Immer verbunden

Von der Diagnose bis zur Überwachung des Fahrzeugzustands: Ihr Maserati kümmert sich um sich selbst.

FERNBEDIENUNGSDIENSTE

Fahrzeugzustandskontrolle aus der Ferne
Die App Maserati Connect zeigt Informationen über Kraftstoffstand, Reifendruck, Kilometerzähler, Öllebensdauer und Fahrzeugzustand an. Die Informationen beziehen sich auf den Zustand beim letzten Ausschalten der Zündung.

Fernbetrieb des Fahrzeugs
Mit der App Maserati Connect kann der Nutzer die Türen ver- und entriegeln, die Fahrzeugbeleuchtung blinken lassen, den Motor ein- und ausschalten (nur für Nordamerika) und die Fahrzeughupe aktivieren.

Fahrzeugfinder
Die App Maserati Connect zeigt die Fahrzeugposition beim letzten Ausschalten der Zündung auf der Karte der App an und gibt Ihnen Anweisungen, wo Sie Ihr Fahrzeug finden können.
Warnungen während des Fahrens
Mit der App Maserati Connect kann der Nutzer Warnungen während des Fahrens auf Grundlage der Tageszeit, der Fahrgeschwindigkeit und dem geografischen Standort einstellen. Die Warnungen können vorprogrammiert, gespeichert und je nach Bedarf ein- und ausgeschaltet werden. Es werden Benachrichtigungen gesendet, wenn eine Warnung ausgelöst wird.

Smartwatch-Erweiterung
Mit der App Maserati Connect Smartwatch kann der Nutzer unter Verwendung der Funktionen für den Fernbetrieb des Fahrzeugs mit diesem interagieren.

AMAZON ALEXA

Amazons Alexa hilft Ihnen schon jetzt, Ihr Leben zu Hause zu vereinfachen - jetzt können Sie Alexa auch unterwegs in Ihrem Maserati dabeihaben. Alexa kann Ihnen helfen, Musik abzuspielen, Wegbeschreibungen abzurufen, Anrufe zu tätigen, den Kalender abzurufen, Hörbücher abzuspielen, Ihr Smart Home vom Fahrzeug aus zu steuern und vieles mehr, nur mit Ihrer Stimme - damit Sie die Hände am Lenkrad behalten und die Augen auf die Straße richten können.1

VON ZU HAUSE AUS ZUM FAHRZEUG

Der Halter, Sie können die Maserati Connect-Fähigkeit für Alexa sowie die Google Assistant-Aktion verwenden, um von zu Hause aus mit dem Fahrzeug zu interagieren. Mit diesem Dienst kann der Fahrzeugzustand erfragt und ein Zielort an das Navigationssystem des Fahrzeugs gesendet (Send & Go) werden.1

Ghibli: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 8,3 – 12,6; Benzinäquivalent ( l/100 km): 9,5; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 213 – 285; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 41 – 65

Levante: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 10,1 – 16,0; Benzinäquivalent ( l/100 km): 11,5; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 264 – 363; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 49 – 82

Quattroporte: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 12,5 – 12,6; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 282 – 285; Effizienzklassen: G – G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 64 – 65

MC20: Normverbrauch (l/100 km) kombiniert: 11,6; CO₂-Emissionen (g/km) kombiniert*: 262; Effizienzklasse: G; CO₂-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder Strombereitstellung (g/km): 60

--
Provisorische Werte, Homologation noch nicht abgeschlossen.
* CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas. Die mittlere CO₂-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen in der Schweiz beträgt 174 g/km. Der CO₂- Zielwert beträgt 115 g/km.