Diese Website verwendet Drittanbieter-Profil-Cookies, um Dienstleistungen gemäß Ihren beim Besuch der Website deutlich gewordenen Präferenzen bereitzustellen. Indem Sie auf der Website verbleiben, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Wenn Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen wollen, lesen Sie dazu bitte die Anleitung in unserer Cookie-Richtlinie.
Cookies zulassen

Quattroporte I - erste Serie

Maserati Classic - Quattroporte I - carrosserie bleue - vue latérale
Maserati Classic - Quattroporte I - design intérieur

Der schnellste Limousine ihrer Zeit: In den frühen 1960er-Jahren begann Giulio Alfieri mit einem völlig neuen Projekt. Inspiriert durch den Erfolg der Gran-Turismo-Modelle, dachte man bei Maserati jetzt an eine Limousine. Der neue Quattroporte (italienisch für "vier Türen") musste selbstverständlich das gleiche Maß an Eleganz, Finesse, Kraft und Performance bieten wie die anderen Dreizack-Produkte. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h war der Quattroporte die schnellste Limousine dieser Zeit. Das Design stammte von Pietro Frua, der sich vom 5000 GT inspirieren ließ, und die Karosserien wurden von Vignale gebaut. Das Fahrzeug hatte ein modernes Stahl-Monocoque mit Kastenprofilschienen anstelle eines traditionellen Rohrrahmens, und einen 4,2-Liter-V8-Motor, der vom 5000 GT abgeleitet wurde. Sieben dieser Autos wurden mit einer Version gebaut, deren Hubraum auf 4,7 Liter erhöht worden war. Zu den berühmten Kunden des Quattroporte I gehörten Anthony Quinn, Marcello Mastroianni, Alberto Sordi und Prinz Rainier III. von Monaco.

DatenblattQuattroporte 4.2Quattroporte 4.7
ModellbezeichnungTipo AM107Tipo AM107
Karosserietyp4 Türen, 4/5-sitzige Limousine4 Türen, 4/5-sitzige Limousine
Design Frua (Vignale)Frua (Vignale)
Productionszeitraum1964 - 19661965
Maserati ÄraFamilie OrsiFamilie Orsi
Gebaute Exemplare2527
Chassis Stahl-Monocoque mit Hilfrahmen vorneStahl-Monocoque mit Hilfrahmen vorne
Leergewicht1.810 kg1.810 kg
Motor90° V8 mit 2 obenliegenden Nockenwellen90° V8 mit 2 obenliegenden Nockenwellen
Hubraum4.136 ccm4.719 ccm
Leistung260 PS @ 5.000 U/min290 PS @ 5.200 U/min
Höchstgeschwindigkeit210 km/h230 km/h

Probefahrt

Probefahrt vereinbaren.
Finden Sie einen Maserati Vertragspartner in Ihrer Nähe und erleben Sie die Faszination Maserati.

Granturismo Sport Verbrauch: kombiniert 14,3 l/100 km*; innerorts 21,9 l/100 km*; außerorts 9,8 l/100 km* // CO2-Emissionen: kombiniert 313 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-TEMP

Granturismo MC Verbrauch: kombiniert 14,3 l/100 km*; innerorts: 21,9 l/100 km*; außerorts 9,8 l/100 km* // CO2-Emissionen: kombiniert 313 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-TEMP

Grancabrio Sport Verbrauch: kombiniert 14,5 l/100 km*; innerorts 22,5 l/100 km*; außerorts 9,8 l/100 km* // CO2-Emissionen: kombiniert 328 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-TEMP

Grancabrio MC Verbrauch: kombiniert 14,5 l/100 km*; innerorts 22,5 l/100 km*; außerorts 9,8 l/100 km* // CO2-Emissionen: kombiniert 328 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-TEMP


--

*Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren gemäß der PKW-EnVKV in der aktuellen Fassung ermittelt. Sie sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie beziehen sich auf die Basisversion des Fahrzeuges und können sich je nach Art der gewählten Ausstattung und/oder Reifengröße ändern.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 Emissionen können dem „Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2 Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.