Geschenk-Gutschein:
Nutzen Sie die Gelegenheit Fahrfreude und Fahrsicherheit zu verschenken. Wählen Sie aus einem vielfältigem Angebot, welches von dem Einstiegstraining Master warm-up bis hin zu unseren Spezialtrainings Master Italian Lifestyle Experience reicht. Für welches Fahrtraining Sie sich auch entscheiden, eines verschenken Sie auf alle Fälle: ein unvergessliches Fahrerlebnis.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Master Maserati Sekretariat
Tel: +39 0525 551138
Fax: +39 0525 551140
E-Mail: info@mastergt.it

Versicherung: Der maximale Versicherungsschutz beträgt pro Teilnehmer € 516.457,- und ist mit der Kursanmeldung automatisch abgeschlossen.

Kleidung: Für die Aktivitäten auf der Rennstrecke wird sportliche Kleidung empfohlen (insbesondere fahrtaugliches Schuhwerk). Für die Abendessen besteht keine Kleiderordnung.

Besuch des Maserati Werks: Für Kunden, die es wünschen und rechtzeitig anfragen, kann der Besuch des Maserati Werks an den Tagen vor oder nach dem Kurs organisiert werden. Bitte senden Sie uns eine E-Mail an: factorytour@maserati.co

Anfahrt zur Rennstrecke Varano De' Melegari

Adresse:

Strada per Fosio 1,
43040 Varano De' Melegari,
Parma, Italien

Von Mailand: Autobahn A1 in Richtung Bologna. Abfahrt A15 Parma-La Spezia.

Von Turin: Autobahn A21 Turin-Piacenza. Zufahrt auf die Autobahn A1 in Richtung Bologna. Abfahrt A15 Parma-La Spezia.

Von Bologna: Autobahn A1 in Richtung Mailand. Nach der Mautstelle Parma nach 8,5 km Abfahrt auf die Autobahn A15 Parma-La Spezia.

Von Rom: Autobahn Rom-Bologna. Weiter auf der Autobahn A1 in Richtung Mailand an Modena, an Reggio Emilia und Parma vorbei. Abfahrt A15 Parma-La Spezia.

Aus allen Richtungen: Ausfahrt an der Mautstelle Fornovo, danach links abbiegen und den Hinweisschildern „Varano de Melegari“ folgen. Ungefähr 7 Kilometer weiterfahren. Links auf die Brücke abbiegen, die zur Einfahrt der Rennstrecke führt.

Die Instrukteure der Master Maserati Fahrtrainings

Die Fahrtrainings finden unter Anleitung der besten nationalen und internationalen Rennfahrer statt, die kontinuierlich in Theorie und Praxis geschult werden. Die Instrukteure der Master Maserati Trainings sind ausnahmslos Rennfahrer (Rundstrecke und Rallye), die sich durch fahrerisches Können und umfassende Kompetenz auszeichnen. Das hochkarätige Team umfasst mehr als 50 Rennfahrer/Instrukteure und steht unter der Leitung von Andrea De Adamich.

Unter den Fahr-, Renn- und Sicherheitsexperten finden sich große Namen wie Andrea PICCINI, Mimmo SCHIATTARELLA, Alex FIORIO, Piero LIATTI, Antonio TAMBURINI, Giampiero SIMONI, Fabio MANCINI, Luca ROSSETTI, Alessandro BALZAN, um nur einige zu nennen. Die Instrukteure kooperieren im Rahmen einer langjährigen, exklusiven Partnerschaft mit dem Trainingszentrum, für das sie – im Wechsel mit eigenen Rennterminen – die Fahrkurse betreuen.

Andrea De Adamich (*Triest, 13. Oktober 1941)

Er nahm in den Jahren 1962 bis 1974 an Rennen der Formel 1 und der Markenweltmeisterschaften teil. Unter anderem fuhr er die Fahrzeuge von Ferrari, Alfa Romeo, McLaren, March, Brabham und Surtees.

Nach seiner Karriere als erfolgreicher Journalist im Auto-/Motorsport beschäftigte er sich ab 1979 wieder mit der Formel 1 und leitete die bekannte Fernsehsendung mit dem Namen Grand Prix, die es noch heute gibt. Nach einer kurzen Pause als Fernsehreporter für die Formel 1 Weltmeisterschaft im Jahre 1991 gewann er 1992 den renommierten Journalistenpreis für Sicherheit im Straßenverkehr.

Alle Kurse

Ghibli Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,8-10,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 266-242 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 284-251 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,4-8,2 l/100 km*  // CO₂-Emissionen: kombiniert 213-185 g/km* // Effizienzklasse: E // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-12,3 l/100km* // Effizienzklasse: G // CO₂-Emissionen: kombiniert 285-279 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,9-12,6 l/100 km* //  CO₂-Emissionen: kombiniert 314-284 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,7-12,1 l/100 km* //  CO₂-Emissionen: kombiniert 310-272 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 10,7-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 243-220 g/km* // Effizienzklasse: F // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 16,0-14,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 362-317 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte GT Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,1-11,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 272-243 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,7-11,2 l/100 km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 286-253 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,5-12,2 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 282-276 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

 

---

* Die angegebenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerte wurden nach WLTP Prüfverfahrens ermittelt. Die Angaben dienen Vergleichszwecken und beziehen sich nicht auf ein individuelles Fahrzeug, sie sind nicht Gegenstand eines Angebots. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2 Emissionen hängen auch vom persönlichen Fahrstil, der Witterung, der Straßenbeschaffenheit sowie von individuellen Fahrzeugparamatern wie Bereifung, Beladung, Sonderausstattung, Klimaanlage uä ab. Hersteller und Verkäufer können für die angegebenen Werte keine Gewähr leisten. Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) berechnet sich nach den Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerten auf Grundlage der individuellen Konfiguration des Fahrzeugs und kann daher nur für die Basisversion vorab berechnet werden. Ab Oktober 2020 werden die CO2 Emissionswerte auch in die  Berechnung der motorbezogenen Versicherungssteuer miteinbezogen.