Spyder III

Mit dem Restyling von 1991 wurde der Name Biturbo für die offenen Spyder-Modelle endgültig gestrichen. Eine Reihe ästhetischer und technischer Verbesserungen wurde dem Spyder spendiert. Die bedeutendste Änderung betraf die Einführung von 4-Ventil-Technik mit 4 obenliegenden Nockenwellen, die trotz des Katalysators zu einer Leistungssteigerung führten. Wo es die Gesetzgebung noch zuliess, konnten die Kunden das Auto auch ohne Katalysator erhalten Aus gestalterischer Sicht wurde das Fahrzeug mit neuen, schlankeren Scheinwerfern, grösseren Stossstangen und Schwellern, 16-Zoll-6-Speichen-Rädern, aerodynamischeren Rückspiegeln und einem besonderen Spoiler an der Basis der Windschutzscheibe ausgestattet.

Datenblatt Spyder III Spyder III cat. Spyder III (2800) cat.
Modellbezeichnung Tipo AM333 Tipo AM333 Tipo AM333
Karosserietyp 2+2-sitziger Spyder 2+2-sitziger Spyder 2+2-sitziger Spyder
Design Zagato - Gandini Zagato - Gandini Zagato - Gandini
Productionszeitraum 1991 - 1994 1991 - 1994 1991 - 1994
Maserati Ära De Tomaso De Tomaso De Tomaso
Gebaute Exemplare 509 (Spyder III & Spyder III cat.) 510 (Spyder III & Spyder III cat.) 200
Chassis Monocoque-Stahl-Konstruktion Monocoque-Stahl-Konstruktion Monocoque-Stahl-Konstruktion
Leergewicht 1.333 kg 1.370 kg 1.369 kg
Motor 90° V6, 24 Ventile, 2 obenliegendene Nockenwellen, Doppelturbo 90° V6, 24 Ventile, 2 obenliegendene Nockenwellen, Doppelturbo 90° V6, 24 Ventile, 2 obenliegendene Nockenwellen, Doppelturbo
Hubraum 1.996 ccm 1.996 ccm 2.790 ccm
Leistung 245 PS @ 6.000 U/min 240 PS @ 6.200 U/min 225 PS @ 5.500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h 225 km/h 220 km/h
BLEIBEN SIE IN KONTAKT
Registrieren Sie sich hier für die neuesten Informationen von Maserati
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.
DEINE PERSÖNLICHEN DETAILS
*
*
*
*
ZUSTIMMUNG DATENSCHUTZINFORMATIONEN

In Kenntnis der Datenschutzerklärung von Maserati, die ich gelesen und verstanden habe, erkläre ich

*
*
*
*
*
*
*

*
* Pflichtfeld

Ghibli: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 8,3 – 12,6; Benzinäquivalent ( l/100 km): 9,5; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 213 – 285; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 41 – 65

Levante: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 10,1 – 16,0; Benzinäquivalent ( l/100 km): 11,5; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 264 – 363; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 49 – 82

Quattroporte: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 12,5 – 12,6; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 282 – 285; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 64 – 65

MC20: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 11,6; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 262; Effizienzklasse: G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 60

--
Provisorische Werte, Homologation noch nicht abgeschlossen.
* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 174 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 115 g/km.