Diese Website verwendet Drittanbieter-Profil-Cookies, um Dienstleistungen gemäß Ihren beim Besuch der Website deutlich gewordenen Präferenzen bereitzustellen. Indem Sie auf der Website verbleiben, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Wenn Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen wollen, lesen Sie dazu bitte die Anleitung in unserer Cookie-Richtlinie.
Cookies zulassen

Finale Entwicklungsphase hat begonnen: Prototypentest des neuen Maserati MC20

ew Maserati MC20 super sports car prototype testing - Car detail below Maurizio Cattelan's sculpture L.O.V.E in Milan

Modena, 5. März 2020 - Nachdem bereits einige Erlkönige des neuen Supersportwagens von Maserati unterwegs waren, hat jetzt der erste vollständige Prototyp des MC20 das Maserati Innovation Lab in Modena verlassen. Um die hundertprozentige Marken-DNA zum Ausdruck zu bringen, wählte das Unternehmen einige wichtige italienische Kultstandorte aus, an denen der Hochleistungssportwagen fotografiert wird. Sie vermitteln die Philosophie des „Master of Italian Audacity“, die dem MC20 zugrunde liegt.

Der Prototyp war unter anderem auf der Piazza degli Affari in Mailand unter Maurizio Cattelans Skulptur L.O.V.E. zu sehen. Sie ist ein Symbol für internationale zeitgenössische Kunst.

Mit Beginn der Strassen- und Rennstreckenerprobung unter verschiedenen Bedingungen tritt der MC20 in eine neue Phase seiner Entwicklung ein. Dabei werden wichtige Daten für das endgültige Setup des Fahrzeugs erfasst. In den nächsten Tagen wird der Prototyp seine Italien-Tour fortsetzen, bevor er nach Modena zurückkehrt.

load more
no results

Update 18. März 2020 - Wichtiges Update bezüglich des Events "MMXX: The Way Forward". Mehr entdecken 

MC20: Der Name, der den Beginn einer neuen Ära einläuten wird.
Registrieren Sie sich hier, um mehr über den brandneuen Supersportwagen von der Marke mit dem Dreizack zu erfahren.
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.
DEINE PERSÖNLICHEN DETAILS
*
*
*
*
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein
* Pflichtfeld
Ghibli: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 8,5 – 12,3; Benzinäquivalent ( l/100 km): 9,7; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 222 – 288; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 41 – 62

Levante: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 11,2 – 16,1; Benzinäquivalent ( l/100 km): 12,8; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 261 – 363; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 54 – 82

Quattroporte: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 8,5 – 12,6; Benzinäquivalent ( l/100 km): 9,7; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 222 – 288; Effizienzklassen: F – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 41 – 64

GranTurismo: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 14,3; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 324; Effizienzklasse: G ; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 73

GranCabrio: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 15,2; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 345; Effizienzklasse: G ; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 77

--

* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 174 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 115 g/km.