Diese Website verwendet Drittanbieter-Profil-Cookies, um Dienstleistungen gemäß Ihren beim Besuch der Website deutlich gewordenen Präferenzen bereitzustellen. Indem Sie auf der Website verbleiben, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Wenn Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen wollen, lesen Sie dazu bitte die Anleitung in unserer Cookie-Richtlinie.
Cookies zulassen

Datenschutzerklärung für die Website

Maserati S.p.A., Hauptsitz Viale Ciro Menotti 322, 41100 MODENA, Italien („Maserati”), verpflichtet sich, die Daten der Besucher unserer Websites www.maserati.com und www.maseratistore.com (zusammen die „Website“) zu schützen. In dieser Datenschutzerklärung legen wir Ihnen deshalb dar, wie wir dabei vorgehen und was mit Ihren personenbezogenen Daten geschieht, wenn Sie die Website besuchen. Die Datenschutzerklärung liefert Ihnen außerdem die erforderlichen Informationen, damit Sie gegebenenfalls der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausdrücklich und in voller Kenntnis der Sachlage zustimmen können.

Prinzipiell verarbeitet Maserati alle Informationen und Daten, die Sie Maserati über die Website zur Verfügung stellen oder die anderweitig von Maserati über die Website im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienstleistungen („Dienstleistungen“), genauer beschrieben in Abschnitt 3 unten, erhoben werden, entsprechend den gesetzlichen Vorgaben und in angemessener und transparenter Weise. Dabei stützt sich Maserati, wie unten erläutert, auf international anerkannte Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten wie Beschränkung der Zwecke, Beschränkung der Speicherung, Minimierung der Datenvolumen, Datenqualität und Vertraulichkeit.

 

INHALT

  1. Datenverantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
  2. Verarbeitete personenbezogene Daten
    1. Name, Kontaktangaben und sonstige personenbezogene Daten
    2. Stellenbewerbungen
    3. Besondere Kategorien personenbezogener Daten
    4. Personenbezogene Daten anderer Personen
    5. Browser-Daten
    6. Cookies
  3. Zwecke der Datenverarbeitung
  4. Gründe für die Verarbeitung sowie zwingende bzw. freigestellte Verarbeitung
  5. Empfänger personenbezogener Daten
  6. Weiterleitung personenbezogener Daten
  7. Aufbewahrung personenbezogener Daten
  8. Rechte der betroffenen Personen
  9. Änderungen

 

 

 

  1. Datenverantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Maserati (siehe Beginn der Datenschutzerklärung) ist der Datenverantwortliche im Zusammenhang mit der Verarbeitung sämtlicher personenbezogener Daten über die Website.

Wenn Sie mit dem Datenschutzbeauftragten von Maserati in Kontakt treten wollen, schreiben Sie eine E-Mail an: dpo@maserati.com.

 

 

 

  1. Verarbeitete personenbezogene Daten

Wenn Sie die Website nutzen, erhebt und verarbeitet Maserati Daten in Bezug auf Sie (als Person), anhand derer Sie entweder allein oder zusammen mit anderen bereits gesammelten Informationen identifiziert werden können. Maserati kann auf diese Weise auch Daten zu anderen Personen sammeln und verarbeiten, wenn Sie diese Maserati zur Verfügung stellen.

Diese Informationen werden als „personenbezogene Daten“ bezeichnet und können von Maserati gesammelt werden, wenn Sie diese freiwillig zur Verfügung stellen (z.B. durch Abonnieren des Newsletters, Anforderung einer Probefahrt oder um Dienstleistungen von Maserati in Anspruch zu nehmen) oder einfach durch Analyse Ihres Verhaltens auf der Website.

Personenbezogene Daten, die von Maserati über die Website verarbeitet werden können, sind:

 

  1. Name, Kontaktangaben und sonstige personenbezogene Daten

In verschiedenen Bereichen der Website – insbesondere, wenn Sie ein Konto auf der Website erstellen – werden Sie gebeten, Informationen wie Namen, Telefon-/Mobiltelefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Wohnsitzland, Anschrift, etc. anzugeben. Wenn Sie sich für bestimmte Dienstleistungen registrieren, werden Sie möglicherweise auch nach der bevorzugten Zahlungsweise – PayPal, Banküberweisung oder Kreditkarte – gefragt.

Wenn Sie sich außerdem an Umfragen oder anderen Werbeaktionen auf der Website beteiligen oder wenn Sie mit Maserati über die auf der Website oder beim Kundendienst hinterlassenen Kontaktangaben kommunizieren, werden möglicherweise noch weitere Daten erhoben, die Sie zur Verfügung stellen.

 

  1. Stellenbewerbungen

Wenn Sie sich registrieren, um sich auf der Website http://careers.maserati.com („Stellenangebote“) für eine Stelle zu bewerben, werden Sie um eine Vielzahl von personenbezogenen Daten gebeten, wie zum Beispiel Angaben zu Beruf/Beschäftigungsverhältnissen (z.B. Lebenslauf, Anschreiben, berufliche Qualifikationen, Erwartungen und Wunscharbeitsplatz, frühestmöglicher Stellenantritt, URLs etc.). Die personenbezogenen Daten, die Sie zu diesem Zweck zur Verfügung stellen, werden von Maserati gemäß der dort veröffentlichten Datenschutzerklärung verarbeitet.

 

  1. Besondere Kategorien personenbezogener Daten

In bestimmten Bereichen der Website (etwa dem Formular zur Anforderung einer Probefahrt) gibt es freie Textfelder, mit denen Sie Maserati Informationen oder Wünsche mitteilen können. Hier können auch personenbezogene Daten eingegeben werden.

Soweit diese Textfelder ohne Vorgaben bearbeitbar sind, könnten Sie hier (aus Versehen oder absichtlich) auch sensiblere personenbezogene Daten eingeben, zum Beispiel Daten, die Rückschlüsse auf ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft zulassen. Die Inhalte, die Sie über diese Textfelder hochladen, könnten auch (aus Versehen oder absichtlich) sensible Informationen über Sie enthalten, zum Beispiel genetische Daten, biometrische Daten oder Daten bezüglich Gesundheit, Sexualverhalten oder sexueller Orientierung.

Maserati bittet Sie, keine solchen sensiblen personenbezogenen Daten auf der Website preiszugeben, soweit Sie dies nicht für absolut notwendig halten. Da die Weitergabe solcher Informationen rein optional ist, bedenken Sie bitte immer, dass Maserati Ihre ausdrückliche Genehmigung braucht, diese Art von personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Maserati möchte sie daher dringend auffordern, Ihre ausdrückliche Genehmigung zur Verarbeitung dieser Art von personenbezogenen Daten zu erteilen, wenn Sie sich entscheiden, diese preiszugeben.

 

  1. Personenbezogene Daten anderer Personen

Wie bereits im vorherigen Abschnitt ausgeführt, finden Sie in bestimmten Bereichen der Website freie Textfelder, in denen Sie Mitteilungen an Maserati verfassen können. Diese Mitteilungen könnten (aus Versehen oder absichtlich) personenbezogene Daten anderer Personen enthalten.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, personenbezogene Daten anderer Personen weiterzugeben, gelten Sie als unabhängiger Datenverantwortlicher in Bezug auf diesen personenbezogenen Daten und übernehmen damit alle damit verbundenen rechtlichen Pflichten und Verantwortlichkeiten. Dies bedeutet unter anderem, dass Sie Maserati vollständig schadlos halten müssen von aus der Verarbeitung solcher personenbezogener Daten resultierenden Beschwerden, Klagen oder Schadenersatzforderungen von Dritten, deren personenbezogene Daten Sie über die Website weitergegeben haben.

Da Maserati diese Art von Daten nicht direkt von anderen Personen erhebt (sondern sie indirekt über Sie sammelt), müssen Sie die Genehmigung von diesen Personen einholen, bevor Sie Informationen über sie an Maserati weitergeben. Tun Sie dies nicht, müssen Sie auf andere Weise sicherstellen, dass es andere angemessene Gründe gibt, warum Sie dazu berechtigt sind, diese Daten an Maserati weiterzugeben.

 

  1. Browser-Daten

Der Betrieb der Website beinhaltet wie bei allen Websites im Internet den Einsatz von Computersystemen und von Software, die im Rahmen des Routinebetriebs Informationen über die Benutzer der Website erheben. Maserati erhebt diese Informationen zwar nicht dazu, Sie mit bestimmten Benutzern in Verbindung zu bringen, es ist aber trotzdem möglich, diese Benutzer entweder direkt über diese Informationen oder über andere gesammelte Daten zu identifizieren. Aus diesem Grund sind diese Daten ebenfalls als personenbezogene Daten zu betrachten.

Zu diesen Daten gehören zum Beispiel verschiedene Kennwerte zu Ihrem Betriebssystem und Ihrer IT-Umgebung wie IP-Adresse, Standort (Land), die Domain-Namen Ihres Computers, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der Ressourcen, die Sie auf der Website anfordern, Zeitpunkt solcher Anforderungen, Art der Weitergabe von Anforderungen an den Server, Umfang der Datei, die auf die Aufforderung hin empfangen wurde, der numerische Code zum Status der Antwort des Servers (erfolgreich, Fehler etc.) und so weiter.

Diese Daten werden dafür verwendet, statistische Informationen über die Nutzung der Website zusammenzustellen, den korrekten Betrieb sicherzustellen und Fehler und/oder Missbrauch der Website festzustellen. Außer für den letztgenannten Zweck werden diese Daten nicht länger als 7 Arbeitstage aufbewahrt.

 

  1. Cookies

Genauere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in der Cookie-Richtlinie hier.

 

 

 

  1. Zwecke der Datenverarbeitung

Maserati beabsichtigt, Ihre personenbezogenen Daten, die über die Website erhoben wurden, für folgende Zwecke zu verwenden:

  • Um Ihre Identität zu bestätigen und um Sie unterstützen zu können, falls Sie Benutzernamen und/oder Passwort für eine der Dienstleistungen von Maserati mit Anmeldung verloren bzw. vergessen haben; damit Sie Ihre Einkäufe über Ihr Profil als registrierter Benutzer nachverfolgen können, damit wir Ihnen den Maserati-Newsletter mit Informationen zuschicken können, wenn Sie diesen abonniert haben, um Ihnen Informationen zu schicken, die Sie speziell angefordert haben; um Ihre Bestellung zu bearbeiten und Ihnen Produkte, die Sie auf der Website bestellt haben, zu liefern; damit Sie eine Probefahrt, ein Angebot oder sonstige Informationen anfordern oder einen Händler in Ihrer Nähe finden können; um Ihnen einen sonstigen Service bieten zu können, den Sie anfordern („Erbringung von Dienstleistungen“).
  • Für zukünftige Marketing- bzw. Werbezwecke, zum Beispiel Direktmarketing, Marktforschung und Umfragen über E-Mail, SMS oder telefonisch, Banner, Instant Messaging, über einen Betreiber, herkömmliche Mails, über die Maserati-Seiten auf sozialen Medien, bezogen auf Maserati-Produkte und -Dienstleistungen oder auch auf die ausgewählter Dritter („Marketing“).
  • Für zukünftige Marketing- bzw. Werbezwecke direkt durch Marketing-E-Mails an Sie zu Produkten und Dienstleistungen ähnlich denen, die Sie bereits auf der Website gekauft bzw. angefordert haben („Soft Spam“).
  • Zur Erstellung eines Nutzerprofils für Sie als Website-Nutzer über die Verwendung von Cookies und durch Erhebung und Analyse von Informationen über die von Ihnen auf der Website getroffene Auswahl von Seiten und Informationen sowie über Ihre allgemeinen Aktivitäten auf der Website. Dieses Profil wird dann dafür verwendet, Ihnen Informationen über andere Websites/Dienstleistungen zukommen zu lassen, die Sie unserer Meinung nach interessieren könnten, und um Ihnen Informationen und Werbung zu zeigen, die für Sie von Interesse sein könnten. Die bei dieser Verarbeitung verwendeten Algorithmen werden regelmäßig überprüft, um eine faire und unvoreingenommene Verarbeitung sicherzustellen („Profilerstellung“).
  • Zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben, die Maserati die Erhebung und/oder weitere Verarbeitung bestimmter Arten von personenbezogenen Daten vorschreiben („Gesetzeskonformität“).
  • Zur Verhinderung und Entdeckung einer missbräuchlichen Nutzung der Website oder betrügerischer Aktivitäten, die über die Website ausgeführt werden („Missbrauch/Betrug“).

 

 

 

  1. Gründe für die Verarbeitung sowie zwingende/freigestellte Verarbeitung

Die gesetzlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Maserati für die in Abschnitt 3 genannten Zwecke, sind wie folgt:

  • Erbringung von Dienstleistungen: Die Verarbeitung ist für diese Zwecke unbedingt erforderlich, um die Dienstleistungen erbringen und damit einen Vertrag mit Ihnen erfüllen zu können. Sie sind daher verpflichtet, Maserati Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke bereitzustellen. Tun Sie dies nicht, kann Maserati keine Dienstleistungen für Sie erbringen.
  • Marketing: Eine Verarbeitung für diese Zwecke darf nur mit Ihrer Genehmigung erfolgen. Sie sind nicht verpflichtet, Maserati diese Genehmigung zu erteilen, und es hat für Sie keine Folgen, wenn Sie dies nicht tun (außer dass Sie dann keine weiteren Marketing-Informationen von Maserati erhalten werden). Jegliche erteilte Genehmigung kann jederzeit widerrufen werden (siehe Abschnitt 8).
  • Soft Spam: Eine Verarbeitung für diesen Zweck erfolgt, weil Maserati Ihnen direkt per Mail Informationen zu Produkten und Dienstleistungen ähnlich denen, die Sie bereits auf der Website gekauft bzw. angefordert haben, schicken möchte. Sie können diese E-Mails blockieren und es hat keine Auswirkungen für Sie (außer dass Sie dann keine solchen E-Mails mehr von Maserati erhalten werden), wenn Sie dies tun, indem Sie über den unten in den E-Mails angegeben Link widersprechen.
  • Profilerstellung: Die Verarbeitung zu diesem Zweck erfolgt aufgrund Ihrer Genehmigung, die durch das Banner-Cookie und/oder ein spezielles Kontrollkästchen eingeholt wird. Sie sind nicht verpflichtet, Maserati Genehmigung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu erteilen, und es hat für Sie keine Auswirkungen, wenn Sie dies nicht tun (außer dass Sie dann nicht mehr von einer stärkeren Personalisierung Ihre Nutzererfahrung auf der Website profitieren können). Jegliche erteilte Genehmigung kann jederzeit widerrufen werden (siehe Abschnitt 8).
  • Gesetzeskonformität: Die Verarbeitung zu diesem Zweck ist für Maserati notwendig, um seine gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen. Wenn Sie Maserati personenbezogene Daten zu Verfügung stellen, muss Maserati diese gemäß den einschlägigen Gesetzen verarbeiten, zum Beispiel indem personenbezogene Daten aufbewahrt und für Steuer- bzw. Zollzwecke oder Erfüllung anderer gesetzlicher Verpflichtungen an Behörden weitergeleitet werden.
  • Missbrauch/Betrug: Informationen, die zu diesem Zweck gesammelt werden, werden ausschließlich dazu verwendet, betrügerische Aktivitäten oder eine missbräuchliche Verwendung der Website (für möglicherweise kriminelle Zwecke) zu verhindern und zu entdecken.

 

 

 

  1. Empfänger personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten können an folgende Personen bzw. Personengruppen / Organisationen („Empfänger“) weitergegeben werden:

  • Personen, Unternehmen oder Kanzleien, die Maserati bezüglich Buchhaltung, Verwaltung, rechtlichen Fragen, Steuerfragen, Finanzen und Schuldeneintreibung im Zusammenhang mit den Dienstleistungen unterstützen und beraten und die normalerweise als Auftragsdatenverarbeiter für Maserati tätig werden;
  • Firmen, die im Rahmen der Erbringung der Dienstleistungen beauftragt werden (zum Beispiel Hosting-Anbieter oder E-Mail-Anbieter);
  • Personen, die zur technischen Wartung berechtigt sind (etwa Wartung der Netzwerkausrüstung oder elektronischer Kommunikationsnetze);
  • Personen, die von Maserati beauftragt werden, personenbezogene Daten zu verarbeiten, die für Aktivitäten im Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistungen unbedingt erforderlich sind und die sich zur Verschwiegenheit verpflichtet haben oder durch Ihre Tätigkeit einer solchen Verpflichtung gesetzlich unterliegen (zum Beispiel Mitarbeiter von Maserati);
  • Andere Unternehmen der Maserati-Gruppe für interne Verwaltungszwecke wie zum Beispiel die Verwaltung von personenbezogenen Kunden- oder Mitarbeiterdaten und
  • Öffentliche Organisationen oder Behörden, an die personenbezogene Daten gemäß einschlägigen Gesetzen oder Verordnungen dieser Organisationen oder Behörden weitergeleitet werden können.

 

 

 

  1. Weiterleitung personenbezogener Daten

Angesichts der weltweiten Präsenz und Geschäftstätigkeit von Maserati können Ihre personenbezogenen Daten an Empfänger in verschiedenen Ländern weitergeleitet werden. Maserati sorgt daher durch geeignete Sicherheitsmaßnahmen dafür, dass die personenbezogenen Daten rechtmäßig und sicher weitergeleitet werden. Dabei stützen wir uns zum Beispiel auf entsprechende Entscheidungen sowie die üblichen Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission oder andere Sicherheitsmaßnahmen und -bedingungen, die für die jeweiligen Übertragung als angemessen gelten. Weitere Informationen können Sie durch eine E-Mail an dpo@maserati.com anfordern.

 

 

 

  1. Aufbewahrung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten, die zur Erbringung von Dienstleistungen verarbeitet werden, werden von Maserati nur so lange aufbewahrt, wie dies für diese Zwecke als absolut notwendig erscheint – dies kann jedoch ein längerer Zeitraum sein, wenn dies dazu erforderlich ist, die Interessen Maseratis bezüglich einer möglichen Haftung im Zusammenhang mit einer solchen Erbringung von Dienstleistungen zu schützen.

Personenbezogene Daten, die für Marketing oder zur Profilerstellung verarbeitet werden, werden von Maserati ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie die Genehmigung dazu erteilt haben, bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie die erteilte und in regelmäßigen Abständen erneuerte Genehmigung widerrufen, aufbewahrt. Sobald die Genehmigung widerrufen wird, werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verwendet, können jedoch weiterhin von Maserati aufbewahrt werden, insbesondere soweit dies dazu erforderlich ist, die Interessen Maseratis bezüglich einer möglichen Haftung im Zusammenhang mit einer solchen Verarbeitung zu schützen.

Personenbezogene Daten, die zum Zweck von Soft Spam verarbeitet werden, werden so lange aufbewahrt, bis Sie eine solche Verarbeitung über den am Ende dieser E-Mails angegebenen Link ablehnen.

Personenbezogene Daten, die aus Gründen der Gesetzeskonformität verarbeitet werden, werden von Maserati für den Zeitraum aufbewahrt, der durch die jeweilige gesetzliche Verpflichtung oder ein anwendbares Gesetz vorgegeben wird.

Personenbezogene Daten, die zur Verhinderung von Missbrauch/Betrug verarbeitet werden, werden von Maserati so lange aufbewahrt, wie dies absolut notwendig erscheint, um ihren Zweck zu erfüllen.

 

 

 

  1. Rechte der betroffenen Personen

Als betroffener Person stehen Ihnen gesetzlich jederzeit folgende Rechte gegenüber Maserati zu:

  • Sie können auf Ihre von Maserati verarbeiteten personenbezogenen Daten (bzw. einer Kopie davon) sowie auf Informationen über ihre Verarbeitung zugreifen;
  • Sie können Ihre von Maserati verarbeiteten personenbezogenen Daten korrigieren oder aktualisieren, soweit sie unzutreffend oder unvollständig sind;
  • Sie können die Löschung Ihrer von Maserati verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen, wenn Sie die Verarbeitung für unnötig oder anderweitig unrechtmäßig halten;
  • Sie können eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn Sie der Ansicht sind, dass sie auf nicht angemessene, unnötige oder unrechtmäßige Weise verarbeitet werden oder Sie der Verarbeitung widersprochen haben;
  • Sie können Ihr Recht auf Übertragbarkeit ausüben, d.h. das Recht, von Maserati eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein üblichen, maschinenlesbaren Format zu erhalten sowie das Recht, die personenbezogenen Daten zu einem anderen Datenverantwortlichen senden zu lassen;
  • Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen Ihrer besonderen Situation, die Ihrer Ansicht nach einer Verarbeitung durch Maserati entgegenstehen, widersprechen oder
  • Ihre Zustimmung zur Verarbeitung widerrufen (Marketing und Profilerstellung).

Bitte beachten Sie, dass die meisten personenbezogenen Daten, die Sie Maserati zur Verfügung stellen, zum Beispiele Ihre E-Mail-Präferenzen, jederzeit geändert werden können, indem Sie auf das Nutzerprofil (soweit vorhanden) zugreifen, das Sie auf der Website erstellen können.

 

Bei der Anforderung von Dienstleistungen haben Sie möglicherweise festgelegt, über welches Medium die Marketing-Kommunikation erfolgen soll (Fax, Telefon, SMS, E- Mail, Post, soziale Medien). Sie können die für Marketing über verschiedene Kommunikationswege erteilte Genehmigung aus dem Nutzerprofil (soweit vorhanden) entfernen, indem Sie die gewählten Optionen deaktivieren. Sie können auch die für Marketing über E-Mail erteilte Genehmigung widerrufen bzw. Soft Spam ablehnen, indem Sie auf den am Ende jeder E-Mail angegeben Link klicken. Dasselbe gilt für den Maserati-Newsletter, den Sie als Dienstleistung erhalten.

Die Zustimmung zur Profilerstellung über Cookies kann wie in Abschnitt 2.f beschrieben widerrufen werden, oder, falls über Kontrollkästchen erteilt, durch Änderung der Präferenzen in Ihrem Nutzerprofil, das Sie auf der Website erstellen können.

Außerdem können Sie Ihre oben beschriebenen Rechte auch jederzeit schriftlich durch eine E-Mail an folgende Adresse ausüben: privacy@maserati.com.

Wir weisen Sie auch darauf hin, dass Sie als betroffene Person jederzeit berechtigt sind, sich bei der für den Schutz personenbezogener Daten verantwortlichen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über die Website nicht rechtmäßig ist.

 

 

 

  1. Änderungen

Die vorliegende Datenschutzerklärung trat am 16. April 2018 in Kraft. Maserati behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung ganz oder teilweise zu ändern oder ihren Inhalt etwaigen Änderungen in der einschlägigen Gesetzgebung anzupassen. Maserati wird Sie unverzüglich über solche Änderungen informieren und diese sind ab ihrer Veröffentlichung auf der Website bindend. Maserati empfiehlt Ihnen daher, die Datenschutzerklärung regelmäßig aufzurufen, um sich die aktuelle Fassung anzusehen, damit Sie stets darüber Bescheid wissen, wie Maserati personenbezogene Daten erhebt und verwendet.

 

 

 

BLEIBE IN KONTAKT
Registrieren Sie sich hier für die neuesten Informationen von Maserati
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.
DEINE PERSÖNLICHEN DETAILS
*
*
*
*
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein
* Pflichtfeld
Lokale Webseite finden