222 Export

1988 als Ersatz für den Biturbo Export eingeführt, wurde der 222 E von dem inzwischen freiberuflichen Marcello Gandini mit einer runderen Front, neuen Außenspiegeln und einem Heckspoiler ausgestattet. All diese Modifikationen trugen dazu bei, die Aerodynamik des Autos zu verbessern. Äußerlich unterschieden ihn nur die Nebelscheinwerfer vom 222. Weniger als zwei Jahre nach dem Start des 222 E wurde die sportlichere SE-Version eingeführt, die den Fußspuren des Biturbo S folgte. Die 222 SE wurde bereits 1991 aktualisiert, denn die Biturbo Reihe wurde einer Neugestaltung unterzogen, die neue Scheinwerfer, Kühlergrill, 7-Speichen-Leichtmetallräder und sogar einen neuen Spoiler an der Windschutzscheibe enthielt. Das Modell wurde als 222 SR bezeichnet. Mechanisch gab es wenige Änderungen, abgesehen von der Einführung der neu entwickelten "intelligenten Aufhängung" als Option. Der 222 4V war dem 222 SR sehr ähnlich, profitierte jedoch von der Verwendung von vier Ventilen pro Zylinderkopf mit insgesamt vier obenliegenden Nockenwellen, was die Leistungsabgabe um mehr als 50 PS erhöhte.

Datenblatt 222 E 222 SE 222 SE cat. 222 SR 222.4v
Modellbezeichnung Tipo AM331 Tipo AM331 Tipo AM331 Tipo AM331
Karosserietyp 2 Türen, 5-sitziges Coupé im 3-Box-Design 2 Türen, 5-sitziges Coupé im 3-Box-Design 2 Türen, 5-sitziges Coupé im 3-Box-Design 2 Türen, 5-sitziges Coupé im 3-Box-Design
Design Marcello Gandini Marcello Gandini Marcello Gandini Marcello Gandini
Productionszeitraum 1988 - 1993 1990 - 1993 1990 - 1993 1991 - 1994
Maserati Ära De Tomaso De Tomaso De Tomaso De Tomaso
Gebaute Exemplare 722 220 (222 SE, 222 SE cat. und 222 SR) 220 (222 SE, 222 SE cat. und 222 SR) 130
Chassis Monocoque-Stahl-Konstruktion Monocoque-Stahl-Konstruktion Monocoque-Stahl-Konstruktion Monocoque-Stahl-Konstruktion
Leergewicht 1.172 kg 1.308 kg 1.332 kg 1.315 kg
Motor 90° V6, 3 Ventile pro Zylinder (2 Einlass, 1 Auslass), 1 obenliegendene Nockenwelle, Doppelturbo 90° V6, 3 Ventile pro Zylinder (2 Einlass, 1 Auslass), 1 obenliegendene Nockenwelle, Doppelturbo 90° V6, 3 Ventile pro Zylinder (2 Einlass, 1 Auslass), 1 obenliegendene Nockenwelle, Doppelturbo 90° V6, 24 Ventile, 2 obenliegendene Nockenwellen, Doppelturbo
Hubraum 2.790 ccm 2.790 ccm 2.790 ccm 2.790 ccm
Leistung 225 PS @ 5.500 U/min 250 PS @ 5.600 U/min 225 PS @ 5.500 U/min 279 PS @ 5.500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 220 km/h 230 km/h 220 km/h 255 km/h

Grecale GT Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,2-8,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 208-198 g/km*

Grecale Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,3-8,8 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 210-199 g/km*

Grecale Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,2 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 254 g/km*

Ghibli GT Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,4-8,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 213-183 g/km*

Ghibli Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261-252 g/km*

Ghibli Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-12,3 l/100km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 285-279 g/km*

Levante GT Verbrauch (WLTP): kombiniert 10,7-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 243-220 g/km*

Levante Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,7-12,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 310-273 g/km*

Levante Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 16,0-14,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 362-317 g/km*

Quattroporte Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,6-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 263-253 g/km*

Quattroporte Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,5-12,3 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 282-277 g/km*

MC20 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km*

MC20 Cielo Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,7 l/100 km** // CO₂-Emissionen: kombiniert 265,2 g/km**

---

* Die angegebenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerte wurden nach WLTP Prüfverfahren entsprechend der VO (EG) 715/2007 idgF ermittelt. Die Angaben dienen Vergleichszwecken und beziehen sich nicht auf ein individuelles Fahrzeug, sie sind nicht Gegenstand eines Angebots und stellen keine Zusage einer bestimmten Eigenschaft für den Realbetrieb dar. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2 Emissionen hängen auch vom persönlichen Fahrstil, der Witterung, der Straßenbeschaffenheit sowie von individuellen Fahrzeugparametern wie Bereifung, Beladung, Sonderausstattung, Klimaanlage uä ab. Hersteller und Verkäufer können für die angegebenen Werte keine Gewähr leisten. Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) berechnet sich nach den Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerten auf Grundlage der individuellen Konfiguration des Fahrzeugs und kann daher nur für die Basisversion vorab berechnet werden. Ab Oktober 2020 werden die CO2 Emissionswerte auch in die Berechnung der motorbezogenen Versicherungssteuer miteinbezogen. Sonderausstattungen können Auswirkungen auf den CO2 Ausstoß und die Höhe der NoVA haben. Davon abhängig kann es bei der Berechnung des finalen Preises für das Fahrzeug samt Sonderausstattung ggf. zu Abweichungen kommen.

** Es handelt sich um vorläufige Werte, die finalen Verbrauchswerte nach WLTP sind noch nicht verfügbar.