Maserati Grecale verkörpert „Everyday Exceptional“: Das aussergewöhnliche Alltags-SUV ist vielseitig, smart, schnell und macht Spass

Maserati_Grecale_Everyday_Exceptional_hero

Jetzt kommt der Maserati Grecale, das neue SUV, das den Alltag aussergewöhnlich macht. Im charakteristischen Stil von Maserati ist er die perfekte und mutige Synthese aus Avantgarde, Leidenschaft, Innovation und zeitlosem Design. Er ist ein SUV, das jederzeit, überall und von jedem gefahren werden kann, um Reisen zu etwas Aussergewöhnlichem zu machen.

Der Grecale ist in bester Maserati Tradition nach einem Wind benannt und bildet innerhalb des Modellprogramms eine ganze Familie, indem er unterschiedliche Anforderungen an den Antriebsstrang erfüllt: von konventionellen Hightech-Verbrennungs- und Hybridmotoren bis zum ersten vollelektrischen SUV in der Geschichte der Marke, dem Maserati Grecale Folgore.

Die Suche nach den geeigneten Farben, Materialien und Spezifikationen begann mit einem Blick auf die Identität der Marke. Basis bildeten die Einzigartigkeit und die Entwicklung des „Made in Italy“, der kosmopolitische Geist der Marke, die Eleganz, der Komfort und nicht zuletzt das Fahrvergnügen.

Zur Markteinführung sind die drei Versionen GT, Modena und Trofeo erhältlich. Jede Version ist eine Referenz zu den verschiedenen Aspekten desselben übergreifenden Themas.

Der Maserati Grecale GT (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,2-8,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 208-198 g/km) besitzt einen Vierzylinder-Mild-Hybridmotor mit 221 kW (300 PS). Er nimmt Bezug auf ein urbanes Umfeld und dessen zeitgenössischen Minimalismus. Diese Version richtet sich an alle, die Dynamik, Neugier und Modebewusstsein besitzen und auf der Suche nach einem Stil sind, der sie unverwechselbar macht.

Der Maserati Grecale Modena (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,3-8,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 210-199 g/km), ausgestattet mit einem 243 kW (330 PS) starken Vierzylinder-Mild-Hybridmotor, besitzt eine zeitlose Eleganz. Er entfesselt seinen Charme bei Naturliebhabern, die das Beste aus ihrer Freizeit machen.

Schliesslich repräsentiert der Maserati Grecale Trofeo (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 254 g/km) mit seinem 390 kW (530 PS) starken V6-Motor pures Adrenalin, das die hohe Leistung des Fahrzeugs zum perfekten Werkzeug macht, um persönliche Herausforderung anzunehmen.

Merkmale des „Everyday Exceptional“ zeigen sich auch bei den Farben zur Markteinführung. Die Version GT ist in Bronzo Opaco erhältlich, einem umhüllenden, seidenmatten Ton. Das Modell Modena ist in Grigio Cangiante, einem schillernden Grau, verfügbar. Diese Dreischichtlackierung ist von der Frische des Sommerlichts inspiriert. Der Trofeo wird in Giallo Corse vorgestellt, ein kraftvoller Ausdruck der unzerbrechlichen Verbindung zwischen Maserati und Modena - ein Farbton, der die beiden Farben der Stadt (Gelb und Blau) mit einer gelben Basis und einem blauen Glimmer für den sportlichsten Look kombiniert.

Beim Maserati Grecale dreht sich alles um Komfort, Vielseitigkeit und ein besonderes Klangerlebnis. Es ist ein 360-Grad-Sound. Er entsteht durch den unverwechselbaren Klang des Maserati Motors sowie durch das Sonus faber Audiosystem mit 3D-Sound und mit bis zu 21 Lautsprechern.

Ein weiteres Kennzeichen des Maserati Grecale ist seine intuitive, Touchscreen-basierte Bedienung. Dazu gibt es mehrere Displays: das klassische Kombiinstrument, der zentrale 12,3-Zoll-Bildschirm (der grösste, der je in einem Maserati zu sehen war), ein kleineres 8,8-Zoll-Display mit zusätzlichen Bedienelementen und die neue digitale Maserati Uhr. Dazu kommen das Multimediasystem Maserati Intelligent Assistant (MIA), das neueste Infotainment, ein Komfortdisplay und das optional erhältliche Head-up-Display.

Für ein optimales Fahrerlebnis sorgt zudem die aussergewöhnliche Dynamik mit fünf konfigurierbaren Fahrmodi: Comfort, GT, Sport, Corsa (nur Trofeo) und Off-road. Sie sorgen dafür, dass der Fahrer situations- und stimmungsgerecht von höchstem Komfort zu einer betont Performance-orientierten Auslegung des Maserati Grecale wechseln kann.

Wie ein Outfit, Schmuck oder ein Kunstwerk dient der Maserati Grecale dazu, sich als jemand zu identifizieren, der sich stets von der Masse abhebt. Der Maserati Grecale ist jeden Tag ein aussergewöhnliches Erlebnis.

Weitere Informationen zur Marke und zu den Modellen finden Sie auf www.media.maserati.com  im Internet.

Maserati_Grecale_Everyday_Exceptional_1
Maserati_Grecale_Everyday_Exceptional_1
Maserati_Grecale_Everyday_Exceptional_2
Maserati_Grecale_Everyday_Exceptional_3
Maserati_Grecale_Everyday_Exceptional_2
Maserati_Grecale_Everyday_Exceptional_3
load more
no results
 

Probefahrt

Probefahrt vereinbaren.
Finden Sie einen Maserati Vertragspartner in Ihrer Nähe und erleben Sie die Faszination Maserati.
Bleiben Sie in Kontakt

Ghibli Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-10,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 249-242 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261-251 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,4-8,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 213-186 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-12,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 285-279 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,5-12,6 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 304-284 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,8-12,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 288-272 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 10,7-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 243-220 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 14,6-14,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 330-317 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-11,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 263-253 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,5-12,2 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 282-276 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

---

* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 169 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 118 g/km (WLTP).

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren WLTP ermittelt. Das weltweit harmonisierte Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP) ist ein realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.

In der Praxis können diese je nach Fahrstil, Witterungs- und Verkehrsbedingungen, Zuladung, Topographie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen. Die Angaben für ein spezifisches Fahrzeug können von den zulassungsrelevanten Daten nach CH-Typengenehmigung abweichen.

Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen.

Abweichungen von den hier beschriebenen Modellvarianten und Ausstattungen möglich. Änderungen von Konstruktionen und Ausstattungen sowie Irrtümer vorbehalten. Bitte informieren Sie sich darüber bei Ihrem Maserati Partner.