Maserati auf der New York International Auto Show

Premiere des neuen Individualisierungsprogramms in Nordamerika

Der Name Maserati steht für hochindividuelle Automobile und in der Vergangenheit auch für massgefertigte Einzelstücke. Diese Kompetenz wird künftig mit dem neuen Personalisierungsprogramm auf ein neues Niveau gehoben. Anfang März war bereits auf dem Genfer Automobilsalon ein Levante (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,2-7,9 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 282-207 g/km) zu sehen, der nach den persönlichen Wünschen der italienischen Weingutbesitzerin Allegra Antinori  gestaltet war. Auf der New York International Auto Show (19. bis 29. April 2019) rückt Maserati nun erneut das neue Individualisierungsprogramm ONE OF ONE in den Fokus und präsentiert ein weiteres Unikat: ein Levante GTS, der nach den Wünschen einer bekannten US-amerikanischen Persönlichkeit aufgebaut wurde. Am 17. April, dem ersten Pressetag der Messe, werden ihr dazu die Fahrzeugschlüssel übergeben.

Mit ONE OF ONE bietet Maserati seinen Kunden die Möglichkeit, durch italienische Handwerkskunst, technisches Können und neuartige Materialien einzigartige Automobile zu erschaffen. Die Kunden wählen dabei aus Tausenden von Innen- und Aussenoptionen, um ihren persönlichen Bedürfnissen und ihrem Geschmack gerecht zu werden. Unterstützt werden sie dabei durch Spezialisten des Maserati Centro Stile in Turin.

Eine zweite Nordamerikapremiere widmet sich ebenfalls dem Thema Individualisierung. So wird ein Fahrzeug mit der neuen Innenausstattung PELLETESSUTA™ zu sehen sein. Das geschmeidig geflochtene Nappaleder wurde durch die wegweisende Forschung von Ermenegildo Zegna entwickelt. Es ist einzigartig im Automobilbau und ausschliesslich bei Maserati erhältlich. Das Material ist nicht nur langlebig, sondern betont zusätzlich den Komfort, die stilistische Schönheit und die Handwerkskompetenz von Maserati.

Probefahrt

Finden Sie einen Maserati Vertragspartner in Ihrer Nähe und erleben Sie die Faszination Maserati.
PLANEN SIE EINE PROBEFAHRT

Ghibli Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-10,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 249-242 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261-251 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,4-8,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 213-186 g/km* // Effizienzklasse: E // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-12,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 285-279 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,5-12,6 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 304-284 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,8-12,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 288-272 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 10,7-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 243-220 g/km* // Effizienzklasse: F // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 14,6-14,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 330-317 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-11,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 263-253 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,5-12,2 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 282-276 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

---

* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 169 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 118 g/km (WLTP).

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren WLTP ermittelt. Das weltweit harmonisierte Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP) ist ein realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.

In der Praxis können diese je nach Fahrstil, Witterungs- und Verkehrsbedingungen, Zuladung, Topographie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen. Die Angaben für ein spezifisches Fahrzeug können von den zulassungsrelevanten Daten nach CH-Typengenehmigung abweichen.

Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen.

Abweichungen von den hier beschriebenen Modellvarianten und Ausstattungen möglich. Änderungen von Konstruktionen und Ausstattungen sowie Irrtümer vorbehalten. Bitte informieren Sie sich darüber bei Ihrem Maserati Partner.