Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.
Wenn Sie mehr über die verwendeten Cookies erfahren wollen und wie Sie diese deaktivieren können, besuchen Sie unsere Seite Cookie-Richtlinien.

Maserati GranTurismo Special Edition und Levante Ermenegildo Zegna Showcar geben beim Genfer Automobilsalon ihr Debut

Maserati Stand Genfer Automobilsalon 2017
Der Maserati GranTurismo und das GranCabrio feiern den 60. Geburtstag des 3500 GT, des ersten GT-Fahrzeugs, das 1957 den Automobilmarkt revolutionierte. Die Sonderedition ist auf 400 Fahrzeuge limitiert.
Auch das SUV Levante Showcar wird beim Automobilsalon in Genf präsentiert, dessen luxuriöses Interieur mit neuen Seidenstoffen aus dem Hause Ermenegildo Zegna veredelt wurde. Drei-Sterne-Koch und Maserati Markenbotschafter Massimo Bottura wird am Stand als Gast auftreten.

Modena, Dienstag 7. März 2017 – Nach einem erfolgreichen Verkaufsjahr 2016 mit einem weltweiten Absatz von 42.100 Fahrzeugen wird Maserati nun beim 87. Genfer Automobilsalon Sondereditionen seiner GranTurismo und GranCabrio Sport Modelle präsentieren. Auch das brandneue Seiden-Interieur des Levante SUV aus dem Hause Ermenegildo Zegna wird hier erstmals vorgestellt.

Maserati GranTurismo und Gran Cabrio Sport SpecialEdition

Das erste Maserati Grand Touring Fahrzeug ging 1957 in Serie. Vor genau 60 Jahren präsentierte Maserati den 3500 GT beim Genfer Automobilsalon und setzte daraufhin nicht nur über 2.200 Fahrzeuge in der Coupe- und Cabrio-Version ab, sondern begründete damit auch ein ganz neues Marktsegment. Mit den GranTurismo und GranCabrio Sondereditionen feiert Maserati das 60. Jubiläum dieses Meilensteins seiner Firmengeschichte und erinnert an die legendären Maserati Modelle des vergangenen Jahrhunderts und die lange Tradition der exklusiven Fahrzeugmarke.

Die Sonderedition basiert auf den Sportversionen des GranTurismo und des GranCabrio und ist auf 400 Fahrzeuge limitiert. Zu den wichtigsten Merkmalen der neuen und exklusiven Versionen gehört die „New Rosso Italiano“ Drei-Schichten-Lackierung, die an das Rot des 250F von F1-Champion Fangio aus dem Jahr 1957 erinnert und damit auf die Bedeutung der Tradition für die Marke verweist. Auch die Räder erstrahlen buchstäblich in neuem Glanz: Die Modelle verfügen über MC-design 20” Leichtmetallräder mit neuem Finish in Glossy Black passend zum Special Edition Logo auf den Radkappen.

Genfer Automobilsalon 2017 Maserati GT und GC Sport SpecialEdition

Auch das Interieur wurde überarbeitet. Das neue Konzept beinhaltet Poltrona Frau Leder oder Leder/Alcantara Bezugsstoffe mit neuen Ziernähten in vier verschiedenen Kombinationen. Weitere charakteristische Details sind die Einstiegsleisten aus Kohlefaser mit Special Edition Logo und eine Plakette in einer Kohlefaserhalterung auf dem Mitteltunnel, die das Sondermodell und die Limitierung auf 400 Fahrzeuge ausweist.

Genfer Automobilsalon 2017 Maserati Levante Ermenegildo Zegna Innenausstattung
Stay in Touch
Registrieren Sie sich hier für die neuesten Informationen von Maserati
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.
DEINE PERSÖNLICHEN DETAILS
*
*
*
*
Datenschutzhinweis
*
*
Lokale Webseite finden