Grosser Auftritt von Maserati beim 25. Festival of Speed in Goodwood

Maserati Ghibli Range

Vor Ort zeigt Maserati erstmals die zum Modelljahr 2019 überarbeiteten Versionen von Ghibli, Quattroporte und Levante

Maserati ist Automotive-Partner des 25. Goodwood Festival of Speed. Maserati präsentiert im Rahmen des Goodwood Festival of Speed erstmals die Austattungs-Upgrades der gesamten Maserati Familie: Dazu gehören die auf Wunsch erhältlichen adaptiven Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer und die serienmässige Integrated Vehicle Control (IVC), die bereits in den Limousinen Ghibli und Quattroporte zum Einsatz kommen. 

Zu den weiteren Anpassungen, die ab Modelljahr 2019 alle Ghibli, Quattroporte und Levante Modelle betreffen, gehört der überarbeitete Schaltknauf für eine noch intuitivere Bedienung. Auch das Infotainmentsystem MTC+ erhält eine wiederum verbesserte Grafik. Erstmals lieferbar ist zudem das vollnarbige Pieno Fiore-Leder, das durch sein natürliches, weiches Gefühl und den einzigartigen Charakter, den es im Laufe der Jahre erlangt hat, mit keinem anderen Material der Automobilindustrie vergleichbar ist.

Maserati Levante Range

Maserati ist auf dem Goodwood Estate gleich mehrfach vertreten

Überarbeitet wurde zudem das Angebot an Lackfarben und Raddesigns. Auch das erst jüngst aufgelegte Nerissimo Paket wurde nochmals aktualisiert.

Als Automotive-Partner des Festival of Speed ist Maserati auf dem Goodwood Estate gleich mehrfach vertreten. Zum einen wird die aktuelle Modellpalette – einschliesslich der Modelljahr 2019 Modelle, wie auch der Premiere des Levante GTS und das Europa-Debüts des Levante Trofeo – zu sehen sein. Daneben wird auch der legendäre Maserati MC12 präsentiert. Freitags, Samstags und Sonntags nimmt ein zweiter MC12 den Goodwood Hillclimb in Angriff: ein rarer MC12 GT1 Centenario. Ein drittes Modell – ein MC12 Versione Corse – ist ebenfalls beim Silberjubiläum des Goodwood Festival of Speed zugegen. Beim action-geladenen Michelin Supercar Run starten ausserdem ein GranTurismo MC, ein GranCabrio Sport und ein Levante MY19. 

Darüber hinaus zeigt Bulgari auf dem Maserati Stand die Octo Retro Maserati GranLusso und GranSport Luxusuhren. Ihr einzigartiges Zifferblatt mit retrogradem Minutenzeiger und springender Stundenanzeige erinnert an die Instrumentenkombi eines Maserati Automobils.

Maserati Quattroporte Range

Probefahrt

Probefahrt vereinbaren.
Finden Sie einen Maserati Vertragspartner in Ihrer Nähe und erleben Sie die Faszination Maserati.
Bleiben Sie in Kontakt

Ghibli Modena Verbrauch: kombiniert 10,5-11,3 l/100 km*; innerorts 18,0-18,4 l/100 km*; außerorts 8,8-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 238-256 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch: kombiniert 10,9-11,9 l/100 km*; innerorts 18,0-18,6 l/100 km*; außerorts 9,5-10,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 247-269 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch: kombiniert 8,2-9,4 l/100 km*; innerorts 13,1-13,6 l/100 km*; außerorts 7,4-8,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 185-213 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL // Effizienzklasse: C - B

Ghibli Trofeo Verbrauch: kombiniert 12,3-12,6 l/100km*; innerorts 20,1-20,4 l/100km*; außerorts 10,3-10,7 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 279-285 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch: kombiniert 12,5-13,4 l/100 km*; innerorts 19,0-20,5 l/100 km*; außerorts 11,5-12,3 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 283-303 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch: kombiniert 12,0-12,9 l/100 km*; innerorts 19,2-19,6 l/100 km*; außerorts 10,8-11,8 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 271-292 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch: kombiniert 9,8-10,7 l/100 km*// innerorts 13,4-14,7 l/100km*// außerorts 9,7-10,7 l/100km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 223-243 g/km*// Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch: kombiniert 13,8-14,7 l/100 km*; innerorts 21,6-22,3 l/km*; außerorts 12,3-13,3 l/km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 311-332 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch: kombiniert 10,9-11,9 l/100 km*; innerorts 18,0-18,6 l/100 km*; außerorts 9,5-10,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 247-269 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch: kombiniert 12,2-12,5 l/100km*; innerorts 20,1-20,5 l/100km*; außerorts 10,1-10,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 276-282 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch: kombiniert 11,6 l/100 km*; innerorts 20,5 l/100 km*; außerorts 9,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL*

 

* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 169 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 118 g/km (WLTP).

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren WLTP ermittelt. Das weltweit harmonisierte Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP) ist ein realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.

In der Praxis können diese je nach Fahrstil, Witterungs- und Verkehrsbedingungen, Zuladung, Topographie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen.

Die Angaben für ein spezifisches Fahrzeug können von den zulassungsrelevanten Daten nach CH-Typengenehmigung abweichen.

Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen.

Abweichungen von den hier beschriebenen Modellvarianten und Ausstattungen möglich. Änderungen von Konstruktionen und Ausstattungen sowie Irrtümer vorbehalten. Bitte informieren Sie sich darüber bei Ihrem Maserati Partner.