Fahrdynamik

Eine nahezu perfekte Gewichtsverteilung – mit einer marginalen Tendenz in Richtung Heckpartie – war schon immer ein Markenzeichen von Maserati. Bei dem GranTurismo wird dies durch die Platzierung des V8-Motors direkt hinter die Vorderachse erreicht. Auf offener Strasse – oder auf der Rennstrecke – bietet das eine Reihe von Vorteilen. Dazu zählen ein natürlich ausgewogenes Handling, optimale Bodenhaftung, hervorragende Lenkrückmeldungen und präzise Richtungsstabilität. Weitere wichtige Elemente sind die Doppelquerlenker des Fahrwerks, die hydraulische Lenkung anstelle eines weniger schnell ansprechenden elektromechanischen Systems, Brembo-Bremsen und ein ausgeklügeltes mechanisches Sperrdifferenzial.

Händlersuche

Hier PLZ oder Ort eingeben, um Ihren nächsten Händler zu finden.

Ghibli: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 8,3 – 12,6; Benzinäquivalent ( l/100 km): 9,5; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 213 – 285; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 41 – 65

Levante: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 10,1 – 16,0; Benzinäquivalent ( l/100 km): 11,5; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 264 – 363; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 49 – 82

Quattroporte: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 12,5 – 12,6; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 282 – 285; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 64 – 65

MC20: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 11,6; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 262; Effizienzklasse: G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 60

--
Provisorische Werte, Homologation noch nicht abgeschlossen.
* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 174 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 115 g/km.