Fünfte Auflage der Charity-Tour Paris-Modena gestartet

Maserati hosting Paris-Modena kilometers for charity

Maserati erneut Partner des Rad-Events für den guten Zweck

Sie verbindet Sportlichkeit mit einer guten Sache: Die Radtour Paris-Modena ist ein längst etabliertes Charity-Event, bei dem Gelder für „Rêves“ gesammelt werden. Die Organisation erfüllt die Herzenswünsche schwerkranker Kinder. Wie schon in den Vorjahren unterstützt auch diesmal Maserati die Wohltätigkeitsfahrt maßgeblich. Sportliches Ziel ist das Erreichen der Maserati Zentrale in Modena. Auch Pirelli, Partner von Maserati für die Reifen der Automobile, unterstützt mit dem P Zero Fahrradreifen das Event.

Die diesjährige Tour geht bis zum 13. Juni. Unter den 35 Teilnehmern sind auch prominente Persönlichkeiten. Zu den VIP-Startern gehören unter anderem der ehemalige Formel-1-Fahrer und Schauspieler Paul Belmondo, der italienische Radsport-Nationaltrainer Davide Cassani sowie die ehemaligen Radprofis Alessandro Ballan, Marco Velo und Paolo Fornaciari. Mit dabei sind auch die südtiroler Alpinskifahrerin Manuela Mölgg, der Michelin-Sternekoch Andrea Sarri sowie Matteo Panini –  Besitzer der Panini-Sammlung, eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen historischer Maserati Fahrzeuge.

Jeden Tag legen die Teilnehmer rund 100 Kilometer auf dem Rad zurück und fahren damit die Spendengelder ein. Nach dem Prolog ist dann der eigentliche Start in Vienne in der Nähe von Lyon. Die Tour führt die Sportler den berühmten Anstieg von Alpe d'Huez hinauf. Tags darauf nehmen sie den Galibier-Pass in Angriff und erreichen am Abend Turin. Hier geht es von den Werkstoren des neuen Maserati Werks in Grugliasco in die Region von Langhe, bevor die Sportler am 13. Juni via Lido DI Camaiore, Montecatini Terme und Abetone schließlich Modena erreichen. 

Aktuelle Informationen finden Sie auf www.facebook.com/parismodena sowie bei Instagram @parismodenaofficial.
Videos und Bildmaterial stehen während der Veranstaltung unter www.press-paris-modena.com bereit.

Probefahrt

Finden Sie einen Maserati Vertragspartner in Ihrer Nähe und erleben Sie die Faszination Maserati.
Bleiben Sie in Kontakt

Grecale GT Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,2-8,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 208-198 g/km*

Grecale Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,3-8,8 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 210-199 g/km*

Grecale Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 254 g/km*

Ghibli GT Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,4-8,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 213-183 g/km*

Ghibli Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261-252 g/km*

Ghibli Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-12,3 l/100km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 285-279 g/km*

Levante GT Verbrauch (WLTP): kombiniert 10,7-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 243-220 g/km*

Levante Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,7-12,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 310-273 g/km*

Levante Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 16,0-14,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 362-317 g/km*

Quattroporte Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 263-253 g/km*

Quattroporte Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,5-12,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 282-277 g/km*

MC20 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km*

MC20 Cielo Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,7 l/100 km** // CO₂-Emissionen: kombiniert 265,2 g/km**

---

* Die angegebenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerte wurden nach WLTP Prüfverfahren entsprechend der VO (EG) 715/2007 idgF ermittelt. Die Angaben dienen Vergleichszwecken und beziehen sich nicht auf ein individuelles Fahrzeug, sie sind nicht Gegenstand eines Angebots und stellen keine Zusage einer bestimmten Eigenschaft für den Realbetrieb dar. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2 Emissionen hängen auch vom persönlichen Fahrstil, der Witterung, der Straßenbeschaffenheit sowie von individuellen Fahrzeugparametern wie Bereifung, Beladung, Sonderausstattung, Klimaanlage uä ab. Hersteller und Verkäufer können für die angegebenen Werte keine Gewähr leisten. Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) berechnet sich nach den Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerten auf Grundlage der individuellen Konfiguration des Fahrzeugs und kann daher nur für die Basisversion vorab berechnet werden. Ab Oktober 2020 werden die CO2 Emissionswerte auch in die Berechnung der motorbezogenen Versicherungssteuer miteinbezogen. Sonderausstattungen können Auswirkungen auf den CO2 Ausstoß und die Höhe der NoVA haben. Davon abhängig kann es bei der Berechnung des finalen Preises für das Fahrzeug samt Sonderausstattung ggf. zu Abweichungen kommen.

** Es handelt sich um vorläufige Werte, die finalen Verbrauchswerte nach WLTP sind noch nicht verfügbar.