Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.
Wenn Sie mehr über die verwendeten Cookies erfahren wollen und wie Sie diese deaktivieren können, besuchen Sie unsere Seite Cookie-Richtlinien.

A6GCS/53 Berlinetta Pinin Farina

Ein ganz besonderes Auto wurde auf dem Turiner Automobilsalon 1954 vorgestellt. Es handelte sich um einen 2000 Sport mit einem eleganten, geschlossenen Berlinetta-Aufbau von Pinin Farina. Der 2000 Sport (Projektname A6GCS) war ein sehr erfolgreicher offener, 2-sitziger Rennwagen, der von den Piloten der Zeit wegen seiner hervorragenden Fahreigenschaften sehr geschätzt wurde. Da die berühmte Mille Miglia 1952 unter sintflutartigen Regenfällen stattfand, forderten einige Motorsportkunden von Maserati im folgenden Jahr Berlinetta-Version des 2000 Sport. Maserati konnte Pinin Farina nicht direkt damit beauftragen, ihr Chassis mit Karosserien zu bestücken, da das in Turin ansässige Unternehmen gerade einen Vertrag mit Enzo Ferrari abgeschlossen hatte. Der in Rom ansässige Maserati Händler Giuglielmo "Mimmo" Dei kaufte sechs nackte A6 GCS/53-Fahrgestelle und beauftragte Pinin Farina mit einer eleganten Berlinetta-Karosserie. Schließlich wurden vier der sechs Fahrgestelle mit von Pinin Farina entworfenen Karosserien ausgestattet, von denen ein Exemplar 1954 auf der Turiner Motorshow zu sehen war. Die elegante Berlinetta war das richtige Rezept für eine der schönsten Kreationen der Automobilgeschichte und das letzte Pinin Farina Design für Maserati für die folgenden 50 Jahren. Alle vier von ihnen existieren heute noch, einer davon ist in der Sammlung von Umberto Panini ausgestellt.

DatenblattA6GCS/53 Berlinetta Pinin Farina
ModellbezeichnungTipo A6GCS/53
KarosserietypBerlinetta
DesignPinin Farina
Productionszeitraum1953 - 1954
Maserati ÄraFamilie Orsi
Gebaute Exemplare4
ChassisStahlrohrrahmen mit Längs- und Querstreben, Aluminium-Karosserie
Leergewicht740 kg
Motor6 Zylinder in Reihe mit 2 obenliegenden Nockenwellen
Hubraum1.985,5 ccm
Leistung170 PS @ 7.500 U/min
Höchstgeschwindigkeit235 km/h
BLEIBE IN KONTAKT
Registrieren Sie sich hier für die neuesten Informationen von Maserati
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.
DEINE PERSÖNLICHEN DETAILS
*
*
*
*
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein
* Pflichtfeld
Lokale Webseite finden