Gradient-TOP Gradient-portrait-TOP


Eine Reise bedeutet nicht nur, sich durch den Raum zu bewegen, sondern auch durch die Zeit.

 Wir bewegen uns, um weiterzukommen, um zu einem anderen Ort oder Zeitpunkt zu gelangen – zu der Zukunft, die wir ersehen. 

 Diese Zukunft kann sich überall verbergen, sogar im Sand einer Wüste, wie die Sandkörner einer Sanduhr kurz bevor sie herunterfallen.

 Eine Suche, die eine besondere Emotion aufkommen lässt: den Nervenkitzel, Neues zu entdecken.

 Zeit wartet auf niemanden. Beginnen wir jetzt die letzte Episode der kühnen Geschichten von Maserati...

Maserati-0232

DER ORT, DIE CHARAKTERE, DIE REISE

Man sagt, dass der Wind in der Nacht durch die Wüste fegt und am Morgen alles anders aussieht. Nur die, die es genau wissen, sind in der Lage, sich selbst zu finden; die anderen navigieren in einer Sandflut voller Möglichkeiten.

DAS AUTO

Für eine Fahrt durch die Wüste müssen wir den Reifendruck verringern; daher halten wir an. Der Fahrer steigt aus dem Auto und lässt mithilfe eines tragbaren Druckmessers Luft ab, von deren Existenz nur das Geräusch zeugt, das entsteht, bevor die Luft vom Wind verweht wird
Maserati-0070
Maserati-1917

DIE HERAUSFORDERUNG

Ohne näheres Hinsehen betrachtet, scheint die Wüste das Ende eines Jahrtausende alten Prozesses. Überbleibsel kosmischer Felsen, zerstückelt durch den Zahn der Zeit und erodiert in einer unendlichen Abfolge von Momenten bis sie kleiner und kleiner werden und dem Wind ausgeliefert sind, der die Körner gen Himmel erhebt.

DER RÜCKWEG

Der Rückweg ist wie die Reise des Helden. Es gab die alte Welt und dann eine Herausforderung, die es zu meistern galt - die größtmögliche. Eine Herausforderung, die wie die Wüste voller Schwierigkeiten , dunkler Orte und Sand ist, in dem man versinken kann.
Maserati-1899
Maserati-2185

DER RICHTIGE WEG

Die Reise von Maserati zur Elektromobilität hat mit den Mild-Hybrid-Ausführungen des Ghibli und des Levante begonnen, den ersten beiden Modellen, die Maserati in die Zukunft projiziert haben.
Gradient-BOTTOM Gradient-portrait-BOTTOM

Ghibli Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-10,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 249-242 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261-251 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,4-8,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 213-186 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-12,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 285-279 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,5-12,6 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 304-284 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,8-12,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 288-272 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 10,7-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 243-220 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 14,6-14,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 330-317 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-11,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 263-253 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,5-12,2 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 282-276 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

---

* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 169 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 118 g/km (WLTP).

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren WLTP ermittelt. Das weltweit harmonisierte Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP) ist ein realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.

In der Praxis können diese je nach Fahrstil, Witterungs- und Verkehrsbedingungen, Zuladung, Topographie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen. Die Angaben für ein spezifisches Fahrzeug können von den zulassungsrelevanten Daten nach CH-Typengenehmigung abweichen.

Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen.

Abweichungen von den hier beschriebenen Modellvarianten und Ausstattungen möglich. Änderungen von Konstruktionen und Ausstattungen sowie Irrtümer vorbehalten. Bitte informieren Sie sich darüber bei Ihrem Maserati Partner.