Diese Website verwendet Drittanbieter-Profil-Cookies, um Dienstleistungen gemäß Ihren beim Besuch der Website deutlich gewordenen Präferenzen bereitzustellen. Indem Sie auf der Website verbleiben, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Wenn Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen wollen, lesen Sie dazu bitte die Anleitung in unserer Cookie-Richtlinie.
Cookies zulassen

Mistral Spyder

Die offene Version des Mistral wurde im März 1964 auf dem Genfer Autosalon präsentiert. Das elegante Design des Mistral wurde in einer Cabrioform von Giovanni Michelotti weiterentwickelt, während die Karosserien von Vignale in Turin gebaut wurden. Die Mistral Spider waren überwiegend aus Stahl mit Motorhaube, Türen und Kofferraumdeckel aus Aluminium. Ein sehr seltenes optionales Hardtop wurde für das Auto entworfen und ebenfalls aus Aluminium hergestellt. Es wurden 124 Exemülare des Mistral Spyder gebaut. Heute zählt das Modell zu den seltensten und gefragtesten klassischen Maserati Modellen.

DatenblattMistral 3.5 Mistral 3.7 Mistral 4.0
ModellbezeichnungTipo AM109.A1 Tipo AM109.S1 Tipo AM109.SA1
Karosserietyp SpyderSpyderSpyder
Design FruaFruaFrua
Productionszeitraum1964 - 19661964 - 19691965 - 1969
Maserati ÄraFamilie OrsiFamilie OrsiFamilie Orsi
Gebaute Exemplare274651
ChassisGitterrohrrahmenGitterrohrrahmenGitterrohrrahmen
Leergewicht1.430 kg1.430 kg1.430 kg
Motor6 Zylinder in Reihe mit 2 obenliegenden Nockenwellen6 Zylinder in Reihe mit 2 obenliegenden Nockenwellen6 Zylinder in Reihe mit 2 obenliegenden Nockenwellen
Hubraum3.485 ccm3.694 ccm4.014 ccm
Leistung235 PS @ 5.800 U/min245 PS @ 5.800 U/min265 PS @ 5.200 U/min
Höchstgeschwindigkeit255 km/h255 km/h255 km/h
Stay in Touch
Registrieren Sie sich hier für die neuesten Informationen von Maserati
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.
DEINE PERSÖNLICHEN DETAILS
*
*
*
*
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein
* Pflichtfeld
Finden Sie Ihre lokale Webseite