Diese Website verwendet Drittanbieter-Profil-Cookies, um Dienstleistungen gemäß Ihren beim Besuch der Website deutlich gewordenen Präferenzen bereitzustellen. Indem Sie auf der Website verbleiben, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Wenn Sie einer solchen Verarbeitung widersprechen wollen, lesen Sie dazu bitte die Anleitung in unserer Cookie-Richtlinie.
Cookies zulassen

Quattroporte III

Die dritte Generation der Luxuslimousine von Maserati machte das Quattroporte II Fiasko wett. Alejandro De Tomaso verwarf alle Citroën-Technologien. So kamen mechanische Komponenten aus dem Kyalami und der Quattroporte hatte wieder einen V8-Motor sowie Hinterradantrieb. Die beeindruckende Karosserie des Quattroporte III wurde von Giugiaro entworfen und die Stahlkarosserien wurden bei Innocenti in der Nähe von Mailand gebaut. Als das Auto 1979 in den Handel kam, war es sofort ein kommerzieller Erfolg. Im Jahr 1987 bot eine neu gestaltete Version namens Quattroporte Royale eine verbesserte Innenausstattung und einen um 20 PS stärkeren 4,9-Liter-Motor. Die Produktion des Quattroporte III wurde bis 1990 fortgesetzt.

Datenblatt Quattroporte 4.2 Quattroporte 4.9 Quattroporte Royale
Modellbezeichnung Tipo AM330 Tipo AM330/49 Tipo AM330/49
Karosserietyp 4 Türen, 4/5-sitzige Limousine 4 Türen, 4/5-sitzige Limousine 4 Türen, 4/5-sitzige Limousine
Design Giugiaro Giugiaro Giugiaro
Productionszeitraum 1979 - 1983 1978 - 1988 1987 - 1990
Maserati Ära De Tomaso De Tomaso De Tomaso
Gebaute Exemplare 69 2025 51
Chassis Stahlplattform Stahlplattform Stahlplattform
Leergewicht 1.780 - 1.975 kg 1.780 - 1.975 kg 1.780 - 1.975 kg
Motor 90° V8 mit 2 obenliegenden Nockenwellen 90° V8 mit 2 obenliegenden Nockenwellen 90° V8 mit 2 obenliegenden Nockenwellen
Hubraum 4.136 ccm 4.930 ccm 4.930 ccm
Leistung 255 PS @ 6.000 U/min 280 PS @ 5.600 U/min 300 PS @ 5.800 U/min
Höchstgeschwindigkeit 215 km/h 220 km/h 230 km/h
Stay in Touch
Registrieren Sie sich hier für die neuesten Informationen von Maserati
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.
DEINE PERSÖNLICHEN DETAILS
*
*
*
*
ZUSTIMMUNG DATENSCHUTZINFORMATIONEN

In Kenntnis der Datenschutzerklärung von Maserati, die ich gelesen und verstanden habe, erkläre ich

*
*
*
*
*
*
*

*
* Pflichtfeld

Ghibli: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 7,6 – 11,8; Benzinäquivalent ( l/100 km): 8,7; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 199 – 268; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 34 – 62

Levante: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 8,2 – 11,9; Benzinäquivalent ( l/100 km): 9,3; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 216 – 270; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 36 – 63
V8 Levante Trofeo : Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 13,3; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 302; Effizienzklasse: G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 70

Quattroporte: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 7,6 – 11,8; Benzinäquivalent ( l/100 km): 8,7; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 199 – 268; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 34 – 62

Granturismo: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 13,8; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 313; Effizienzklasse: G ; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 73

Grancabrio: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 14,5; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 328; Effizienzklasse: G ; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 76

--

* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 137 g/km.