
Breite (mit Aussenspiegeln)
2158 mm
Höhe
1679 mm
Radstand
3004 mm
Spurweite vorn
1624 mm
Spurweite hinten
1676 mm
Überhang vorn
968 mm
Überhang hinten
1033 mm
Leergewicht
Leergewicht (fahrbereit)
1925 kg
Reifen
Reifen vorne
255/60 ZR18
Reifen hinten
255/60 ZR18
Motor
Zylinderzahl, Anordnung
V6
Hubraum
2979 cc
Leistung
350 PS
Bohrung
86.5 mm
Hub
84.5 mm
Leistung
Höchstgeschwindigkeit
251 km/h
Beschleunigung
6.0 sek
Verbrauch (kombiniert)
10.7 l / 100 km
CO2 Emissionen (kombiniert)
249 g/km
Levante S Q4
SPORTSGEIST
Wie geschaffen für Abenteuer im Gelände, nimmt der Levante S Q4 jede Kurve glatt, kraftvoll und eben wie ein Maserati.
Masse und Gewichte
Reifen
Motor
Leistung
Masse und Gewichte
Länge
5003 mm
Breite (ohne Aussenspiegel)
1968 mm
Breite (mit Aussenspiegeln)
2158 mm
Höhe
1679 mm
Radstand
3004 mm
Spurweite vorn
1624 mm
Spurweite hinten
1676 mm
Überhang vorn
966 mm
Überhang hinten
1033 mm
Leergewicht
Leergewicht (fahrbereit)
2109 kg
Reifen
Reifen vorne
265/50 ZR19
Reifen hinten
295/45 ZR19
Motor
Zylinderzahl, Anordnung
V6
Hubraum
2979 cc
Leistung
430 PS
Bohrung
86.5 mm
Hub
84.5 mm
Leistung
Höchstgeschwindigkeit
264 km/h
Beschleunigung
5.2 sek
Verbrauch (kombiniert)
10.9 l / 100 km
CO2 Emissionen (kombiniert)
253 g/km
Levante GTS
STEIGERN SIE IHRE ERWARTUNGEN
Masse und Gewichte
Reifen
Motor
Leistung
Masse und Gewichte
Länge
Breite (ohne Aussenspiegel)
Breite (mit Aussenspiegeln)
Höhe
Radstand
Spurweite vorn
Spurweite hinten
Überhang vorn
Überhang hinten
Leergewicht
Leergewicht (fahrbereit)
Reifen
Reifen vorne
Reifen hinten
Motor
Zylinderzahl, Anordnung
Hubraum
Leistung
Bohrung
Hub
Leistung
Höchstgeschwindigkeit
Beschleunigung
Verbrauch (kombiniert)
CO2 Emissionen (kombiniert)
Levante Trofeo
SIE SIND DER STURM
Masse und Gewichte
Reifen
Motor
Leistung
Masse und Gewichte
Länge
Breite (ohne Aussenspiegel)
Breite (mit Aussenspiegeln)
Höhe
Radstand
Spurweite vorn
Spurweite hinten
Überhang vorn
Überhang hinten
Leergewicht
Leergewicht (fahrbereit)
Reifen
Reifen vorne
Reifen hinten
Motor
Zylinderzahl, Anordnung
Hubraum
Leistung
Bohrung
Hub
Leistung
Höchstgeschwindigkeit
Beschleunigung
Verbrauch (kombiniert)
CO2 Emissionen (kombiniert)
Levante Diesel Q4
KOMPROMISSLOS
Er ist jedem Abenteuer gewachsen: Der Levante mit Dieselantrieb von Maserati besitzt italienisches Flair und die Technologie von morgen.
Masse und Gewichte
Reifen
Motor
Leistung
Masse und Gewichte
Länge
5003 mm
Breite (ohne Aussenspiegel)
1968 mm
Breite (mit Aussenspiegeln)
2158 mm
Höhe
1679 mm
Radstand
3004 mm
Spurweite vorn
1624 mm
Spurweite hinten
1676 mm
Überhang vorn
966 mm
Überhang hinten
1033 mm
Leergewicht
Leergewicht (fahrbereit)
2205 kg
Reifen
Reifen vorne
255/60 ZR18
Reifen hinten
255/60 ZR18
Motor
Zylinderzahl, Anordnung
V6
Hubraum
2987 cc
Leistung
275 PS
Bohrung
83 mm
Hub
92 mm
Leistung
Höchstgeschwindigkeit
230 km/h
Beschleunigung
6.9 sek
Verbrauch (kombiniert)
7.2 l / 100 km
CO2 Emissionen (kombiniert)
189 g/km
Levante GTS

Optionen und Ausstattung

Der Levante ist ein Luxus-SUV mit reichet Maserati Grand-Touring-Tradition.
So wie man es erwarten würde, erfüllt er alle Bedürfnisse - Komfort, Bequemlichkeit und Fahrerlebnis.

Sicherheit und Assistenzsysteme

Umfassende Sicherheit

Jeder Maserati ist so konzipiert, dass er ein Höchstmaß an Sicherheit und Unbeschwertheit bietet.

Fortschrittliche Assistenzsysteme

Der Levante ist mit einer Vielzahl von praktischen Fahrassistenzsystemen ausgestattet. Er garantiert damit größtmögliche Sicherheit und Unbeschwertheit, ob auf großer Fahrt, beim Kurztrip durch die Stadt oder auf einer abenteuerlichen Gelände-Tour.

Entdecke alle systemeEntdecke alle systeme

Maserati Stability Program (MSP)

Das Maserati Stabilitätsprogramm (MSP) wurde unter extremsten Testbedingungen entwickelt. Es greift auf mehrere Sensoren zu, die die Fahrzeugführung ständig überwachen. Es kann verschiedene Sicherheits- und Leistungssysteme aktivieren, um Handling und Bodenhaftung zu optimieren. Kommt das Fahrzeug ins Schleudern, reduziert das MSP ausgehend von spezifischen Daten die Motordrehzahl und aktiviert die Bremsen, so dass die Fahrzeugstabilität innerhalb weniger Millisekunden wiederhergestellt ist.

Integrated Vehicle Control

Es ist oft besser, proaktiv als reaktiv zu sein – vor allem wenn es um die Fahrdynamik geht. Integrated Vehicle Control (IVC) antizipiert die Einflüsse, die Instabilität verursachen könnten, und wirkt ihnen im Handumdrehen entgegen. Das System funktioniert so, dass es das Motordrehmoment selektiv reduziert und bei Bedarf die Bremskraft auf einzelne Räder verlagert. Das Resultat ist mehr Sicherheit, mehr Fahrspaß und möglicherweise höhere Geschwindigkeiten auf offener Straße oder durch Kehren und Kurven.

Sechs Airbags

Der Maserati Levante ist mit sechs Airbags ausgerüstet. Zwei Frontairbags (jeweils zweistufig) schützen Fahrer und Beifahrer bei einer Kollision. Rumpf und Hüfte werden zusätzlich durch zwei Seitenairbags in den Vordersitzen geschützt. Im Dachhimmel befinden sich neben der Mittelsäule außerdem zwei Window-Airbags, die den Kopf der Insassen vorn und im Fond bei einem seitlichen Aufprall schützen.

GURTSTRAFFER, AKTIVE KOPFSTÜTZEN UND ISOFIX-VORBEREITUNG

Die Vordersitze sind mit elektronisch gesteuerten pyrotechnischen Gurtstraffern und Gurtkraftbegrenzern der neuesten Generation ausgestattet. Das System kommuniziert mit einem Sensor, um den Schweregrad einer Kollision zu ermitteln und übt dann genau die richtige Kraft aus, um bei einem Aufprall die optimale Gurtlänge einzustellen. Wird das Fahrzeug von hinten gerammt, bewegen sich die Crash-aktiven Kopfstützen der beiden Vordersitze automatisch mit dem Kopf der Passagiere, um die Gefahr eines Schleudertraumas zu verringern. Im Fond befinden sich auf beiden Seiten ISOFIX-Vorrüstungen für Kindersitze.

Spurhalteassistent (LKA)

Der Spurhalteassistent verhindert, dass der Fahrer unbeabsichtigt die Spur verlässt. Eine Digitalkamera hinter dem Rückspiegel überwacht kontinuierlich die Straßenmarkierungen, um das Fahrzeug auf Kurs zu halten. Auf dem Display in der Armaturentafel wird der jeweilige Status angezeigt. Weiße Linien auf beiden Seiten der Abbildung geben an, dass das Fahrzeug sich in seiner Spur befindet. Eine gelbe Linie zeigt an, wenn der Ghibli sich zu weit nach rechts oder links bewegt. Eine blinkende gelbe Linie warnt schließlich vor einem Verlassen der Spur. Wenn das Feld „Visual & Haptic“ auf dem Touchscreen berührt wurde, greift der Spurhalteassistent aktiv ein und korrigiert das Lenkmoment.

Autobahnassistent (HAS)

Um das Fahren auf Autobahnen zu erleichtern, kombiniert dieses System die adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go-Funktion mit dem Spurhalteassistenten. Mithilfe von Informationen einer Digitalkamera hinter dem Rückspiegel und eines Radarsystems im Kühlergrill hält das System das Fahrzeug automatisch in der jeweiligen Spurmitte, mit einer vorab gewählten Geschwindigkeit und einem bestimmten Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Je nach Verkehrssituation bremst das System den Ghibli sogar bis zum Stillstand ab. Um die Sicherheit zu gewährleisten erfordert das System, dass die Hände des Fahrers zu jeder Zeit am Lenkrad bleiben.

Verkehrszeichenerkennung

Sie erkennt drei Arten von Verkehrszeichen: Geschwindigkeitsbegrenzungen, vorübergehende Geschwindigkeitsbegrenzungen sowie Überholverbote. Die Beschilderung wird digital im Display des Kombiinstruments angezeigt. Das System arbeitet mit Daten aus dem Navigationssystem und einer Digitalkamera, die hinter dem Rückspiegel installiert ist.

Integrated Vehicle Control

Es ist oft besser, proaktiv als reaktiv zu sein – vor allem wenn es um die Fahrdynamik geht. Integrated Vehicle Control (IVC) antizipiert die Einflüsse, die Instabilität verursachen könnten, und wirkt ihnen im Handumdrehen entgegen. Das System funktioniert so, dass es das Motordrehmoment selektiv reduziert und bei Bedarf die Bremskraft auf einzelne Räder verlagert. Das Resultat ist mehr Sicherheit, mehr Fahrspaß und möglicherweise höhere Geschwindigkeiten auf offener Straße oder durch Kehren und Kurven.

Auffahrwarnsystem Plus

Diese Funktion überwacht zusammen mit der adaptiven Geschwindigkeitsregelanlage vorausfahrende Fahrzeuge und warnt den Fahrer bei einem drohenden Auffahrunfall. Die Funktion ist mit dem erweiterten Bremsassistenten (Advanced Brake Assist System) verbunden, der das Fahrzeug bei einer Notbremsung zusätzlich abbremst. Löst die Warnung beim Fahrer keine Reaktion aus, leitet das automatische Notbremssystem einen Bremsvorgang ein, um die Geschwindigkeit des Fahrzeugs zu reduzieren.

Aktiver Totwinkelassistent

Bei diesem System erscheint ein Warnsymbol in den Außenspiegeln, sobald sich ein anderes Fahrzeug im toten Winkel des Fahrers befindet. Für den Fall, dass der Fahrer dennoch zum Spurwechsel ansetzt, sind drei verschiedene Ebenen der Unterstützung wählbar. Das System behält die visuelle Warnung in den Außenspiegeln entweder bei, die Warnung wird durch ein akustisches Signal unterstützt oder das System greift korrigierend in das Lenkmoment ein. Die Intensität der Korrektur kann individuell eingestellt werden.

Surround-View-Kamera

Diese Kamera erzeugt eine 360°-Rundumansicht der Fahrzeugumgebung und warnt den Fahrer beim Parken oder Rangieren vor Hindernissen. Zwei Kameras unter den Außenspiegeln, eine Front- und eine Rückfahrkamera fangen Umgebungsbilder ein und übertragen sie auf das Display des MTC+.

Bergabfahrhilfe (HDC)

Das HDC-System ermöglichte eine ruhige und kontrollierte Abfahrt bei Schnee oder im Gelände, ohne dass der Fahrer das Bremspedal betätigen muss. Beschleunigt sich das Fahrzeug ohne Zutun des Fahrers, betätigt das System automatisch die Bremsen, um das Fahrzeug auf die gewünschte Geschwindigkeit abzubremsen Diese wird über den Tempomat eingestellt. Durch Betätigen des Gas- oder Bremspedals wird der Systemvorschlag übersteuert.

Originalzubehör

Das Maserati Originalzubehör bietet die perfekte Kombination von exklusivem Design und außerordentlicher Funktionalität. Die Liebe zum Detail, der Stil und die Qualität jedes Accessoires bringen das Wesen von Maserati zum Ausdruck. Die Produktpalette umfasst Reinigungs- und Pflegeprodukte, Sicherheitsausstattung, Lösungen für Transport und Gepäck sowie spezielle Reifen.

Entspannung pur und volle Kontrolle

Das neue 8-Gang-Automatikgetriebe sorgt für mehr Komfort, schnellere Gangwechsel, einen optimierten Kraftstoffverbrauch und eine verbesserte Feinabstimmung. Seine Bedienung wurde durch ein neues Schaltstockdesign mit separaten Spuren für R-N-D und manuelle Wahl noch müheloser gemacht. Das neue zweispurige System macht eine manuelle Aktivierung des manuellen Modus überflüssig, da der Fahrer jetzt einfach den Schalthebel in den linken Kanal drücken kann, um diesen Modus zu wählen. Es verfügt über sieben spezifische Einstellungen:

• Auto Normal: Dieser Standardmodus ermöglicht sanfte Gangwechsel bei niedrigen Drehzahlen, um den Fahrkomfort zu maximieren und den Kraftstoffverbrauch zu minimieren • Manual Normal: Der Fahrer kann mit den optionalen Paddles hinter dem Lenkrad oder mit dem Hebel am Mitteltunnel den Gang wechseln

• Auto Sport: In diesem Modus sind die Gangwechsel schneller (unter 100 ms) und bei höheren Drehzahlen – für ein sportlicheres Fahrerlebnis

• Manual Sport: Der Fahrer beherrscht das Getriebe vollständig; Die einzige automatische Funktion ist das Herunterschalten, wenn die Drehzahl zu niedrig ist

• Manual Off-Road: Wenn der Fahrer in diesem Modus eine Fahrstufe auswählt, fährt der Levante selbst bei Steigungen mit diesem Gang weiter

• Auto Off-Road: Dieser Modus behält alle Vorteile der Off-Road-Einstellung bei, bietet jedoch den Komfort des automatischen Schaltens

• I.C.E. (Increased Control & Efficiency): Dieser Modus sorgt nicht bei rutschigen Bedingungen für mehr Sicherheit, sondern bei jedem Wetter für eine noch leisere und sanftere Fahrt mit geringerem Kraftstoffverbrauch

• Corsa Mode: Nur verfügbar bei Levante Trofeo. Er erzeugt die dynamischsten Einstellungen für Motor, Getriebe, Luftfederung, Skyhook, Lenkung, Abgasanlage, Traktionskontrolle und Stabilitätskontrolle.

Volle Kontrolle bei jedem Wetter

Das intelligente Maserati Q4 Allradsystem ist so konzipiert, dass es auch bei geringer Traktion das faszinierende Fahrgefühl eines klassischen Maserati Hinterradantriebs vermittelt. Unter normalen Bedingungen verteilt das Q4 System das gesamte Antriebsmoment auf die Hinterräder und sorgt so für perfekt ausbalancierte Fahrdynamik und optimierten Kraftstoffverbrauch. Bei Traktionsverlusten aufgrund schneller Kurvenfahrten, plötzlicher Beschleunigung oder geringer Bodenhaftung im Bereich der Hinterachse kann das System die Drehmomentverteilung anpassen und von 100% auf der Hinterachse zu einer 50:50-Verteilung zwischen Vorder- und Hinterachse wechseln. Dies geschieht in unmerklichen 150 Millisekunden – schneller als ein Lidschlag. Der Levante ist der einzige SUV seiner Klasse, der mit einem mechanischen Sperrdifferenzial (LSD) an der Hinterachse ausgestattet ist. Es ist serienmäßig und garantiert beste Traktion in jeder Fahrsituation. Unterstützt wird es von dem Torque-Vectoring-System.

Ein SUV mit der Seele eines GT

Dynamische Fahrwerkskonstruktion Doppelquerlenkerachsen haben eine lange Tradition bei Maserati. Beim Levante ist die vollständig aus Aluminium bestehende Front so gestaltet, dass ein präzises Handling und eine besonders ansprechbare Steuerung möglich sind. Im Heckbereich sorgt ein fünfarmiges Multilink-Befestigungssystem fahrtechnisch für hohen Komfort bei dynamischer Leistung. Querstabilisatoren an der Vorder- und Hinterachse gewährleisten ein entspanntes und wirklich außergewöhnliches Fahrvergnügen. Skyhook-Fahrwerk Der Levante ist serienmäßig mit dem Sport Skyhook Fahrwerk ausgerüstet, das die Leistung der Stoßdämpfer permanent an die jeweilige Fahrsituation anpasst. Das System überwacht die Bewegung der Karosserie und der Räder und berücksichtigt die Dämpfereinstellungen und die Aufhängungshöhe. Abhängig vom gewählten Betriebsmodus wird der Dämpfungsgrad für jedes einzelne Rad individuell angepasst. Bremsen Alle Levante Modelle sind mit einem Bremssystem ausgestattet, das diesem Luxus-SUV mit außergewöhnlichen Sport-Touring- und Offroad-Kompetenzen die nötige Kontrolle und Bremskraft verleiht.

Innovationen für eine vernetzte Welt

Das Interieur des Levante ist um ein Fahrer-orientiertes Cockpit herum aufgebaut, das intuitiv, übersichtlich und einfach zu bedienen ist. Das Kombiinstrument verfügt neben einem 7"-TFT-Display über große Analoganzeigen für Drehzahlmesser und Tachometer. Das Maserati Touch Control Plus (MTC+) steht im Mittelpunkt der Armaturentafel des Ghibli. Mit nur wenigen Tasten und einer reaktionsschnellen Benutzeroberfläche hilft es dem Fahrer, seinen Fokus auf die Straße zu legen - die Nutzung ist unkompliziert. Darüber hinaus steuert MTC+ die Vordersitzheizung sowie die Belüftung, die Lenkradheizung und den Betrieb der hinteren Sonnenblende, sofern jeweils vorhanden. Der Bildschirm zeigt auch die von der Rückfahrkamera erfasste Rückansicht mit benutzerfreundlichen Richtungslinien an. Das State-of-the-Art-System verfügt sowohl über die Apple CarPlay® als auch über die Android Auto®-Mirroring-Funktion. Darüber hinaus fungiert das Siri®-System von Apple für iPhone®-Benutzer als persönlicher Assistent, der es Ihnen ermöglicht, Aufgaben mithilfe von Sprachbefehlen auszuführen. Durch natürlich gesprochene Sprache können Musik, Nachrichten, Erinnerungen, E-Mails, Websites und vieles mehr augerufen werden. Das Infotainmentsystem umfasst außerdem einen Aux-In-Aschluss, USB-Buchsen und einen SD-Kartenleser.

Kraftvoller Sound

Den Maserati Levante zu fahren, ist in jeder Hinsicht ein beflügelndes Erlebnis, nicht zuletzt aufgrund der beeindruckenden Audio-Unterhaltung an Bord. Das optionale Harman Kardon Premium-Soundsystem ermöglicht die Wiedergabe feinster Klangnuancen. Den Kern des Systems bildet der hochmoderne 900-Watt-Verstärker mit 12 Kanälen, der kraftvollen und detailreichen Klang aus jeder Quelle liefert, ob Radio, MP3-Player, iPhone® oder Audio-Übertragungsgerät. 14 leistungsstarke Lautsprecher (vier Hochtöner, vier Tiefmitteltöner, fünf Mitteltöner und ein 20-Liter-Basswürfel) sind für erstklassigen Sound an Bord clever im Innenraum verteilt.

Die Wahl der Genießer

Wer in seinem Levante das ultimative Sound-Erlebnis sucht, findet die Antwort im Bowers & Wilkins Surround Sound System der neuesten Generation, der unangefochtenen Nummer eins in Sachen Klangperfektion. Das Audio-Paket aus dem Hause Bowers & Wilkins ist das Produkt aus 50 Jahren Forschungsarbeit und Tests auf dem Gebiet der Psychoakustik, einer Wissenschaft, die sich mit der emotionalen Reaktion des Menschen auf Klänge befasst. 17 Lautsprecher, darunter Kevlar® Mittel- und Tieftöner, sind clever in die Fahrzeugarchitektur integriert. Ein 1.280-Watt-Verstärker beschert allen Passagieren ein einzigartiges Klangerlebnis. Das Bowers & Wilkins System unterstützt die meisten Disc-Formate und verfügt über einen integrierten USB-Anschluss für Smartphone, iPod oder MP3-Player. Alternativ können Songs direkt über Bluetooth®, Apple CarPlay® oder Android Auto® gestreamt werden.

Adaptive Voll-LED-Matrixscheinwerfer mit blendfreiem Fernlichtassistenten

Die neuen adaptiven Voll-LED-Matrixscheinwerfer bieten nicht nur ein unverwechselbares Erscheinungsbild, sondern sorgen zusätzlich für mehr Sicherheit und Komfort für den Fahrer und andere Verkehrsteilnehmer. Mit 15 LEDs im Fernlicht bieten diese Scheinwerfer ein um 200% größeres Sichtfeld als herkömmliche Halogenlampen. Die fortschrittliche Technologie, zu der auch ein adaptives Scheinwerfersystem gehört, kann über die entsprechende Taste im Infotainmentsystem aktiviert und deaktiviert werden. Es erkennt Kurven vor Ihnen und reagiert sofort auf andere Verkehrsteilnehmer, um sie nicht zu blenden. Die Reaktionszeit beträgt weniger als zwei Sekunden für ein Fahrzeug mit 100 bis 800 Meter Abstand und weniger als 1,25 Sekunden für ein Fahrzeug oder eine Person innerhalb des 100-Meter-Bereichs.

Maserati kaufen

Probefahrt

Probefahrt vereinbaren.
Finden Sie einen Maserati Vertragspartner in Ihrer Nähe und erleben Sie die Faszination Maserati.
Finden Sie Ihre lokale Webseite