MC12 Versione Corse

Im Jahr 2006 wurde eine limitierte Serie von Fahrzeugen für Privatkunden entwickelt, die auf der Suche nach dem ultimativen Rennstrecken-Erlebnis waren. Der MC12 Versione Corse ist vom Rennwagen MC12 GT1 abgeleitet, der 2005 die FIA ​​GT World Endurance Championship gewann und ausschließlich für Motorsporteinsätze gedacht war. Da er weder für den Straßenverkehr zugelassen noch durch die technischen Vorschriften für den Einsatz im internationalen GT-Rennsport eingeschränkt war, war der MC12 Versione Corse der reinste Ausdruck eines speziell gebauten Fahrzeugs mit wirklich berauschender Leistung. Der V12-Saugmotor ist mit 755 PS leistungsstärker als die im Straßenfahrzeug Stradale und im GT1-Rennwagen eingesetzten Aggregate, da auf die obligatorischen Ansaugluftdrosseln verzichtet werden konnte. Mit einem Gewicht von nur 1.150 kg beschleunigte er in nur 6,4 Sekunden von 0 auf 200 km/h. Verschiedene aerodynamische Hilfsmittel sowie ein großer Heckflügel sorgten für einen erheblichen Abtrieb. Insgesamt wurden nur 13 Fahrzeuge gebaut: ein Prototyp und zwölf Kundenfahrzeuge.

Datenblatt MC12 Versione Corse
Modellbezeichnung M144
Karosserietyp 2-sitziges Mittelmotorcoupé
Design Maserati Centro Stile
Productionszeitraum 2006 - 2007
Gebaute Exemplare 13
Maserati Ära Ferrari
Chassis Monocoque aus Carbon und Nomex in Honeycomb-Sandwich-Bauweise mit Aluminium-Hilfsrahmen vorne und hinten, integrierter Überrollkäfig
Leergewicht 1.150 kg
Motor 65° V12 (längs eingebaut), 48 Ventile, obenliegenden Nockenwellen, Trockensumpf
Hubraum 5.998 ccm
Leistung 755 PS @ 8.000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 326 km/h

Ghibli Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-10,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 249-242 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261-251 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,4-8,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 213-186 g/km* // Effizienzklasse: E // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-12,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 285-279 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,5-12,6 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 304-284 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,8-12,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 288-272 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 10,7-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 243-220 g/km* // Effizienzklasse: F // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 14,6-14,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 330-317 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte GT Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,1-11,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 254-243 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-11,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 263-253 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,5-12,2 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 282-276 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

---

* Die angegebenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerte wurden nach WLTP Prüfverfahrens ermittelt. Die Angaben dienen Vergleichszwecken und beziehen sich nicht auf ein individuelles Fahrzeug, sie sind nicht Gegenstand eines Angebots. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2 Emissionen hängen auch vom persönlichen Fahrstil, der Witterung, der Straßenbeschaffenheit sowie von individuellen Fahrzeugparamatern wie Bereifung, Beladung, Sonderausstattung, Klimaanlage uä ab. Hersteller und Verkäufer können für die angegebenen Werte keine Gewähr leisten. Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) berechnet sich nach den Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerten auf Grundlage der individuellen Konfiguration des Fahrzeugs und kann daher nur für die Basisversion vorab berechnet werden. Ab Oktober 2020 werden die CO2 Emissionswerte auch in die  Berechnung der motorbezogenen Versicherungssteuer miteinbezogen.