Die Abfahrt erfolgt mit Motor. Wenn Sie dem Seemann folgen, der den Landweg genommen hat, steuern Sie auf den mächtigen roten Bergkamm der Insel zu. Der Ghibli Hybrid befindet sich auf dem Weg zum höchsten Punkt der Klippen, aber zunächst bewegt sich der 330-PS-Motor leise durch die Straßen direkt oberhalb des Hafens: auf Häuser folgen Bäumen, auf Menschen folgen Schafe und Ziegen, Verkehrsschilder und Werbetafeln weichen schließlich der Sonne.
Wenn Sie stattdessen den Seeweg eingeschlagen haben – denken Sie jedoch daran: alles geschieht gleichzeitig, mit den gleichen technischen Visionen – führt Sie der definitiv geräuschvollere Motor des Trimarans Multi 70 von Maserati mit einer Geschwindigkeit von 5 Knoten aus der Hafenanlage (betrachten Sie den grünen Leuchtturm zu Ihrer Linken und das Glitzern des Meeres), um dann auf der Suche nach dem günstigsten Wind die Bucht zu durchqueren.

In der Zwischenzeit, während alles im Innenraum des Fahrzeugs – von den Naturlederpolstern und dem Holz-Leder-Lenkrad bis hin zu den Stahlpedalen – der Straße folgend stetig auf den Asphalt konzentriert ist – zeigt das Display des Kombiinstruments die Ergebnisse des Zusammenwirkens von 4-Zylinder-Motor und 48-V-Lichtmaschine: in jeder Kurve, bei jedem Drosseln der Geschwindigkeit oder Bremsvorgang nimmt das Auto potenzielle Energie auf und gibt sie einen Moment später beim Beschleunigen wieder ab.   Es handelt sich um ein komplexes, integriertes System des Austauschs, wie die Natur, wie Ihre Reise. Tatsächlich sind im Fahrzeug keine Unregelmäßigkeiten oder Erschütterungen wahrnehmbar (der DC-Wandler und die 48-V-Batterie sind zur besseren Gewichtsverteilung im Heck platziert):die Kopplung der Systeme bedeutet pure Energie.
Auf dem Trimaran hingegen stellt der Seemann beim Durchqueren der Bucht den Motor ab und die Mannschaft beginnt, die Segel zu setzen. Zuerst wird das Großsegel gehisst, dann gibt das Stagsegel dem Boot eine absolut perfekte Form. Die Mannschaft bewegt die Grinder kraftvoll und synchron, der Wind bläht die Segel auf und die Zahl der Knoten steigt.

Ghibli Modena Verbrauch: kombiniert 10,5-11,3 l/100 km*; innerorts 18,0-18,4 l/100 km*; außerorts 8,8-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 238-256 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch: kombiniert 10,9-11,9 l/100 km*; innerorts 18,0-18,6 l/100 km*; außerorts 9,5-10,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 247-269 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch: kombiniert 8,2-9,4 l/100 km*; innerorts 13,1-13,6 l/100 km*; außerorts 7,4-8,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 185-213 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL // Effizienzklasse: C - B

Ghibli Trofeo Verbrauch: kombiniert 12,3-12,6 l/100km*; innerorts 20,1-20,4 l/100km*; außerorts 10,3-10,7 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 279-285 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch: kombiniert 12,5-13,4 l/100 km*; innerorts 19,0-20,5 l/100 km*; außerorts 11,5-12,3 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 283-303 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch: kombiniert 12,0-12,9 l/100 km*; innerorts 19,2-19,6 l/100 km*; außerorts 10,8-11,8 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 271-292 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch: kombiniert 9,8-10,7 l/100 km*// innerorts 13,4-14,7 l/100km*// außerorts 9,7-10,7 l/100km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 223-243 g/km*// Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch: kombiniert 13,8-14,7 l/100 km*; innerorts 21,6-22,3 l/km*; außerorts 12,3-13,3 l/km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 311-332 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch: kombiniert 10,9-11,9 l/100 km*; innerorts 18,0-18,6 l/100 km*; außerorts 9,5-10,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 247-269 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch: kombiniert 12,2-12,5 l/100km*; innerorts 20,1-20,5 l/100km*; außerorts 10,1-10,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 276-282 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch: kombiniert 11,6 l/100 km*; innerorts 20,5 l/100 km*; außerorts 9,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Abgasnorm Euro 6d-FINAL*

 

* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 169 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 118 g/km (WLTP).

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren WLTP ermittelt. Das weltweit harmonisierte Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP) ist ein realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.

In der Praxis können diese je nach Fahrstil, Witterungs- und Verkehrsbedingungen, Zuladung, Topographie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen.

Die Angaben für ein spezifisches Fahrzeug können von den zulassungsrelevanten Daten nach CH-Typengenehmigung abweichen.

Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen.

Abweichungen von den hier beschriebenen Modellvarianten und Ausstattungen möglich. Änderungen von Konstruktionen und Ausstattungen sowie Irrtümer vorbehalten. Bitte informieren Sie sich darüber bei Ihrem Maserati Partner.