Quattroporte I - zweite Serie

1966 wurde der Quattroporte an einigen Punkten weiter verfeinert und das Fahrzeug erhielt eine leichte Neugestaltung. Die Doppelrundscheinwerfer, ein Merkmal, das bisher nur Modellen vorbehalten war, die in den USA verkauft wurden, waren nun Serie bei allen Exemplaren. Sie ersetzten die einzelnen rechteckigen Einheiten der ersten Serie. Die weiterentwickelte De Dion-Hinterachse wurde für die zweite Serie durch eine traditionellere Hinterachsenanordnung mit Blattfedern ersetzt, die vom Mistral  abgeleitet war Diese Änderung wurde nach Beschwerden von Kunden über das Fahrgeräusch  auf unebenen Straßenoberflächen durchgeführt. Tatsächlich zeigten Tests, dass mit dieser Lösung der Innengeräuschpegel bei Autobahnfahrten um bis zu 20 dB reduziert wurde. Darüber hinaus wurde der Innenraum mit einer neuen Armaturenntafel mit voll integrierter Klimaanlage als Serienausstattung weiter verfeinert. Die meisten Quattroporte I der zweiten Serie wurden mit dem 4,2-Liter-V8-Motor ausgestattet, aber 64 Autos erhielten das größere 4,7-Liter-Aggregat. Zwei Exemplare wurden sogar mit einer 4,9-Liter-Motorvariante ausgerüstet.

Datenblatt Quattroporte 4.2 Quattroporte 4.7
Modellbezeichnung Tipo AM107 Tipo AM107
Karosserietyp 4 Türen, 4/5-sitzige Limousine 4 Türen, 4/5-sitzige Limousine
Design Frua (Vignale) Frua (Vignale)
Productionszeitraum 1966 - 1969 1966 - 1969
Maserati Ära Familie Orsi Familie Orsi
Gebaute Exemplare 437 64
Chassis Stahl-Monocoque mit Hilfrahmen vorne Stahl-Monocoque mit Hilfrahmen vorne
Leergewicht 1.810 kg 1.810 kg
Motor 90° V8 mit 2 obenliegenden Nockenwellen 90° V8 mit 2 obenliegenden Nockenwellen
Hubraum 4.136 ccm 4.719 ccm
Leistung 260 PS @ 5.000 U/min 290 PS @ 5.200 U/min
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h 230 km/h

Ghibli Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-10,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 249-242 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261-251 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,4-8,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 213-186 g/km* // Effizienzklasse: E // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-12,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 285-279 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,5-12,6 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 304-284 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,8-12,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 288-272 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 10,7-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 243-220 g/km* // Effizienzklasse: F // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 14,6-14,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 330-317 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte GT Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,1-11,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 254-243 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-11,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 263-253 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,5-12,2 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 282-276 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

---

* Die angegebenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerte wurden nach WLTP Prüfverfahrens ermittelt. Die Angaben dienen Vergleichszwecken und beziehen sich nicht auf ein individuelles Fahrzeug, sie sind nicht Gegenstand eines Angebots. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2 Emissionen hängen auch vom persönlichen Fahrstil, der Witterung, der Straßenbeschaffenheit sowie von individuellen Fahrzeugparamatern wie Bereifung, Beladung, Sonderausstattung, Klimaanlage uä ab. Hersteller und Verkäufer können für die angegebenen Werte keine Gewähr leisten. Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) berechnet sich nach den Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerten auf Grundlage der individuellen Konfiguration des Fahrzeugs und kann daher nur für die Basisversion vorab berechnet werden. Ab Oktober 2020 werden die CO2 Emissionswerte auch in die  Berechnung der motorbezogenen Versicherungssteuer miteinbezogen.