Diese Website verwendet Drittanbieter-Profil-Cookies, um Dienstleistungen gemäß Ihren beim Besuch der Website deutlich gewordenen Präferenzen bereitzustellen. Indem Sie auf der Website verbleiben, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Wenn Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen wollen, lesen Sie dazu bitte die Anleitung in unserer Cookie-Richtlinie.
Cookies zulassen

Der 100.000. Ghibli rollt vom Band

100000 Maserati Ghibli at AGAP Grugliasco

Im Maserati-Werk Avv. Giovanni Agnelli, in Grugliasco, rollt der 100.000. Ghibli vom Band

Modena, 24. September 2019 – Heute Morgen wurde im Maserati-Werk Avv. Giovanni Agnelli (AGAP) die Fertigstellung des 100.000. Ghibli gebührend gefeiert.

Bei dem betreffenden Modell handelt es sich um einen Ghibli S Q4 in der Variante GranSport, mit Blu Emozione Aussenlackierung und einer Innenausstattung in natürlichem, schwarzem Pieno Fiore Kernleder. Das Exterieur des Ghibli GranSport besticht durch adaptive Full LED Matrix-Frontscheinwerfer, schwarze Piano-Lack-Applikationen in den vorderen Stossfängern, das "GranSport" Logo auf dem Frontflügel, Seitenschweller in Wagenfarbe, rote Bremssättel und polierte 20 Zoll Leichtmetallräder. Das Fahrzeug ist für den italienischen Markt bestimmt, wo die Sportlimousine von Maserati seit der Einführung im Jahr 2013 ein grosser Verkaufserfolg ist. Der Grund hierfür ist der besondere Komfort gepaart mit exquisiten Ausführungen, einem sportlichen Charakter und einem exzellenten Fahrerlebnis. Mit seinem leistungsstarken 430 PS 3,0 Liter V6 Doppelturbo-Motor und dem intelligenten Q4-Allradantrieb bietet der Ghibli S Q4 eine beeindruckende Performance: 286 km/h Höchstgeschwindigkeit und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 4,7 Sekunden.

Der Ghibli steht in zwei Versionen mit V6 3,0 Liter Doppelturbo-Motoren zur Verfügung, die jeweils 350 bzw. 430 PS auf die Strasse bringen. Daneben ist auch ein V6 Turbodiesel erhältlich, der es bei gleichem Hubraum auf eine Leistung von 275 PS bringt. Die sportliche Limousine lässt sich mit einer Auswahl aus 10 verschiedenen Wagenfarben an die Kundenwünsche anpassen, darunter die Variante Blu Nobile, ein Lack aus drei Schichten mit glitzernden Glaseinsprengseln, die in der Sonne schimmern. Hinzu kommen fünf Innenraumfarben, so dass insgesamt 150.000 verschiedene Kombinationen möglich sind.

Bei den Leichtmetallfelgen stehen sechs verschiedene Designs in unterschiedlichen Ausführungen und Grössen zwischen 18 und 21 Zoll zur Verfügung.
Abgesehen von der GranSport-Version ist der Ghibli auch als GranLusso erhältlich. Hier liegt die Betonung auf Luxus und Komfort. So stammt das Interieur von Ermenegildo Zegna. Das erstklassiges, natürliche Leder wird perfekt ergänzt durch eine partielle Innenausstattung aus 100% echter Seide auf Sitzen, Türverkleidungen, Himmel, Sonnenblenden und Innenraumbeleuchtung. Abgerundet wird das formvollendete Aussehen durch verchromte Zierleisten am Stossfänger, Seitenschweller in Karosseriefarbe, "GranLusso" Logo auf dem Frontstossfänger sowie 19 Zoll Leichtmetallfelgen mit schwarzen Bremssätteln.

Der 100.000. Ghibli ist für Maserati und die Menschen, die im Werk von Grugliasco arbeiten, ein weiterer grosser Meilenstein. Seit seiner Einführung bei der Shanghai Motor Show 2013 hat der Ghibli ausgezeichnete Kritiken in den bedeutendsten Motormagazinen der Welt erhalten und erfreut sich einer grossen Beliebtheit bei zahlreichen Kunden um den ganzen Globus. Die wichtigsten Absatzmärkte für die Sportlimousine von Maserati sind die USA, China, Italien, Japan und Deutschland.

Seit der Premiere des Ghibli, übrigens das erste Auto von Maserati, das auch mit einem Dieselmotor ausgestattet wurde, kamen im Laufe der Jahre zahlreiche technische Neuerungen und Designvarianten hinzu, um die Wettbewerbsfähigkeit des Modells ständig zu steigern.

So wurden 2017 auf der Chengdu Motor Show in China die Versionen Ghibli GranLusso und GranSport vorgestellt. Gleichzeitig wurden fortschrittliche Fahrassistenzsysteme eingeführt.
Wichtige Neuerungen bei der Innenausstattung erblickten beim Goodwood Festival of Speed 2018 das Licht der Welt. Darunter ein neuer Schaltknüppel mit einem noch ergonomischeren, funktionalen Design sowie die Sitze aus natürlichem Pieno Fiore Kernleder in drei verschiedenen Farben und eine ganze Reihe vollständig überarbeiteter Innenkomponenten.

Alle Motorvarianten der Ghibli-Modellreihe (Benziner und Diesel) erfüllen die Abgasnorm Euro 6D Temp und somit auch die neuesten internationalen Emissionsstandards.

Jeder einzelne Ghibli, der im Werk von Grugliasco vom Band läuft, wird sorgfältigst geprüft, um eine absolut einwandfreie Qualität beim Fertigungsprozess zu gewährleisten, von der Rohkarosserie bis zur Lackierstrasse, von der Montage bis zum Prüfstand, von der Dichtigkeits- bis zur Elektronikprüfung. Darüber hinaus wird jeder Wagen von einem professionellen Testfahrer auf einer Strecke von circa 40 Kilometern einer weiteren eingehenden Prüfung unterzogen. Erst dann verlässt er das Werk und wird an den Kunden geliefert.

Probefahrt

Probefahrt vereinbaren.
Finden Sie einen Maserati Vertragspartner in Ihrer Nähe und erleben Sie die Faszination Maserati.

Ghibli: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 7,6 – 11,8; Benzinäquivalent ( l/100 km): 8,7; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 199 – 268; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 34 – 62

Levante: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 8,2 – 11,9; Benzinäquivalent ( l/100 km): 9,3; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 216 – 270; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 36 – 63
V8 Levante Trofeo : Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 13,3; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 302; Effizienzklasse: G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 70

Quattroporte: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 7,6 – 11,8; Benzinäquivalent ( l/100 km): 8,7; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 199 – 268; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 34 – 62

Granturismo: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 13,8; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 313; Effizienzklasse: G ; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 73

Grancabrio: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 14,5; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 328; Effizienzklasse: G ; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 76

--
 

* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 137 g/km.