Maserati und Ermenegildo Zegna

Antrieb des italienischen Designs

Seit 1914 hat sich Maserati als führender Name der italienischen Handwerkskunst etabliert – auf der Rennstrecke genauso wie auf der Strasse. Um die ersten 100 erfolgreichen Jahre des Unternehmens zu feiern, ging Maserati eine Kooperation mit dem Luxus-Fashion-House Ermenegildo Zegna ein. Es ist die Vereinigung zweier Ikonen, die beide für unnachahmlichen Stil, Eleganz und Finesse stehen.

Dazu wurde ein streng limitiertes Sondermodell aufgelegt, bei dem Maserati und Zegna ihre Visionen zum Ausdruck bringen und den Quattroporte neu definieren. Nur 100 dieser einzigartigen Fahrzeuge werden entstehen, die exklusiv automobilen Designliebhabern vorbehalten sind.

Ermenegildo Zegna kleidet Maserati

Mit über einhundert Jahren Erfahrung sind die Vermächtnisse von Maserati und Zegna der Beweis dafür, dass die kunstvolle Liebe zum Detail und Innovationen wunderschöne Designs erschaffen können.

Eine exklusive Sammlung

Zegnas künstlerische Sorgfalt ist omnipräsent, in der gekonnten Kombination von feinem Leder und raffinierter Seide, in den zarten Greige-Tönen (grau und beige), in den Zierleisten aus Radica noce und bräunlichem Chrom, in der Messingplakette auf der Konsole, auf der das Zeichen "One of 100" ("Einer von 100") hervorsticht, macht diesen Quattroporte zu einem aussergewöhnlichen Auto.

Maserati Lifestyle Reise

Einer von 100

Durch ihre eigenen Geschichten hindurch standen Maserati und Ermenegildo Zegna immer in vorderster Front des bahnbrechenden Designs. Deswegen wurde jetzt eine langfristige Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen verkündet, zu deren Auftakt der Quattroporte im Mittelpunkt steht. Nur 100 Exemplare einer Sonderserie werden entstehen und in Shanghai, New York, Dubai und Mailand vorgestellt.

Maulbeerseide – exklusiv bei Maserati

Die Ausstattungslinie GranLusso ist für Menschen gemacht, die Sinn für raffinierten Luxus haben. Deshalb besitzt sie auch eine außergewöhnlich exklusive Innenausstattung, die von Ermenegildo Zegna stammt – einem der angesehensten Modemacher der Welt. Die edle Premiumleder-Vollausstattung wird dabei mit Einsätzen aus Maulbeerseide von Zegna auf Sitz- und Lehnenmittelbahnen, Türpaneelen, Dachhimmel sowie Sonnenblenden kombiniert. Maulbeerseide ist die qualitativ hochwertigste Seidenart. Sie wird von Seidenraupenkulturen hergestellt, welche sich ausschließlich von Blättern des Maulbeerbaumes ernähren. Der Maulbeerseidenfaden ist perlweiss rein, sanft, aber auch außergewöhnlich robust. Die Seide besitzt ein handgesticktes Mikro-Fischgrätenmuster, während die Seideneinsätze der Mitte ein Makro-Fischgrätenmuster aufweisen. Leder und Seide sind mit Kontrastnähten verziert und in drei Farbkombinationen erhältlich. Weitere Merkmale des GranLusso Interieurs sind das 3-Speichen-Multifunktions-Lederlenkrad mit Edelholz-Intarsien, Applikationen aus offenporigem Edelholz, die elektrisch einstellbaren Pedale, die 4-Zonen-Klimaanlage sowie die Sitzheizung auch im Fond.

Maserati Innenausstattung - Vordersitze von Ermenegildo Zegna

Händlersuche

Hier PLZ oder Ort eingeben, um Ihren nächsten Händler zu finden.

Ghibli: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 8,3 – 12,6; Benzinäquivalent ( l/100 km): 9,5; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 213 – 285; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 41 – 65

Levante: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 10,1 – 16,0; Benzinäquivalent ( l/100 km): 11,5; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 264 – 363; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 49 – 82

Quattroporte: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 12,5 – 12,6; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 282 – 285; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 64 – 65

MC20: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 11,6; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 262; Effizienzklasse: G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 60

--
Provisorische Werte, Homologation noch nicht abgeschlossen.
* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 174 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 115 g/km.