Auslieferung des 100'000. Maserati auf der Auto Shanghai 2017

Shanghai, 19. April 2017 – Wie erfolgreich das erst 2013 eröffnete Maserati Werk in Grugliasco ist, zeigt sich aktuell auf der Auto Shanghai: Im Rahmen der Automesse wurde der 100’000. Maserati aus Grugliasco von Maserati CEO Reid Bigland an eine chinesische Kundin übergeben. Das Fahrzeug – ein 257 kW (350 PS) starker Quattroporte GranSport – hat eine weisse Uni-Lackierung, Naturleder innen sowie rote Bremssättel. Die besonders elegante Kombination spiegelt perfekt die Tradition von Maserati wider, Stil und Performance vollendet zu vereinen.

„China ist weltweit der wichtigste Markt für den Quattroporte“, erklärte Reid Bigland: „Unser bemerkenswertes Wachstum auf dem chinesischen Markt leistete einen wesentlichen Beitrag zum globalen Erfolg von Maserati und zu unseren Rekordabsatzzahlen. Die chinesischen Kunden lieben das Prestige der italienischen Luxusmarke mit seiner Handwerkskunst und der Fahrfreude für jeden Tag.“

 

Mirko Bordiga, Maserati Managing Director für China, ergänzte: „Maserati ist bereits seit über zwölf Jahren in China vertreten. Unsere letztjährigen Absatzzahlen haben die von 2015 sogar nochmals übertroffen. Dieser Erfolg ist nicht nur auf unsere Produkte zurückzuführen, sondern auch auf das wachsende Interesse der chinesischen Kunden an der Einzigartigkeit von Maserati.“ So setzte das Unternehmen im vergangenen Jahr in China über 12.000 Fahrzeuge ab – 120 Mal so viel wie 2004. Heute zählt Maserati rund 30’000 Kunden in China, von denen rund 38 Prozent weiblich sind.

Der im vergangenen Jahr nochmals weiterentwickelte Quattroporte ist das Flaggschiff der Maserati Modellpalette. Er steht ganz in der Tradition des ersten Quattroporte von 1963, mit dem das Unternehmen das Segment der Sportlimousinen erfand. So bürgt die über 5,20 Meter lange Luxuslimousine einerseits für allerhöchsten Fahrkomfort und andererseits für markentypische Performance – ganz besonders im Spitzenmodell Quattroporte GTS, der mit seinem 390 kW (530 PS) starken V8-Twin-Turbo-Motor eine Höchstgeschwindigkeit von 310 km/h erreicht.

Gefertigt wird der Quattroporte – wie auch der Ghibli – im neuen Maserati Werk in Grugliasco bei Turin. Die hoch moderne Produktionsanlage setzt auf fortschrittliches World Class Manufacturing und strengste Qualitätskontrollen.

Probefahrt

Probefahrt vereinbaren.
Finden Sie einen Maserati Vertragspartner in Ihrer Nähe und erleben Sie die Faszination Maserati.
Bleiben Sie in Kontakt

Ghibli Modena Verbrauch: kombiniert 10,5-11,3 l/100 km*; innerorts 18,0-18,4 l/100 km*; außerorts 8,8-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 238-256 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch: kombiniert 10,9-11,9 l/100 km*; innerorts 18,0-18,6 l/100 km*; außerorts 9,5-10,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 247-269 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch: kombiniert 8,2-9,4 l/100 km*; innerorts 13,1-13,6 l/100 km*; außerorts 7,4-8,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 185-213 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL // Effizienzklasse: C - B

Ghibli Trofeo Verbrauch: kombiniert 12,3-12,6 l/100km*; innerorts 20,1-20,4 l/100km*; außerorts 10,3-10,7 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 279-285 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch: kombiniert 12,5-13,4 l/100 km*; innerorts 19,0-20,5 l/100 km*; außerorts 11,5-12,3 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 283-303 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch: kombiniert 12,0-12,9 l/100 km*; innerorts 19,2-19,6 l/100 km*; außerorts 10,8-11,8 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 271-292 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch: kombiniert 9,8-10,7 l/100 km*// innerorts 13,4-14,7 l/100km*// außerorts 9,7-10,7 l/100km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 223-243 g/km*// Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch: kombiniert 13,8-14,7 l/100 km*; innerorts 21,6-22,3 l/km*; außerorts 12,3-13,3 l/km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 311-332 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch: kombiniert 10,9-11,9 l/100 km*; innerorts 18,0-18,6 l/100 km*; außerorts 9,5-10,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 247-269 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch: kombiniert 12,2-12,5 l/100km*; innerorts 20,1-20,5 l/100km*; außerorts 10,1-10,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 276-282 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch: kombiniert 11,6 l/100 km*; innerorts 20,5 l/100 km*; außerorts 9,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL*

 

* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 169 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 118 g/km (WLTP).

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren WLTP ermittelt. Das weltweit harmonisierte Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP) ist ein realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.

In der Praxis können diese je nach Fahrstil, Witterungs- und Verkehrsbedingungen, Zuladung, Topographie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen.

Die Angaben für ein spezifisches Fahrzeug können von den zulassungsrelevanten Daten nach CH-Typengenehmigung abweichen.

Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen.

Abweichungen von den hier beschriebenen Modellvarianten und Ausstattungen möglich. Änderungen von Konstruktionen und Ausstattungen sowie Irrtümer vorbehalten. Bitte informieren Sie sich darüber bei Ihrem Maserati Partner.