Master High Performance

Master High Performance: Pures Rennfeeling erleben

Im Master High Performance-Training werden die GT-Fahrtechniken, welche auf dem Master GT-Fahrkurs aufbauen, auf höchstem Niveau weiterentwickelt.

Das Fahrtraining gewährleistet einen anspruchsvollen technischen und professionellen Standard und bietet einen faszinierenden Einblick in die Maserati GT-Welt. Der GT weist einen hohen Individualisierungs- und Spezialisierungsgrad auf, der Technik, Tempo und Fahrspaß in Einklang bringt. Auf der Rennstrecke in Varano de’ Melegari können sich die Teilnehmer eingehend mit den hohen Fahrleistungen der Maserati Modelle vertraut machen. Das ideale Training für den motorsportambitionierten Gentleman-Driver.

Das Programm beinhaltet fortgeschrittene Konzepte des schnellen Fahrens und komplexere, anspruchsvollere Übungen zur Fahrzeugbeherrschung. Es setzt die Kenntnisse der grundlegenden Fahrtechniken voraus, welche in einem der vorherigen GT-Fahrtrainings (Master GT1 Day oder Master G2 Days) vermittelt wurden.

Information

Teilnehmerzahl: 24 pro Kurs, aufgeteilt in drei bis vier Gruppen mit je 6-8 Teilnehmern.

Kursdauer: 2 Tage auf der Rennstrecke

Standort: Varano de' Melegari

Termine:
6.-7. Oktober 2016

Preise (Kurse):

Fahrer: € 4.380,- (inkl. MwSt.) Im Preis inbegriffen: 2 Tage auf der Rennstrecke, Versicherungen, Mittagessen auf der Rennstrecke, Open Bar und Maserati Erinnerungspräsent

Begleitperson: € 350,- (inkl. MwSt.) Im Preis inbegriffen: Versicherung, Zutritt zum Streckenkurs, Mitfahren im Trainingsfahrzeug, Mittagessen auf der Rennstrecke, Open Bar und Maserati Erinnerungspräsent

 

Kurs mit Übernachtung

Fahrer: € 4.750,- (inkl. MwSt.). Im Preis inbegriffen: 2 Übernachtungen mit Frühstück in einem Zimmer der Kategorie Superior im Hotel LINK 124****, das 20 Minuten vom Autodrom entfernt ist, Transfer vom Hotel zum Autodrom und zurück, sowie ein Abendessen in einem exklusiven Restaurant in Parma am Abend des ersten Kurstages. Die Anreise der Teilnehmer im Hotel ist am Vorabend des Kursbeginns vorgesehen.

Begleitperson: € 690,- (inkl. MwSt.)

Ein individualisiertes Programm

Technisch komplexe Übungen für spannende Trainingsrunden

Das Master Maserati High Performance-Training ist für das schnelle Fahren auf der Rundstrecke gedacht und richtet sich an eine Klientel, die stets ein Höchstmaß an Fahrspaß wünscht. Mit Hilfe einer ausgewogenen Mischung verschiedener Elemente – Sicherheit, fortgeschrittene Konzepte des schnellen Fahrens, technisch komplexe Kontrollübungen, individuell abgestimmtes Programm und ständiger Austausch mit den Instrukteuren – verfeinern Sie Ihre Fahrtechnik.

Modernste Lehrmittel

Der Fahrstil des Teilnehmers wird mit Hilfe modernster Technik ausgewertet.

Neben dem schnellen Fahren auf der Rundstrecke, mit und ohne Pace-Car, können die Teilnehmer den Driftslalom auf glattem Fahruntergrund und die beste Technik für das Driften üben. Das Training umfasst auch die intensive, professionelle Nutzung der Telemetrie, die gepaart mit der Auswertung der Aufzeichnungen des On-Board Audio-/Videosystems eine sorgfältige Analyse der Fahrweise ermöglicht.

Rundstrecke für Maserati Kunden

Zum Abschluss für Maserati Besitzer: die „schnelle Runde“

Wenngleich das Training auch potenziellen Maserati Kunden offensteht, ist zum Abschluss des Trainings eine Einheit auf der Rundstrecke vorgesehen, die ausschließlich den Eigentümern eines Maserati Fahrzeugs vorbehalten ist. Diese erhalten damit die Möglichkeit das Potenzial ihres Fahrzeugs mit maximaler Sicherheit optimal auszuschöpfen. Um eine intensive Betreuung jedes Einzelnen zu gewährleisten, ist die Teilnehmeranzahl auf 24 Personen limitiert. Das Training findet in kleinen Gruppen mit 6-8 Personen statt.

Alle Kurse

Ghibli Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,8-10,9 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 266-242 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Modena S Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-11,1 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 284-251 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 9,4-8,2 l/100 km*  // CO₂-Emissionen: kombiniert 213-185 g/km* // Effizienzklasse: E // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Ghibli Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,6-12,3 l/100km* // Effizienzklasse: G // CO₂-Emissionen: kombiniert 285-279 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,9-12,6 l/100 km* //  CO₂-Emissionen: kombiniert 314-284 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Modena S Verbrauch (WLTP): kombiniert 13,7-12,1 l/100 km* //  CO₂-Emissionen: kombiniert 310-272 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante GT Hybrid Verbrauch (WLTP): kombiniert 10,7-9,7 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 243-220 g/km* // Effizienzklasse: F // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Levante Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 16,0-14,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 362-317 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte GT Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,1-11,0 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 272-243 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Modena Q4 Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,7-11,2 l/100 km*// CO₂-Emissionen: kombiniert 286-253 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

Quattroporte Trofeo Verbrauch (WLTP): kombiniert 12,5-12,2 l/100km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 282-276 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

MC20 Verbrauch (WLTP): kombiniert 11,5 l/100 km* // CO₂-Emissionen: kombiniert 261 g/km* // Effizienzklasse: G // Abgasnorm Euro 6d-FINAL

 

---

* Die angegebenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerte wurden nach WLTP Prüfverfahrens ermittelt. Die Angaben dienen Vergleichszwecken und beziehen sich nicht auf ein individuelles Fahrzeug, sie sind nicht Gegenstand eines Angebots. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2 Emissionen hängen auch vom persönlichen Fahrstil, der Witterung, der Straßenbeschaffenheit sowie von individuellen Fahrzeugparamatern wie Bereifung, Beladung, Sonderausstattung, Klimaanlage uä ab. Hersteller und Verkäufer können für die angegebenen Werte keine Gewähr leisten. Die Normverbrauchsabgabe (NoVA) berechnet sich nach den Kraftstoffverbrauchs- und CO2 Emissionswerten auf Grundlage der individuellen Konfiguration des Fahrzeugs und kann daher nur für die Basisversion vorab berechnet werden. Ab Oktober 2020 werden die CO2 Emissionswerte auch in die  Berechnung der motorbezogenen Versicherungssteuer miteinbezogen.