Maserati beim Motor Valley Fest 2019

Car exhibition Maserati Headquarter in Modena

Vier Tage voller Leidenschaft, Können und Perfektion

Heute startet das Motor Valley Fest in Modena, bei dem Maserati einer der bedeutendsten Teilnehmer ist. Die Veranstaltung geht vom 16. bis 19. Mai 2019 und wurde im Luciano Pavarotti Teatro Comunale mit einer Eröffnungskonferenz zur Zukunft der Automobilindustrie eröffnet. Es ist das erste Festival seiner Art, bei dem die Rolle der Region als Motor der Sportwagenindustrie gewürdigt wird. Maserati, seit 1939 in Modena zu Hause, trägt dazu wesentlich bei.

Veranstaltungsprogramm

Vom 16. bis 19. Mai findet am Hauptsitz von Maserati (Eingang über die Via Divisione Acqui 17) die kostenlose Ausstellung „Maserati - ein Jahrhundert der Siege“ statt. In ihr sind Lithografien zu sehen, die von den legendären Erfolgen der Marke inspiriert sind. Zu den weiteren Exponaten gehören Werke der Künstler Enzo Naso und Beppe Zagaglia. Die Ausstellung ist Donnerstag und Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 14:30 bis 18:00 Uhr geöffnet, Samstag von 10:00 bis 20:00 Uhr und Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr.

Ausserdem werden zahlreiche Meilensteine der Maserati Geschichte innerhalb und ausserhalb des Werks ausgestellt:

  • Tipo 6 CM, mit dem Luigi Villoresi 1939 die Targa Florio gewann
  • A6 1500von 1947, das erste Strassenauto von Maserati
  • 3500 GT Spyder Vignale, Cabrio-Version des ersten in grösseren Stückzahlen produzierten Strassenwagens von Maserati
  • Tipo 63 Birdcagevon 1961, berühmt durch sein innovatives Chassis und den V12-Heckmotor
  • Quattroporte I von 1963, die erste Luxus-Sportlimousine der Welt
  • Ghibli, Designikone der 1960er-Jahre und erster Maserati Strassenwagen mit rennsportlicher Trockensumpfschmierung
  • Bora, erstes Maserati Strassenfahrzeug mit Mittelmotor (1971)
  • 320 S, Prototyp eines Sportmodells auf Basis des 3200 GT von 2001
  • GranTurismo MC GT4, Rennfahrzeug auf Basis des GranTurismo MC
  • MC12 Corsa, mehrfacher Gewinner der FIA GT-Weltmeisterschaft

 

Weitere Veranstaltungen

Samstag, 18. Mai, von 10:30 bis 11:00 Uhr

„1999 - 2019: 20 Jahre Adrenalin mit den Fahrkursen von Master Maserati und der besonderen Teilnahme von Andrea Bertolini“

Ort: Hauptsitz von Maserati, Eingang über die Via Divisione Acqui 17

 

Sonntag, 19. Mai, 10:30 bis 11:00 Uhr

„Maserati, eine zeitgenössische Geschichte: Menschen und Ereignisse, die über ein Jahrhundert Geschichte prägten.“

Ort: Hauptsitz von Maserati, Eingang über die Via Divisione Acqui 17

 

Täglich ab 16:00 Uhr

„Maserati und Design: Evolution der Formen“

Ort: Hauptsitz von Maserati, Eingang über die Via Divisione Acqui 17

 

Der Maserati Showroom und der Maserati Store bleiben während der gesamten Dauer der Veranstaltung geöffnet.

Weitere Maserati Präsenzen

AREA EXPO

16. bis 19. Mai: aktuelle Maserati Modelle im Palazzo Ducale

 

AREA INNOVAZIONE

16. bis 17. Mai: Begegnung von Maserati mit Studenten und jungen Enthusiasten im EX-AEM-Bereich von Modena

 

AREA ADRENALINA

18. bis 19. Mai: Maserati und Motor1 feiern das Wochenende im Autodromo di Modena

 

NOVI SAD PARK

18. Mai, ca. 7:30 bis 11:30 Uhr: letzte Etappe der Mille Miglia 2019

 

NOVI SAD PARK

18. Mai, 16 Uhr: Demo-Boxenstopps mit dem legendären Maserati 250 F Eldorado

 

Probefahrt

Finden Sie einen Maserati Vertragspartner in Ihrer Nähe und erleben Sie die Faszination Maserati.
PLANEN SIE EINE PROBEFAHRT

Ghibli Modena Verbrauch: kombiniert 10,5-11,3 l/100 km*; innerorts 18,0-18,4 l/100 km*; außerorts 8,8-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 238-256 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch: kombiniert 10,9-11,9 l/100 km*; innerorts 18,0-18,6 l/100 km*; außerorts 9,5-10,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 247-269 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch: kombiniert 8,2-9,4 l/100 km*; innerorts 13,1-13,6 l/100 km*; außerorts 7,4-8,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 185-213 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL // Effizienzklasse: C - B

Ghibli Trofeo Verbrauch: kombiniert 12,3-12,6 l/100km*; innerorts 20,1-20,4 l/100km*; außerorts 10,3-10,7 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 279-285 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch: kombiniert 12,5-13,4 l/100 km*; innerorts 19,0-20,5 l/100 km*; außerorts 11,5-12,3 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 283-303 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch: kombiniert 12,0-12,9 l/100 km*; innerorts 19,2-19,6 l/100 km*; außerorts 10,8-11,8 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 271-292 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch: kombiniert 9,8-10,7 l/100 km*// innerorts 13,4-14,7 l/100km*// außerorts 9,7-10,7 l/100km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 223-243 g/km*// Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch: kombiniert 13,8-14,7 l/100 km*; innerorts 21,6-22,3 l/km*; außerorts 12,3-13,3 l/km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 311-332 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch: kombiniert 10,9-11,9 l/100 km*; innerorts 18,0-18,6 l/100 km*; außerorts 9,5-10,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 247-269 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch: kombiniert 12,2-12,5 l/100km*; innerorts 20,1-20,5 l/100km*; außerorts 10,1-10,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 276-282 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch: kombiniert 11,6 l/100 km*; innerorts 20,5 l/100 km*; außerorts 9,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL*

 

* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 169 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 118 g/km (WLTP).

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren WLTP ermittelt. Das weltweit harmonisierte Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP) ist ein realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.

In der Praxis können diese je nach Fahrstil, Witterungs- und Verkehrsbedingungen, Zuladung, Topographie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen.

Die Angaben für ein spezifisches Fahrzeug können von den zulassungsrelevanten Daten nach CH-Typengenehmigung abweichen.

Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen.

Abweichungen von den hier beschriebenen Modellvarianten und Ausstattungen möglich. Änderungen von Konstruktionen und Ausstattungen sowie Irrtümer vorbehalten. Bitte informieren Sie sich darüber bei Ihrem Maserati Partner.